tisdag, maj 31, 2016

Schwedische Annalen, 31. Mai

Namenstag: Pernilla, Petronella

Pernilla erschien 1986 am 1. August im schwedischen Namenstagskalender und wurde 2001 auf den heutigen Tag verlegt.
Pernilla ist die moderne schwedische Form des weiblichen Vornamens Petronella und wird seit dem 16. Jahrhundert in Schweden verwendet.
Pernilla lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 109.
Im gleichen Jahr hatten 18.379 Frauen und kein Mann den Vornamen Pernilla.

Petronella hatte in Erinnerung an den Apostel Petrus bis 1901 am heutigen Tag Namenstag, verschwand dann jedoch bis 1986 aus den Listen um dann am 7. März wieder eingeführt zu werden. 1993 wurde Petronella auf den 9. Juni verlegt und 2001 kam der Namenstag wieder zurück auf den heutigen Tag.
Petronella kommt, wie auch Pernilla vom lateinischen Geschlechtsname Peronius und tauchte in Schweden bereits im 12. Jahrhundert auf.
Petronella lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 500.
Im gleichen Jahr hatten 2088 Frauen und kein Mann den Vornamen Petronella.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1307: Halmstad, das heutige Övraby, erhält erstmals die Stadtrechte verliehen.
1321: Der schwedische König Birger Magnusson stirbt im Alter von 41 Jahren in Dänemark.
1520: Der Adelige Gustav Eriksson (spätere König Vasa) kehrt aus der Gefangenschaft zurück und betritt bei Stensö wieder schwedischen Boden.
1728: Graf Axel Sparre, Künstler und Militär, stirbt im Alter von 76 Jahren in Brokind in Östergötland.
1849: Der schwedische Künstler Carl Fredrik Hill kommt in Lund zur Welt.
1887: Der finnlandschwedische Schriftsteller Gunnar Björling wird im finnischen Helsingfors (Helsinki) geboren.
1889: In Schweden wird der Unterricht für Taube zur Pflicht und die entsprechenden Schulen werden im schwedischen Schulsystem integriert.
1891: Der schwedische Schauspieler Martin Ericsson, ursprünglich Eriksson, kommt in Stockholm zur Welt.
1898: Der Regisseur, Fotograf und Toningenieur Emil A. Lingheim, geborener Emil Anton Pehrsson, kommt in Klagstorp in Skåne zur Welt.
1899: Olle Hedberg, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Norrköping geboren.
1906: Holger Höglund, Schauspieler und Autor von Drehbüchern, kommt in Stockholm zur Welt.
1907: Der schwedische Schriftsteller Åke Holmberg wird in Stockholm geboren.
1908: Der Schauspieler Nils Poppe kommt in Malmö zur Welt.
1914: Der Schauspieler Alfred Dahlqvist, genannt Håsjö, wird in Håsjö im Jämtland geboren.
1915: Der Schauspieler und Opernsänger Björn Forsell wird in Stockholm geboren.
1917: Der schwedische Schauspieler Eric Sundquist, eigentlich Erik Sundqvist, kommt in Styrnäs im Västernorrland zur Welt.
1917: Die Dirigentin und Kantorin Ortrud Mann kommt in Arlöv im Malmöhus län, heute Skåne, zur Welt.
1926: Der Schriftsteller und Zeichner Staffan Lindén wird in Bollnäs geboren.
1926: Der Nationalökonom und politische Aktivist Knut Wicksell stirbt im Alter von 74 Jahren in Stocksund bei Stockholm.
1927:
Der Schauspieler und Balletttänzer Erik Sjögren kommt in Dänemark zur Welt.
1928: Die schwedische Sängerin und Schauspielerin Siv Larsson kommt zur Welt.
1928: Die Schauspielerin, Sprechpädagogin und Sängerin Maj Larsson wird geboren.
1932: Die Schauspielerin Margaretha Löwler, geborene Margareta Lövler, wird in Härnösand im Ångermanland geboren.
1932: Der schwedische Turner William Thorensson kommt zur Welt.
1934:
Der schwedische Komponist Karl-Erik Welin kommt in Genarp in Skåne zur Welt.
1968: Erik Lindegren, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt in Stockholm.
1969: Der schwedische Langskiläufer Niklas Jonsson wird in Piteå in Norrbotten geboren.
1978: Die Sängerin und Musikerin Anna Ternheim kommt in Sollentuna bei Stockholm zur Welt.
1990: Die schwedische Schauspielerin Elsa Hofgren stirbt im Alter von 95 Jahren in Stockholm.
2008: Der schwedische Skiläufer Per-Erik Larsson stirbt im Alter von 79 Jahren in Mora in Dalarna.
2009: Der Künstler Torsten Andersson stirbt im Alter von 82 Jahren in Benarp in Skåne (Schonen).
2013: Der Künstler und Jazzmusiker Jörgen Zetterquist stirbt im Alter von 84 Jahren in Arvika.
2014: Der sogenannte Buslinie MalmöExpressen wird in Malmö eingeweiht, eine zukunftsweisende Buskonzeption.

Copyright: Herbert Kårlin

Mit Stena Line nach Schweden

måndag, maj 30, 2016

Schwedische Annalen, 30. Mai

Namenstag: Vera, Veronika

Vera erschien 1986 am 8. Dezember im schwedischen Namenstagskalender und wurde 2001 auf den heutigen Tag verlegt.
Vera kommt ursprünglich aus dem Lateinischen, auch wenn dieser Vorname Mitte des 19. Jahrhunderts über Russland nach Schweden gekommen sein kann.
Vera lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 146.
Im gleichen Jahr hatten 12.873 Frauen und 2 Männer den Vornamen Vera.

Veronika hatte vor 1718 am 4. Februar Namenstag und wurde dann auf den 17. August verlegt um jedoch bereits 1776 ganz aus den Listen zu verschwinden. 1986 wurde Veronika wieder am 17. August in den Listen aufgenommen um dann jedoch 2001 auf den heutigen Tag verlegt zu werden.
Veronika ist vermutlich griechischer Herkunft, hat jedoch über das Lateinische seinen Weg nach Schweden gefunden. Dieser Name kann erstmals gegen 1640 in Schweden nachgewiesen werden.
Veronika lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 344.
Im gleichen Jahr hatten 3901 Frauen und 1 Mann den Vornamen Veronika.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:


1314: Nils Kettilsson, Bischof des Stiftes Uppsala, stirbt in Uppsala.
1814: Mit dem Zweiten Frieden von Paris endet der Krieg zwischen Dänemark und Schweden.
1815: Der Kanalbauer und Eisenbahnbauer Carl Edward Norström kommt in Åkersberg bei Trollhättan zur Welt.
1864: Rudolf Abelin, Gärtner und Fruchtveredler, bekannt als Pomologe Schwedens, kommt in Malmö zur Welt.
1873: Die schwedische Künstlerin Maja Fjæstad, eigentlich Maria Fjæstad, geborene Hallèn, wird in Hörby in Skåne geboren.
1894: Die schwedische Künstlerin Magda Ringius, eigentlich Magdalena Ringius, wird in Göteborg geboren.
1898:
Hjalmar Gullberg, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Malmö geboren.
1900: Nils Fredrik Sander, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien stirbt in Stockholm.
1900: Der schwedische Schauspieler Curt Siwers kommt in Stockholm zur Welt.
1907: Carl Rupert Nyblom, Literaturwissenschaftler und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt in Stockholm.
1908: Der schwedische Physiker Hannes Alfvén, Träger des Nobelpreises in Physik, wird in Norrköping geboren.
1909: Der schwedische Künstler Gösta Werner kommt in Stockholm zur Welt.
1918: Der schwedische Skilangläufer Martin Lundström kommt in Tvärliden in Västerbotten zur Welt.
1922:
Die Schauspielerin und Sängerin Lisbeth Bodin, geborene Elisabet Bartels, wird in Täby bei Stockholm geboren.
1930: Der finnlandschwedische Künstler und Poet Peter andelin wird im finnischen Jakobstad (Pietarsaari) geboren.
1934:
Der Humorist und Politiker Waldemar Bülow stirbt im Alter von 70 Jahren in Lund.
1937: Der finnlandschwedische Schriftsteller und Politiker Claes Andersson wird im heute finnischen Helsingfors (Helsinki) geboren.
1939: Der schwedische Schauspieler Iwar Wiklander kommt in Örgryte, heute ein Stadtteil Göteborgs, zur Welt.
1940: Der schwedische Künstler und Kinderbuchautor Jan Lööf kommt in Trollhättan zur Welt.
1940: Der schwedische Flugpionier Kurt Björkvall stirbt im Alter von 36 Jahren durch eine Explosion in Karlsborg.
1941: Der Opernsänger und Gesangspädagoge Johan Forsell (Bariton), eigentlich Johan Forsell, stirbt im Alter von 72 Jahren in Stockholm.
1950: Der schwedische Opernsänger Jan van der Schaaf wird in Stockholm geboren.
1954: Der Schauspieler und Komiker Johan Ulveson wird in Stockholm geboren.
1958: Die schwedische Sängerin Marie Fredriksson kommt in Össjö in Skåne zur Welt.
1967: Die Schauspielerin Tekla Sjöblom, geborene Lindmark, stirbt im Alter von 88 Jahren in Täby bei Stockholm.
1975: Die schwedische Schauspielerin Marie-Louise Sorbon stirbt im Alter von 61 Jahren in Spånga bei Stockholm.
1976: Der schwedische Tennisspieler Magnus Norman wird in Filipstad im Värmland geboren.
1978: Die schwedische Schauspielerin Ellen Bredefeldt wird in Stockholm geboren.
1981: Der schwedische Schauspieler Peter Lindgren stirbt im Alter von 65 Jahren in Stockholm.
1990: Egil Holmsen, Schriftsteller, Schauspieler, Regisseur und Journalist, stirbt im Alter von 73 Jahren in Stockholm.
1995: Osmo Vallo stirbt bei seiner Festnahme in Karlstad. Nach mehreren Zeugen haben die Polizisten den unbewaffneten Vallo gewalttätig behandelt und damit seinen Tod herbeigeführt.
2009: Der schwedische Künstler Torsten Andersson stirbt im Alter von 83 Jahren in Benarp bei Hörby.
2011: Der Schauspieler und Sportler Ricky Bruch stirbt im Alter von 64 Jahren in Ystad.
2012: Der schwedische Architekt Torsten Westman stirbt im Alter von 92 Jahren in Stockholm.
2012: Der Komponist und Kirchenmusiker Johannes Johansson stirbt im Alter von 60 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin

söndag, maj 29, 2016

Schwedische Annalen, 29. Mai

Namenstag: Jeanette, Yvonne

Jeanette wurde 1986 am 21. Juli im Namenstagskalender aufgenommen und 1993 auf den heutigen Tag verlegt.
Jeanette ist französischen Ursprungs und eine Ableitung des griechischen Vornamens Johanna. Jeanette taucht in Schweden erstemal gegen 1680 auf.
Jeanette lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 117.
Im gleichen Jahr hatten 16.638 Frauen und kein Mann den Vornamen Jeanette.

Yvonne erschien 1986 am 11. Februar im Namenstagskalender, wurde 1993 auf den 24. Mai verlegt und kam 2001 auf den heutigen Tag.
Yvonne kam Ende des 19. Jahrhunderts über Frankreich nach Schweden.
Yvonne lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 55.
Im gleichen Jahr hatten 35.393 Frauen und 1 Mann den Vornamen Yvonne.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1766: Baltzar von Platen, der Erbauer des Göta Kanals, kommt in Rügen zur Welt.
1772: Gustav III. wird in der Storkyrkan in Stockholm zum König gekrönt.
1796: Der Politiker und Militär Carl Fredrik Pechlin stirbt im Alter von 75 Jahren auf der Festung in Varberg.
1823:
Der Schauspieler Lars Anders Rolf, ursprünglich Rolf-Wetterstrand, kommt in Oslo in Norwegen zur Welt.
1853:
Der Regisseur und Opernsänger Johannes Elmblad wird in Kärda geboren.
1856: Victor Hugo Wickström, Schriftsteller, Zeitungsverleger und Politiker, kommt in Hedemora zur Welt.
1859: Edvard Hedin, der Gründer des Freikirchenverbands Helgelseförbundet wird in Kräcklinge bei Örebro geboren.
1862: Der schwedisch-französische Künstler und Illustrator Arvid Johanson kommt in Stockholm zur Welt.
1895: Der schwedische Künstler Emil Hellborn wird in Edsele geboren.
1897:
Der Sportverband Idrottsföreningen Kamratföreningen i Norrköping (IFK Norrköping) wird von einer Gruppe Gymnasiasten gegründet.
1818: Der Künstler und Kunstprofessor Asmund Arle wird in Malmö geboren.
1900: Der schwedische Schauspieler Nils Jacobsson, ursprünglich Jakobsson, kommt in Stockholm zur Welt.
1901: Die Schauspielerin Inga Tidblad wird in Stockholm geboren.
1909: Niss Oskar Jonsson, Gründer der Sportbekleidungsfirma JOFA, kommt in Grimsmyrheden bei Malung zur Welt.
1917:
Der schwedische  Philosoph Carl Yngve Sahlin stirbt im Alter von 93 Jahren in Stockholm.
1918: Der schwedische Schauspieler Erik Strandell wird im chinesischen Schanghai geboren.
1918:
Der Künstler und Kunstprofessor Asmund Arle wird in Malmö geboren.
1906: Arvid Lindman wird nach dem zwangsweisen Rücktritt von Karl Staaff neuer Ministerpräsident Schwedens.
1926: Der schwedischen Finanzmann Peter Wallenberg kommt zur Welt.
1932: Der Schauspieler und Sänger Jan Malmsjö wird in Lund geboren.
1938: Dunkelhaft und Prügelstrafe werden in den schwedischen Gefängnissen abgeschafft.
1940: Durch einen Reichstagsbeschluss wird die schwedische Hemvärnet unter der Leitung von Oberst Gustaf Petri gegründet.
1940: Die Opern- und Konzertsängerin Mathilda Grabow, später Taube, stirbt im Alter von 88 Jahren.
1941: Der schwedische Schriftsteller und Schauspieler Per Ragnar kommt in Kalmar zur Welt.
1944: Ronnie Busk, Schriftsteller und Autor von Drehbüchern, wird in Stockholm geboren.
1949: Der Komponist und Musiker Lars-Eric Brossner kommt in Trelleborg zur Welt.
1950: Der schwedische Regisseur Göran Carmback wird in Södertälje im Södermanland geboren.
1956: Das schwedische Parlament entscheidet sich das berüchtigte Stockholmer Gefängnis Långholmen zu schließen.
1958: Der finnisch-schwedische Schauspieler Jarmo Mäkinen kommt im finnischen Karstula zur Welt.
1967:
Der Schauspieler und Sänger Åke Claesson stirbt im Alter von 77 Jahren in Stockholm.
1968: Die Künstlerin und Designerin Jeanette Lennartsdotter kommt in Botkyrka bei Stockholm zur Welt.
1969: Der schwedische Tischtennisspieler Peter Karlsson kommt zur Welt.
1973: Rachel Mohlin, Schauspielerin, Künstlerin und Imitatorin, wird in Jönköping geboren.
1975: Die Ölraffinerie Scanraff beim westschwedischen Lysekil wird eingeweiht und entwickelt sich im Laufe der Jahre zur größten Ölraffinerie Schwedens.
1982: Der 17-jährige Patrik Sjöberg schlägt erstmals den damaligen Rekord im schwedischen Hochsprung.
1986: Der schwedische Schriftsteller Helmer Grundström stirbt im Alter von 82 Jahren in Stockholm.
1998: Der schwedische Schauspieler Gunnar Johansson stirbt im Alter von 72 Jahren in Uppsala.
1999: Charlotte Nilsson (heute Charlotte Perelli) gewinnt den Eurovision Song Contest (ESC) in Jerusalem mit Take Me to Your Heaven.
2000: Die Tänzerin, Schauspielerin und Revueprimadonna Norma Sjöholm stirbt im Alter von 73 Jahren in Göteborg.
2009: Der Kaufman Herner Larsson stirbt als der damals älteste Mann Schwedens im Alter von 107 Jahren bei einem Wohnungsbrand in Söndrum in Halland.
2015: Das Naturreservat Fyledalen bei Tomelilla in Skåne wird eingeweiht.

Copyright: Herbert Kårlin

Visit Göteborg!

lördag, maj 28, 2016

Schwedische Annalen, 28. Mai

Namenstag: Borghild, Ingeborg

Borghild erschien 1986 am 19. Oktober im schwedischen Namenstagskalender und wurde 1993 auf den heutigen Tag verlegt.
Borghild ist ein alter norwegischer Name, der sich in Schweden jedoch nie richtig durchsetzen konnte.
Borghild lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 1478.
Im gleichen Jahr hatten 360 Frauen und kein Mann den Vornamen Borghild.

Ingeborg wurde 1898, in Erinnerung an die dänische Prinzessin Ingeborg, die ein Jahr zuvor den schwedischen Prinzen Carl geheiratet hatte, am heutigen Tag in den Namenstagskalender aufgenommen.
Ingeborg gehört zu den altnordischen Vornamen Schwedens und geht auf den mythologischen Gott Ing zurück.
Ingeborg lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 75.
Im gleichen Jahr hatten 26.828 Frauen und 1 Mann den Vornamen Ingeborg.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1810: Bei der Beobachtung einer militärischen Übung fällt der neu gewählte Kronprinz Karl August nach einem Schlagfall vom Pferd und stirbt.
1815: Maria Charlotta Cedercreutz, Hofdame und Künstlerin, stirbt im Alter von 78 Jahren in Stockholm.
1842: Das Theaterstück Pröfningen von Carl Adam Wetterbergh hat im Mindre teatern in Stockholm Uraufführung.
1853: Der schwedische Maler Carl Larsson kommt in der Altstadt (Gamla Stan) in Stockholm zur Welt.
1858: Der Erfinder und Industrielle Carl Richard Nyberg wird in Arboga geboren.
1886: Der schwedische Opernsänger Olle Strandberg kommt in Stockholm zur Welt.
1888: Die Gewerkschaft Svenska Jern- och Matallarbetareförbundet wir im Café International in Stockholm gegründet.
1900: Der schwedische Künstler Folke Ricklund kommt in Solberg zur Welt.
1910:
Der schwedische Architekt Lars-Erik Lallerstedt wird in Stockholm geboren.
1914: Die Schriftstellerin Selma Lagerlöf wird als erste Frau in die Svenska Akademien gewählt.
1917: Der Schauspieler und Regieassistent Rune Stylander kommt in Norrköping zur Welt.
1929: Die schwedische Schauspielerin Yvonne Lombard wird in Stockholm geboren.
1938: Das Sjöhistoriska museet (Seefahrtsmuseum) in Stockholm wird eingeweiht.
1945: Der Regisseur und Filmvertreiber Ulf Berggren kommt in Solna bei Stockholm zur Welt.
1945: Der schwedische Schauspieler Ted Åström wird in Stockholm geboren.
1947: Der Regisseur, Komponist und Filmproduzent Per Carleson kommt in Stockholm zur Welt.
1956: Die Puppenmacherin und Fernsehmoderatorin Eva Funck, geborene Åhrlin, wird in Stockholm geboren.
1961:
Die schwedische Fotografin Elisabeth Ohlson Wallin wird in Skara geboren.
1961: Der Serienzeichner und Schriftsteller Joakim Pirinen, bekannt durch seiner Serienfigur Socker-Conny, kommt in Solna bei Stockholm zur Welt.
1961: Die Modedesignerin und Schauspielerin Ellinor Ejve wird in Stockholm geboren.
1962: Assar Gabrielsson, einer der beiden Gründer von AB Volvo, stirbt im Alter von 70 Jahren in Göteborg.
1972: Die schwedische Schauspielerin Anna Hammarén, geborene Joelsson, stirbt im Alter von 83 Jahren in Göteborg.
1972: Der Schauspieler und Theaterdirektor Hjalmar Lundholm stirbt im Alter von 83 Jahren in Stockholm.
1980: Der Sänger und Musiker Dave Lepard, ursprünglich David Hellman, wird geboren.
1984: Estelle Romaine Bernadotte, geborene Manville, Witwe von Folke Bernadotte, stirbt im Alter von 79 Jahren in Uppsala.
1994: Der Künstler, Zeichner und Graphiker Max Walter Svanberg stibr im Alter von 82 Jahren in Limhamn.
1999:
Zwei Polizisten, die drei Bankräuber verfolgen, werden von diesen getötet. Der sogenannte Malexandermorden verursacht bei der Verhandlung juristische Debatten, da man nicht nachweisen kann wer unter den Bankräuber zum Mörder wurde.
1999: Der Fußballspieler und -trainer Henry Carlsson, ursprünglich Henry Karlsson, stirbt im Alter von 81 Jahren in Solna bei Stockholm.
2008: Der schwedische Tennisspieler Sven Davidson stirbt im Alter von 79 Jahren in Kalifornien.
2013: Der Jädraås Windpark bei Gävle, mit seinen 66 Kraftwerken, wird als der bis dahin größte Windpark des Nordens eingeweiht.
2014: Der Musiker Mats Gunnarsson (Saxophon), genannt Magic, stirbt im Alter von 51 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin

fredag, maj 27, 2016

Schwedische Annalen, 27. Mai

Namenstag: Beda, Blenda

Beda hatte in Erinnerung an einen englischen Mönch bis 1901 am heutigen Tag Namenstag und verschwand dann aus den Listen. 1986 wurde Beda erneut im Namenstagskalender aufgenommen, allerdings glaubte man in Schweden, dass es sich um einen weiblichen Vornamen handelte.
Beda ist ursprünglich ein englischer Vorname, der im Mittelalter mit katholischen Nonnen nach Schweden kam.
Beda lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 1201.
Im gleichen Jahr hatten 494 Frauen und 2 Männer den Vornamen Beda.

Blenda hat seit 1901 am heutigen Tag Namenstag.
Blenda gehört mit zu den ältesten rein schwedischen Vornamen. Die Bedeutung dieses Vornamens ist allerdings ungewiss.
Blenda lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 1131.
Im gleichen Jahr hatten 543 Frauen und 1 Mann den Vornamen Blenda.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

Seit 2010 wird in Schweden am heutigen Tag der Käsetag gefeiert.

1660: Schweden und Dänemark schließen in Kopenhagen Frieden, ein Frieden der den vorherigen Frieden in Roskilde bestätigt.
1747: Malte Ramel, Hofkanzler, Reichsrat und Mitglied der Svenska Akademien, wird auf Gut Maltesholm in Östra Sönnarslöv bei Kristianstad geboren.
1802: Der schwedische Nationalökonom Edvard Fredrik Runeberg stirbt in Vallby im Uppland.
1818: Der schwedische Priester Anton Niklas Sundberg, Mitglied der Svenska Akademien, kommt in Uddevalla im Bohuslän zur Welt.
1859: Die schwedische Komponistin und Organistin Jeanna Åkerman, geborene Bauck, stirbt im Alter von 61 Jahren im deutschen Dresden.
1859: Torsten Rudenschöld, Pädagoge und Gründer der schwedischen Volksschule, stirbt im Alter von 61 Jahren in Uppsala.
1873: Nach einer Münzreform in den skandinavischen Ländern werden in Schweden Kronen und Öre verwendet.
1879: Die finnlandschwedische Schriftstellerin Fredrika Charlotta Runeberg, geborene Tengström, stirbt im Alter von 71 Jahren im finnischen Helsingfors (Helsinki).
1880:
Der schwedische Künstler Gerhard Henning kommt in Stockholm zur Welt.
1897: Der Schauspieler und Sänger Eric Gustafson wird in Växjö geboren.
1901: Artur Hazelius, Volkskundeforscher und Gründer des Nordiska Museet und des Skansen in Stockholm, stirbt i Alter von 67 Jahren.
1901: Der schweiz-schwedische Künstler und Zeichner Fritz von Dardel stirbt im Alter von 84 Jahren in Stockholm.
1909: Die Künstlerin und Designerin Anna Astrid Sampe wird in Stockholm geboren.
1927: Der schwedische Regisseur und Choreograph Jackie Söderman kommt in Göteborg zur Welt.
1934: Die Jazzsängerin und Schauspielerin Harriet Forssell wird in Stockholm geboren.
1936: Die schwedische Schauspielerin Birgitta Grönwald kommt in Stockholm zur Welt.
1939: Die schwedische Schriftstellerin und Illustratorin Lena Anderson wird in Bromma (Stockholm) geboren.
1942: Der Filmer und Filmproduzent Björn Henricson kommt am 27. Mai 1942 in Eskilstuna zur Welt.
1946:
Die Schauspielerin Anna Olin, geborene Steckmeister, stirbt im Alter von 64 Jahren in Stockholm.
1948: Der schwedische Schauspieler Bo Höglund kommt in Huddinge bei Stockholm zur Welt.
1952: Der Schauspieler und Komiker Johan Wahlström wird in Huddinge bei Stockholm geboren.
1952: Der Künstler und Zeichner Axel Österberg stirbt im Alter von 85 Jahren in Stockholm.
1953: Das schwedische Parlament entscheidet eine allgemeine Krankenversicherung einzuführen, eine Pflichtversicherung, die vom Finanzamt eingezogen wird. Das Gesetz tritt am 1. Januar 1955 in Kraft.
1962: Die schwedische Schriftstellerin Mare Kandre, geborene Hansson, kommt in Söderala im Hälsingland zur Welt.
1965: Der Tierpark Kolmården, Nordens größter Tierpark mit über 200 verschiedenen Tierarten, wird eingeweiht.
1966: Der Schauspieler und Sänger Sven Melin stirbt im Alter von 54 Jahren.
1968: Die Studenten in Stockholm wollen ihre Bewegung ausdehnen und das Stadttheater, das Konzerthaus, die Oper und den Hauptbahnhof besetzen, was jedoch misslingt. Da die Polizei auch verhindert, dass das Kårhuset, das Gebäude des Studentenverbandes mit Lebensmitteln beliefert wird, muss auch diese Besetzung nach drei Tagen abgebrochen werden.
1969: Der schwedische Fotograf Johan Bergmark wird in Stockholm geboren.
1971: Der Eishockeyspieler Ove Molin (Angriffsspieler) kommt zur Welt.
1980: Die schwedische Schauspielerin Karin Granberg stirbt im Alter von 74 Jahren in Stockholm.
1990: Der Schauspieler und Revuekünstler Gunnar Lindkvist, genannt Knas, stirbt im Alter von 73 Jahren in Stockholm.
1991: Der Schauspieler und Sänger Helge Mauritz stirbt im Alter von 87 Jahren in Göteborg.
2005: Der schwedische Schriftsteller Max Lundgren stirbt im Alter von 68 Jahren in Malmö.
2008: Der Fußballspieler und Leichtathletiktrainer Stig Nilsson stirbt im Alter von 76 Jahren.
2010: Das Naturreservat Västra Hargs bei Mjölby, bekannt wegen seinem zusammenhängenden Laubwald, wird eingeweiht.
2014: Der Schauspieler und Schonsteinfegermeister Carl Bernström stirbt im Alter von 88 Jahren.
2014: Der schwedische Schriftsteller und Übersetzer Torsten Ekbom stirbt im Alter von 76 Jahren in Uppsala.
2015: Das Naturreservat Kobbungen bei Lervik im Bohuslän wird eingeweiht.

Copyright: Herbert Kårlin

torsdag, maj 26, 2016

Schwedische Annalen, 26. Mai

Namenstag: Vilhelmina, Vilma

Vilhelmina hat zu Ehren der Königin Fredrika Dorotea Vilhelmina seit 1794 am heutigen Tag Namenstag.
Vilhelmina ist die weibliche Form des ursprünglich aus Deutschland kommenden Vilhelm und kam Ende des 18. Jahrhunderts über Königin Fredrika av Baden nach Schweden.
Vilhelmina lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 283.
Im gleichen Jahr hatten 5145 Frauen und kein Mann den Vornamen Vilhelmina.

Vilma hatte ab 1986 am heutigen Tag Namenstag, wurde jedoch 1993 auf den 29. Januar verlegt um 2001 wieder auf den ursprünglichen Tag zurückzufinden.
Vilma ist die Kurzform des weiblichen Vornamens Vilhelmina und tauchte in Schweden erstmals Mitte des 19. Jahrhunderts auf.
Vilma lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 318.
Im gleichen Jahr hatten 4408 Frauen und kein Mann den Vornamen Vilma.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:


1775: Der schwedische Schriftsteller Lorenz Peter Bagge kommt in Göteborg zur Welt.
1783: Die schwedische Künstlerin Anna Maria Hilfening stirbt im Alter von 69 Jahren im Pfarrhof Romelanda im Bohuslän.
1800: Der schwedische Künstler Carl Stefan Bennet wird in Lyngby in Skåne geboren.
1850: Die finnlandschwedische Künstlerin Amélie Lundahl kommt im heute finnischen Uleåborg (Oulu) zur Welt.
1852: Der schwedische Künstler August Hagborg wird in Göteborg geboren.
1879: In Sundsvall bricht der erste Großstreik Schwedens aus, der sogenannte Sundsvallsstrejken, da den Arbeitern das Gehalt gekürzt werden soll.
1888: Karolina Widerström wird die erste Ärztin Schwedens.
1887: Daniel Berg, Schriftsteller und Journalist, stirbt im Alter von 50 Jahren.
1899: Der schwedische Schauspieler David Erikson, geborener Eriksson, wird in Stockholm geboren.
1900: Die Sängerin Karin Juel (Karin Sofia Järrel, geborene Engdahl) kommt in Stockholm zur Welt.
1913: Karin Ekelund, Schauspielerin, Sängerin und Regisseurin, wird in Ystad geboren.
1920: Der Revuekünstler Rolf (Rulle) Lövgren wird in Berg bei Skaraborg geboren.
1921: Der Schriftsteller und Arzt Lars Gyllensten wird in die Svenska Akademien gewählt.
1926: Die Opernsängerin Vendela Andersson-Sörensen stirbt im Alter von 65 Jahren in Falkenberg.
1930: Der schwedische Künstler Rolf Jonas Lidberg kommt in Liden in Medelpad zur Welt.
1931: Der schwedische Schriftsteller Sven Delblanc kommt in Swan River in Manitoba in Kanada zur Welt.
1931: Die Schuldirektorin und Reformpädagogin Anna Sandström stirbt im Alter von 76 Jahren in Stockholm.
1933: Die schwedische Künstlerin Marianne Sterner wird in Göteborg geboren.
1935: Der Maler Alfred Ekstam, geborener Alfred Johannesson, stirbt im Alter von 56 Jahren in Mangskog bei Arvika.
1942: Der Künstler und Grafiker Yert Johansson wird in Karlshamn in Blekinge geboren.
1943: Der schwedische Künstler Gottfrid Kallstenius stirbt im Alter von 81 Jahren.
1943:
Die Komponistin und Musiklehrerin Alice Tegnér, geborene Sandström, stirbt im Alter von 78 Jahren in Djursholm.
1948: Der Eishockeyspieler und -trainer Kjell-Rune Milton kommt zur Welt.
1951: Die Künstlerin Agnes Cleve-Jonand, geborene Cleve, stirbt im Alter von 74 Jahren in Stockholm.
1952: Der schwedische Schauspieler Lennart R. Svensson wird in Linköping geboren.
1954: Die schwedische Schauspielerin und Theaterregisseurin Anette Norberg wird geboren.
1955: Die schwedische Künstlerin Ewa Rennstm kommt zur Welt.
1956:
Die schwedische Schauspielerin und Szenografin Kay Tinbäck wird in Stockholm geboren.
1974: Der schwedische Schwimmer Lars Frölander kommt in Boden in Norrbotten zur Welt.
1974: Der Filmproduzent und Schauspieler Felix Alvo stirbt im Alter von 56 Jahren.
1976:
Der Schauspieler und Regisseur Alexander Karim wird in Helsingborg geboren.
1981: Der Musiker und Regisseur Erik Ljung kommt in Nyköping im Södermanland zur Welt.
1983: Der schwedische Schauspieler Anders Andelius stirbt im Alter von 60 Jahren in Mora in Dalarna.
1988: Im Kattegatt bricht unter den Robben eine schwere Virusepidemie aus.
2010: Johan af Donner, Direktor beim Roten Kreuz und dem Krebsfond, wird wegen Veruntreuung von Geldern zu fünf Jahren Haft verurteilt.
2012: Die Sängerin Loreen gewinnt in Baku den Eurovision Song Contest für Schweden.
2015: In der Jordbro Bibliothek in Haninge wird eine Umweltbibliothek eingeweiht in der man auch Ausrüstung für die Entdeckung der Umwelt leihen kann.

Copyright: Herbert Kårlin

Mit Stena Line nach Schweden

onsdag, maj 25, 2016

Schwedische Annalen, 25. Mai

Namenstag: Urban

Urban ersetzte im Jahre 1901 die ältere Namensform Urbanus und hat seither am heutigen Tag Namenstag.
Urban, eine Ableitung des lateinischen Wortes urbs (Stadt) kam im 15. Jahrhundert nach Schweden.
Urban lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 176.
Im gleichen Jahr hatten 11.593 Männer und 1 Frau den Vornamen Urban.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1622: Das Wappen der westschwedischen Stadt Borås wird im Privilegienbrief festgelegt und dabei offiziell gegründet.
1667: Freiherr und Reichsschatzmeister Gustav Bonde stirbt im Alter von 47 Jahren in Hamburg.
1755: Der schwedische Arzt Caspar Trendelenburg kommt in Malmö zur Welt.
1755: Der schwedische Künstler Gustaf Hesselius stirbt im Alter von 72 Jahren in Philadelphia in den USA.
1820: Graf Eric Ruuth, Generalgouverneur und Gründer des Unternehmens Höganäsbolaget, stirbt im Alter von 73 Jahren in Stockholm.
1844: Die Schauspielerin und Operettensängerin Anna de Wahl, geborene Lundström, wird in Roslagen im Uppland geboren.
1865: Der Künstler und Illustrator Herman Feychting kommt in Stockholm zur Welt.
1877: Der Schriftsteller und Humorist Hasse Zetterström, eigentlich Harald Zetterström und bekannt als Hasse Z, kommt in Stockholm zur Welt.
1881: Der schwedische Schauspieler Sven Bergvall wird in Västerfärnebo im Västmanland geboren.
1888: Die schwedische Opernsängerin Elin Linnander (Sopran) wird in Stockholm geboren.
1890: Der Schriftsteller und Schauspieler Frans Hodell stirbt im Alter von 49 Jahren in Lämshaga im Uppland.
1901: Die Schauspielerin Bellan Roos, eigentlich Tyra Isabella Björklund, geborene Roos, kommt in Nynäshamn bei Stockholm zur Welt.
1905: Der Unternehmer Albin Hagström, Gründern der Werkzeugfirma Hagström, kommt in Orsa in Dalarna zur Welt.
1908: Die Künstlerin und Illustratorin Lucie Lundberg, geborene Sperling, wird in Riga in Lettland geboren.
1910: Der schwedische Schauspieler Lars Seligman wird in Stockholm geboren.
1915: Bengt Djupbäck, als Troubadour bekannt unter dem Namen Jokkmokks-Jokke, wird in der Nähe von Vuollerim geboren.
1917: Der Künstler und Keramiker Hans Hedberg kommt in Köpmanholmen bei Örnsköldsvik zur Welt.
1921: Der Schauspieler Rolf Tourd, geboren als Rolf Tordre, wird in Stockholm geboren.
1922: Der ungarisch-schwedische Fußballtrainer Vilmos Varszegi kommt in Ungarn zur Welt.
1922:
Der schwedische Künstler und Zeichner Nils Johansson wird geboren.
1930:
Die Passpflicht bei Reisen zwischen Schweden und Dänemark wird aufgehoben.
1939: Die Schriftstellerin und Künstlerin Ellen Jolin, eigentlich Helena Jolin, stirbt im Alter von 84 Jahren in Stockholm.
1940: Die schwedische Regisseurin und Schriftstellerin Marianne Ahrne kommt in Lund zur Welt.
1943: Der schwedische Künstler und Zeichner Nils Dardel stirbt im Alter von 54 Jahren in New York.
1953: Die Künstlerin und Illustratorin Margareta Nordqvist wird geboren.
1960: Die Schauspielerin und Sängerin Jeanette Holmgren wird in Älvsbyn in Norrbotten geboren.
1963: Der Kirchenmusiker, Gesangspädagoge und Opernsänger Ulric Andersson (Tenor) kommt in Borlänge zur Welt.
1967: Der schwedische Regisseur Lennart Wallén stirbt im Alter von 52 Jahren in Stockholm.
1974: Petter Askergren, als Hiphopkünster unter dem Namen Petter bekannt, wird in Stockholm geboren.
1976: Der schwedische Leichtathlet Stefan Holm (Hochsprung) kommt in Forshaga im Värmland zur Welt.
1978: Der Künstler, Musiker und Poet Johannes Heldén kommt zur Welt.
1979:
Der schwedische Schauspieler Fred Gunnarsson stirbt im Alter von 40 Jahren in Stockholm.
1985: Der schwedische Schauspieler Gunnar Hedberg stirbt im Alter von 60 Jahren in Stockholm.
1986: Der schwedische Künstler Gösta Asp stirbt im Alter von 76 Jahren in Ödeshög.
2000:
Der Schriftsteller und Journalist Kid Severin stirbt im Alter von 91 Jahren in Stockholm.
2006: Lars Gyllensten, Arzt, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt im Alter von 84 Jahren in Stockholm.
2013: Die beiden Hälsingegårdar Långhed werden, wie fünf weittere Hälsingehöfe, als Weltkulturerbe eingeweiht.
2013: Der Schriftsteller und Literaturkritiker Folke Isaksson stirbt im Alter von 85 Jahren in Vaxholm bei Stockholm.
2014: Der Sänger, Musiker und Fernsehmoderator Tommy Blom stirbt im Alter von 67 Jahren in Stockholm.
2014: Die Schauspielerin und Sängerin Caroline Christensen stirbt im Alter von 88 Jahren.

Copyright: Herbert Kårlin

tisdag, maj 24, 2016

Schwedische Annalen, 24. Mai

Namenstag: Ivan, Vanja

Ivan erschien 1986 am 31. Januar im Namenstagskalender und wurde 1993 auf den heutigen Tag verlegt.
Ivan ist die russische Form des Vornamens Johannes und kann in Schweden erstmals im Jahre 1797 nachgewiesen werden.
Ivan lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 172.
Im gleichen Jahr hatten 11.833 Männer und 39 Frauen den Vornamen Ivan.

Vanja erschien 1986 am 22. Januar im Namenstagskalender, wurde 1993 auf den 8. April verlegt und kam 2001 auf den heutigen Tag.
Vanja, auch Wanja geschrieben, ist die schwedische Form der russischen Vanya, die wiederum eine Kurzform von Ivana ist und auf den hebräischen Johannes zurückgeht.
Vanja lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 302.
Im gleichen Jahr hatten 4663 Frauen und 72 Männer den Vornamen Vanja.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1276: Magnus Ladulås wird in Uppsala zum König gekrönt und verspricht der Kirche eine Steuerfreiheit.
1567: König Erik XIV. lässt mehrere Adelige der Linie Sture wegen Hochverrats ermorden, was in der Geschichte als Sturemorden einging.
1571: Der Reichsrat und Richter Gustaf Olofsson till Torpa stirbt im Alter von vermutlich 69 Jahren auf Strömsholm.
1810:
In Motala wird der erste Spatenstich zum Göta Kanal genommen.
1837: Gustaf Lagerbielke, Hofkanzler und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt in Stockholm.
1859: Der schwedische Schauspieler Frans Enwall wird in Stockholm geboren.
1868: Der Künstler und Illustrator Claes Erik Hedberg, genannt Ecke Hedberg, kommt in Järbo zur Welt.
1869: Ivan Aguéli, ursprünglich John Gustaf Agelii und später Abd Al-Hadi Aqhili, Künstler, Philosoph und Orientalist, kommt in Sala im Västmanland zur Welt.
1869: Die schwedisch-amerikanische Künstlerin Gerda Ahlm wird in Västerås geboren.
1870: Der Schauspieler und Regisseur Gunnar Klintberg wird in Stockholm geboren.
1876: Der Schriftsteller und Psychotherapeut Poul Carl Bjerre wird in Göteborg geboren.
1907: Der schwedische Architekt Leif Reinius kommt in Stockholm zur Welt.
1909: Das schwedische Parlament entscheidet neun Nationalparks zu errichten und gründet damit Europas ersten Nationalparks.
1909: Der Historiker Karl Henrik Karlsson, Forscher zum Mittelalter, stirbt im Alter von 52 Jahren in Stockholm.
1910: Der schwedische Schauspieler Gunnar Ekwall kommt in Högsby bei Kalmar zur Welt.
1911: Der Künstler, Graphiker und Schriftsteller Arno Vihalemm kommt in Pärnu im Estland zur Welt.
1916:
Der schwedische Künstler Axel Borg stirbt im Alter von 68 Jahren in Örebro.
1918: Harriet Löwenhjelm, Künstlerin und Lyrikerin, stirbt im Alter von 31 Jahren an Tuberkulose in Tranås.
1919: Die schwedische Regierung entscheidet sich für das allgemeine Wahlrecht für Frauen, aber da es sich dabei um eine Änderung des Grundgesetzes handelt, dauert es bis 1921 bevor eine endgültige Entscheidung gefällt werden kann.
1923: Knut Ahnlund, Schriftsteller, Literaturwissenschaftler und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Stockholm geboren.
1925: Die Schauspielerin und Regisseurin Mai Zetterling kommt in Västerås zur Welt.
1929: Der Regisseur und Schauspieler Ove Kant kommt in Tegelsmora bei Uppsala zur Welt.
1933: Die schwedische Schauspielerin Maj-Britt Lindholm wird in Uppsala geboren.
1933: Der Schriftsteller und Schauspieler Bengt Martin wird in Stockholm geboren.
1935: Ingrid, die Tochter des schwedischen Kronprinzen Gustav (VI.) Adolf heiratet den dänischen Kronprinzen Fredrik (IX.).
1935: Der schwedische Künstler Sture Johannesson wird geboren.
1935: Der Schauspieler und Dramapädagoge Karl-Erik Andersén kommt in Stockholm zur Welt.
1946: Der Fußballer und Fernsehmoderator Thomas Nordahl kommt in Norrköping zur Welt.
1954: Der schwedische Schauspieler Göran Thorell wird geboren.
1957: Anna Gräber, Schauspielerin, Opernsängerin und Musikpädagogin, stirbt im Alter von 69 Jahren in Stockholm.
1959: Der schwedische Eishockeyspieler Pelle Lindbergh wird in Stockholm geboren.
1959: Die Schauspielerin Emmy Albiin, eigentlich Emmy Axelina Raymond, stirbt im Alter von 85 Jahren in Stockholm.
1960: Die iranisch-schwedische Filmregisseurin Nahid Persson Sarvestani kommt im iranischen Shiraz zur Welt.
1964: Der schwedische Tischtennisspieler Erik Lindh wird in Kungälv bei Göteborg geboren.
1965: Der schwedische Künstler Per Svensson wird in Göteborg geboren.
1968:
An der Stockholmer Universität beginnen die Mairevolten mit der Besetzung des Kårhuset (Gebäude des Studentenverbands).
1971: Die Eishockeyklubs Husqvarna IF und Vätterstads IF schließen sich zum Klub HV71 zusammen und werden später in dieser Zusammensetzung viermal schwedischer Meister.
1973: Die schwedische Countrysängerin Jill Johnson wird in Ängelholm geboren.
1974: Der Schriftsteller und Rechtsanwalt Jens Lapidus kommt in Hägersten bei Stockholm zur Welt.
1977: Die schwedische Fußballspielerin Jenny Engwall wird geboren.
1978: Der Eishockeyspieler Johan Holmqvist, genannt Honken, kommt in Tierp im Uppland zur Welt.
1984: Der Schauspieler John Sandling stirbt im Alter von 76 Jahren in Stockholm.
1989: Der schwedische Schauspieler Sam Kessel kommt in Uppsala zur Welt.
1993: Der schwedische Schauspieler Carl Billquist stirbt im Alter von 60 Jahren in Stockholm.
1997: Peter Rangmar, Schauspieler, Komiker und Sänger, Mitglied der Gruppe Galenskaparna och After Shave stirbt in Göteborg an Hautkrebs.
2005: Der Künstler und Glasdesigner Björn Rönnquist stirbt im Alter von 56 Jahren in Malmö.

Copyright: Herbert Kårlin

Visit Göteborg!

måndag, maj 23, 2016

Schwedische Annalen, 23. Mai

Namenstag: Desideria, Desirée

Desideria wurde als Ehrenbezeichnung der Kronprinzessin Désirée Clary, die in Schweden den Namen Desideria erhielt, im Jahre 1812 im Namenstagskalender aufgenommen und ersetzte dabei den männlichen Vornamen Desiderius.
Desideria ist die schwedische Form der französischen Désirée, die wiederum aus dem Lateinischen kommt. Desideria wurde 1811 geschaffen als Jean Baptiste Bernadotte Désirée Clary heiratete und diese einen schwedischen Namen erhalten sollte.
Desideria lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 893.
Im gleichen Jahr hatten 769 Frauen und kein Mann den Vornamen Desideria.

Desirée, einer der Vornamen von Kronprinzessin Victoria, hat seit 1986 am heutigen Tag Namenstag.
Désirée ist ein französischer weiblicher Vorname mit lateinischem Ursprung. Wann Désirée nach Schweden kam, ist unbekannt.
Desirée lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 1297.
Im gleichen Jahr hatten 437 Frauen und 1 Mann den Vornamen Desirée.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1576: Der Astronom Tycho Brahe erhält vom dänischen König Fredrik II. die Insel Ven als Geschenk, auf der später das Observatorium Uraniborg entsteht.
1654: Der Architekt Nicodemus Tessin der Jüngere kommt in Nyköping zur Welt.
1744: Jacob Fredrik Neikter, Kulturhistoriker und Gründer der literaturhistorischen Professur an der Universität Uppsala, kommt in Ullvi bei Köping zur Welt.
1843: Karl Konrad Simonsson, Künstler und Zeichner, wird in Skärkind im Östergötland geboren.
1852: Die Opern- und Konzertsängerin Mathilda Grabow, später Mathilda Taube, kommt zur Welt.
1877: Der Schriftsteller und Zeitungsverleger Hans Harald Zetterström, genannt Hasse Zetterström, wird in Stockholm geboren.
1890: Der Komponist und Karikaturist Martin Nilsson kommt in Stockholm zur Welt.
1891: Pär Lagerkvist, Schriftsteller, Mitglied der Svenska Akademien und Träger des Nobelpreises in Literatur, wird in Växjö geboren.
1908: Die schwedische Künstlerin Elvine Ostermann-Nordwall, geborene Elvin Selma Osterman, kommt in Vänersborg zur Welt.
1913: Der schwedische Schriftsteller Folke Mellvig kommt in Malmö zur Welt.
1914: Der schwedische Künstler Gösta Henning kommt in Linghed in Dalarna zur Welt.
1922:
Der Schauspieler und Opernsänger Per Grundén wird in Eskilstuna geboren.
1922: Der dänisch-schwedische Produzent und Regieassistent Sigurd Jørgensen wird in Dänemark geboren.
1926: Die Schriftstellerin und Journalisten Sigrid Elmblad, geborene Pettersson, stirbt im Alter von 65 Jahren in Stockholm.
1929: Die schwedische Schauspielerin Ulla Jacobsson (Sie tanzte nur einen Sommer) wird in Göteborg geboren.
1933: Der schwedische Speedwayfahrer Ove Fundin kommt in Tranås im Småland zur Welt.
1936: König Gustav V. und Yngve Larsson weihen den Stockholmer Flughafen Bromma ein.
1942: Der Schauspieler und Tänzer Rolf Andersson wird in Karlstad im Värmland geboren.
1942: Die schwedische Schauspielerin Britt-Louise Tillbom kommt in Bromma, Stockholm, zur Welt.
1943: Der Künstler und Fotograf Christer Themptander wird in Stockholm geboren.
1944: Die schwedische Schauspielerin Lena Nyman, eigentlich Elisabet Nyman, kommt in Stockholm zur Welt.
1951: Ruben Rausig präsentiert ein neues Verpackungssystem für Flüssigkeiten: Tetra Pak.
1956: Der schwedische Schauspieler Tomas Norström wird in Södertälje bei Stockholm geboren.
1956: Der schwedische Schriftsteller Erik Granström wird geboren.
1959: Der schwedische Filmregisseur Daniel Alfredson kommt in Stockholm zur Welt.
1962: Das schwedische Parlament entscheidet sich dafür eine neunjährige Grundschule einzuführen.
1964: Die schwedische Schauspielerin Angela Kovács kommt in Uppsala zur Welt.
1966: Richard Paulson, Regisseur und Autor von Drehbüchern, wird in Rytterne, heute ein Stadtteil von Västerås, geboren.
1967: Carl-Henrik Norin, Komponist, Kapellmeister und Jazzmusiker, stirbt im Alter von 47 Jahren auf Ekerö bei Stockholm.
1973: Die schwedische Schauspielerin Livia Millhagen wird in Stockholm geboren.
1981: Die schwedische Schauspielerin Linnéa Edgren, geborene Spångberg, stirbt im Alter von 77 Jahren in Bromma (Stockholm).
1982: Der schwedische Ingenieur Alex Södergren stirbt im Alter von 88 Jahren.
1982: Die schwedische Fußballspielerin Frida Nordin kommt in Växjö zur Welt.
1996: Der schwedische Abenteurer Göran Kropp erreicht die Spitze des Mount Everest ohne Sauerstoffmaske.
2003: Die schwedische Schauspielerin Kerstin Berger stirbt im Alter von 87 Jahren in Stockholm.
2005: Der Künstler und Glasdesigner Björn Rönnquist stirbt im Alter von 56 Jahren in Malmö.
2011: Das Textile Fashion Center im Industriegebiet Sander im westschwedischen Borås wird eingeweiht.
2015: Das Naturreservat Sander bei Falun wird mit zahlreichen Aktivitäten eingeweiht.

Copyright: Herbert Kårlin

söndag, maj 22, 2016

Schwedische Annalen, 22. Mai

Namenstag: Hemming, Henning

Hemming hatte bis 1797 am heutigen Tag Namenstag und wurde dann von der moderneren Namensform Henning ersetzt. 1901 wurde Hemming dann am 8. April erneut aufgenommen um jedoch ab 1993 wieder am ursprünglichen Tag gefeiert zu werden.
Die Herkunft des Vornamens Hemming konntebisher nicht geklärt werden, ebenso wenig wann dieser Name erstmals in Schweden auftauchte. Möglicherweise ist Hemming eine Abwandlung des altisländischen Namens hamr.
Hemming lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 1504.
Im gleichen Jahr hatten 330 Männer und keine Frau den Vornamen Hemming.

Henning hat seit 1797 am heutigen Tag Namenstag.
Henning ist althochdeutschen Ursprungs und kann in Schweden ab dem 14. Jahrhundert nachgewiesen werden.
Henning lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 210.
Im gleichen Jahr hatten 8009 Männer und 3 Frauen den Vornamen Henning.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1614: Kristianstad wird vom dänischen König Christian IV. (Kristian IV. av Danmark) gegründet.
1706: Der Erzbischof und Politiker Samuel Troilius kommt in Stora Skedvi in Dalarna zur Welt.
1758: Magnus Lehnberg, Bischof im Stift Linköping und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Södra Vi im Småland geboren.
1762: Durch den Frieden in Hamburg endet der Krieg zwischen Schweden und Preußen.
1781: Feldmarschall Carl Otto Mörner af Morlanda, der sogenannte Königsmacher, da er Jean Baptiste Bernadotte zum Thron verhalf, wird in Uppsala geboren.
1786: Der Erzbischof und Wissenschaftler Carl Fredrik Mennander stirbt im Alter von 73 Jahren in Uppsala.
1803: Der Diplomat und Orientalist Gerhard von Heidenstam stirbt im Alter von 55 Jahren in Stockholm.
1814: Die schwedische Künstlerin Amalia Lindegren wird in Stockholm geboren.
1817: Der Kinderarzt Hjalmar August Abelin kommt in Linköping zur Welt.
1874: Die Künstlerin und Schriftstellerin Astrid Gullstrand, geborene Forssell, wird in Stockholm geboren.
1880: Der Künstler und Schauspieler August Fredrik Dörum stirbt im Alter von 38 Jahren im Hospital in Stockholm.
1886: Der schwedische Zeichner und Karikaturist Gösta Harald Chatham, ursprünglich Pettersson, kommt in Örebro zur Welt.
1896: Der schwedische Künstler Rolf Melltröm wird in Stockholm geboren.
1898: Der schwedische Skulpteur Axel Wallenberg wird in Nässjö im Småland geboren.
1900: Die schwedische Schauspielerin Brita Öberg kommt zur Welt.
1941: Der schwedische Künstler Veine Johansson kommt in Stockholm zur Welt.
1943:
Die Schauspielerin und Künstlerin Ann-Christine Gry wird in Upplands Väsby bei Stockholm geboren.
1946: Der schwedische Künstler Isaac Grünewald stirbt im Alter von 56 Jahren bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Oslo.
1949: Die schwedische Schriftstellerin AinoTrosell kommt in Malung zur Welt.
1962: Zwei Kampfflugzeuge, die in Schweden als Tunnan bekannt sind, stoßen bei einem Übungsflug über dem Östersund zusammen. Einer der Piloten kommt beim Zusammenstoß um.
1965: Der schwedische Filmproduzent Tony Krantz kommt in Stockholm zur Welt.
1965: Der schwedische Schauspieler Åke Söderblom stirbt im Alter von 55 Jahren während einer Vorstellung im Lisebergteatern in Göteborg.
1974: Der Schriftsteller Walter Ljungquist (offiziell Valter Ljungqvist) stirbt im Alter von 73 Jahren in Kisa in Östergötland.
1974: Der schwedische Statistschauspieler Otto Adelby, ursprünglich Otto Nilsson, stirbt im Alter von 82 Jahren.
1977:
Die schwedische Sängerin Nina Inhammar kommt in Lidköping zur Welt.
2003: Die Golfspielerin Annika Sörenstam nimmt nach 1945 als erste Frau wieder an einer legendären PGA-Tour (Colonial) in den USA teil, einer bis heute nur für Herren gedachten Ausscheidung.
2011: Die schwedische Schriftstellerin und Journalistin Eva Moberg stirbt im Alter von 79 Jahren in Stockholm.
2012: Die drei Monate alte Prinzessin Estelle wird in der Schlosskirche des Stockholmer Schlosses von Erzbischof Anders Wejryd getauft.

Copyright: Herbert Kårlin

lördag, maj 21, 2016

Schwedische Annalen, 21. Mai

Namenstag: Conny, Konstantin

Conny hat seit 1986 am heutigen Tag Namenstag.
Conny, im Schwedischen auch Konny geschrieben, ist die englische Kurzform von Konstantin und kam über den englischen Sprachraum nach Schweden. Wann der Vorname Conny nach Schweden kam, ist unbekannt.
Conny lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 145.
Im gleichen Jahr hatten 14.570 Männer und 63 Frauen den Vornamen Conny.

Konstantin hatte, in Erinnerung an den römischen Kaiser Konstantin den Großen, seit dem 17. Jahrhundert am 18. Februar Namenstag, wurde jedoch bereits 1708 auf den heutigen Tag verlegt.
Konstantin ist lateinischen Ursprungs, wobei unbekannt ist wann dieser Vorname erstmals in Schweden auftauchte.
Konstantin lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 638.
Im gleichen Jahr hatten 1101 Männer und 1 Frau den Vornamen Konstantin.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1085: Knut der Heilige verleiht Helsingborg den Status einer Stadt.
1290: Der schwedische Erzbischof Johan Odulfsson wird geboren.
1742:
Lars Roberg, naturwissenschaftlicher Forscher und Gründer des Universitätskrankenhauses in Uppsala stirbt in Uppsala.
1751: Gudmund Jöran Adlerbeth, Skalde und Mitglied der Svenska Akademien, kommt in Jönköping zur Welt.
1785: Jakob Adlerbeth, Gründer des Götiska förbundet und Geschichtsforscher, kommt in Stockholm zur Welt.
1786: Der Apotheker und Chemiker Carl Wilhelm Scheele stirbt im Alter von 43 Jahren in Köping.
1800: Der Architekt und Künstler Carl August Ehrensvärd stirbt in Örebro.
1813: Oscar Ahnfeld, Komponist, Prediger und Autor von Psalmen, wird in Gullarp in Skåne geboren.
1817: Johan Christopher Toll, Feldarschall und einer der Herren des Reiches, stirbt im Alter von 74 Jahren auf Schloss Bäckaskog.
1847: Jonas Henrik Gistrén, Gründer der Svenska Läkaresällskapet (Ärztegesellschaft), stirbt in Stockholm.
1875: Die schwedische Künstlerin Sophia Isberg, oft Jungfrau Isberg genannt, stirbt im Alter von 56 Jahren.
1881: Der Politiker und Gutsbesitzer Karl Westerström wird in Vena bei Kalmar geboren.
1891: Die Schauspielerin und Operettensängerin Maja Cassel, eigentlich Maria Cassel, kommt in Stockholm zur Welt.
1891: Der schwedische Filmer Gustaf Boge wird in Göteborg  geboren.
1894: Der Künstler und Zeichner Kurt Jungstedt kommt in Stockholm zur Welt.
1898: Der Eishockey- und Bandyspieler Sven Säfwenberg, genannt Sleven, wird in Uppsala geboren.
1911: Der schwedische Künstler Sigge Berggren, eigentlich Sigurd Berggren, wird in Malmö geboren.
1912: Der Schauspieler und Sänger Sven Melin kommt in Stockholm zur Welt.
1912: Der Komponist und Liedersänger Lille Bror Söderlundh wird in Kristinehamn im Värmland geboren.
1913: Der Schauspieler und Sänger Lars Lennartsson kommt in Stockholm zur Welt.
1925: Der schwedische Schauspieler und Regisseur Olof Thunberg kommt in Västerås zur Welt.
1926: Die schwedische Schauspielerin Marta Toren, eigentlich Märta Torén, wird in Stockholm geboren.
1933: Der Komponist, Dirigent und Musikarrangeur Ulf Björlin kommt in Stockholm zur Welt.
1934: Bengt Samuelsson, Mediziner und Träger des Nobelpreises in Medizin und Physiologie, wird in Halmstad geboren.
1935: Der schwedisch-amerikanische Akrobat, Regisseur und Filmproduzent Arvid Gyllström stirbt im Alter von 45 Jahren in Hollywood.
1938: Der schwedische Filmregisseur Kay Pollak wird in Göteborg geboren.
1946: Der Schauspieler Lars-Göran Magnusson, genannt Lakke, wird in Kinna im Västragötaland geboren.
1946: Der schwedische Künstler Bo Andersson kommt zur Welt.
1949:
Der schwedische Schriftsteller Björn Ranelid kommt in Malmö zur Welt.
1957: Der Schauspieler und heutige Arzt Staffan Hallerstam kommt in Stockholm zur Welt.
1959: Der Bandyspieler und -trainer Kent Edlund kommt zur Welt.
1964: Der schwedische Eishockeyspieler Tommy Albelin wird in Stockholm geboren.
1968: Der schwedische Künstler Bror Hjorth stirbt im Alter von 74 Jahren in Uppsala.
1975: Die Sängerin und Popkomponistin Marit Bergman wird in Rättvik geboren.
1980: Die schwedische Schauspielerin Ingrid Foght stirbt im Alter von 60 Jahren in Göteborg.
2002: Die jüngste Schriftstellerin Schwedens, Ronia Rojas Kallin, kommt in Jönköping zur Welt.
2010: Die schwedische Sängerin Anna-Lena Löfgren stirbt im Alter von 66 Jahren in Rånäs.

Copyright: Herbert Kårlin

Mit Stena Line nach Schweden

fredag, maj 20, 2016

Schwedische Annalen, 20. Mai

Namenstag: Carola, Karolina

Carola feierte an 1986 am heutigen Tag Namenstag, aber bereits 1993 wurde er auf den 3. Dezember verlegt um 2001 auf den ursprünglichen Tag zurückzukehren.
Carola, auch Karola geschrieben, ist die weibliche Form des lateinischen Carolus, was in zu Karl wurde. In Schweden kann Carola seit Mitte des 18. Jahrhunderts nachgewiesen werden.
Carola lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 214.
Im gleichen Jahr hatten 8248 Frauen und kein Mann den Vornamen Carola.

Karolina ersetzte im Jahre 1780 den Vornamen Basilla im Namenstagskalender und hat seither am heutigen Tag Namenstag.
Der Vorname Karolina hat den gleichen Ursprung wie Carola, wird in Schweden jedoch bereits seit Ende des 17. Jahrhunderts verwendet.
Karolina lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 93.
Im gleichen Jahr hatten 21.507 Frauen und 2 Männer den Vornamen Karolina.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1618: Der Diplomat und Reichsrat Henrik Horn stirbt im Alter von 39 Jahren.
1666:
Der Theologe und Professor Jordan Edenius stirbt im Alter von 41 Jahren in Börje im Uppland.
1758: Der schwedische Erzbischof ud Theologe Henric Benzelius stirbt im Alter von 68 Jahren in Uppsala.
1880:
Der Politiker und Justizkanzler Axel Adlercreutz stirbt im Alter von 59 Jahren in Stockholm.
1837: Der schwedische Chemiker Johan Afzelius stirbt im Alter von 83 Jahren in Uppsala.
1857: Der Künstler und Seeoffizier Herman Gustaf af Sillén wird in Stockholm geboren.
1889: Die schwedische Schauspielerin Karin Molander, geborene Edwertz, kommt in Vårdinge bei Stockholm zur Welt.
1923: Der schwedische Schauspieler Ingvar Kjellson wird in Kärna im Östergötland geboren.
1925: Die schwedische Schauspielerin Emy Storm kommt in Alfta im Hälsingland zur Welt.
1925: Die Schauspielerin Amy Aaröe wirid in Stockholm geboren.
1930: Die schwedische Künstlerin Barbro Östlihn kommt in Stockholm zur Welt.
1930: Der schwedische Schauspieler Leif Hedberg kommt in Bromma, Stockholm, zur Welt.
1938:
Der Opernsänger Einar Bergh, Gründer der Säffleoperan, kommt in Örgryte im heutigen Göteborg zur Welt.
1940: Verner von Heidenstam, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt im Alter von 80 Jahren in Ny in Östergötland.
1944: Der schwedische Schauspieler und Regisseur Michael Segerström wird in Lund geboren.
1948: Die Reederei Vasa-Umeå AB wird gegründet und richtet eine Fährverbindung zwischen dem schwedischen Umeå und dem finnischen Vasa ein.
1952: Der Schauspieler und Regisseur Staffan Götestam, Gründer des Märchenspielhauses Junibacken in Stockholm, kommt in Örnsköldsvik zur Welt.
1952: Der schwedische Schriftsteller Torgny Karnstedt wird in Uppsala geboren, wächst jedoch in Västerås auf.
1954: Der schwedische Schauspieler Anton de Verdier stirbt im Alter von 75 Jahren in Kopenhagen in Dänemark.
1964: Die schwedische Polizei wird verstaatlicht.
1966: Die professionelle Golfspielerin Liselotte Neumann kommt in Finspång im Östergötland zur Welt.
1968: Die Schriftstellerin und Geschichtswissenschaftlerin Åsa Linderborg, geborene Andersson, wird in Västerås geboren.
1969: Agaton Blom, erst kommunistischer, später nazistischer Politiker, stirbt im Alter von 75 Jahren in Norrtälje.
1972: Der Musiker, Choreograph, Sänger und Fernsehmoderator Andreas Lundstedt wird in Uppsala geboren.
1987: Der Fußballklub IFK Göteborg gewinnt zum zweiten Mal den UEFA-Cup und ist bis heute der einzige Klub Schwedens, der diesen Preis je gewonnen hat.
1994: Die schwedische Sängerin Frida Sandén kommt in Stockholm zur Welt.
2009: Das Museum Nostalgicum in Göteborg wird eingeweiht.
2010: Das Fotomuseum Fotografiska wird in Stockholm eingeweiht.
2013: Der Opernsänger Karl-Gustaf Jehrlander, bekannt als Kåge Jehrlander, stirbt im Alter von 91 Jahren in Karlshamn in Blekinge.
2013: Der schwedische Komponist Anders Eliasson stirbt im Alter von 66 Jahren in Stockholm.
2015: Eskilstuna weiht seine erste Idrottsbibliotek ein in der man Sportausrüstung jeder Art leihen kann.

Copyright: Herbert Kårlin

torsdag, maj 19, 2016

Schwedische Annalen, 19. Mai

Namenstag: Maj, Majken

Maj erschien 1986 am 1. Mai im Namenstagskalender und wurde 2001 auf den heutigen Tag verlegt.
Maj, auch in der Schreibweise Mai und May, ist eine Kurzform des weiblichen Vornamens Maja und kann in Schweden ab dem 19. Jahrhundert nachgewiesen werden.
Maj lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 106.
Im gleichen Jahr hatten 18.982 Frauen und 2 Mann den Vornamen Maj.

Majken erschien 1986 am 29. September im Namenstagskalender und wurde 1993 auf den heutigen Tag verlegt.
Majken, ursprünglich Moiken geschrieben, kommt vom deutschen Vornamen Mariken, einen Koseform von Maria. Majken existierte in Schweden bereits im 16. Jahrhundert als weiblicher Vorname.
Majken lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2015 auf Platz 281.
Im gleichen Jahr hatten 5248 Frauen und kein Mann den Vornamen Majken.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1793: Der schwedische Architekt und Graveur Jean Eric Rehn stirbt im Alter von 76 Jahren in Stockholm.
1812: Herman Sätherberg, Dichter und Arzt, wird in Botkyrka im Södermanland geboren.
1837: Der schwedische Philosoph und Professor Pontus Wikner wird auf Gut Kikerud in Valabo-Ryrs im Dalsland geboren.
1853:
Knut Agathon Wallenberg, Bankier und schwedischer Außenminister zwischen 1914 und 1917, kommt in Stockholm zur Welt.
1857: Der deutsch-schwedische Künstler Carl Henrik Nordenberg wird in Asarum in Blekinge geboren.
1890: Die Reederei Nordstjernan wird gegründet, eine der bedeutendsten Reedereien Schwedens zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
1893: Der schwedische Schauspieler Mathias Alexandersson kommt in Whitestone in den USA zur Welt.
1897: Wiwen Nilsson, schwedischer Silberschmied und Hofjuwelier, wird in Kopenhagen geboren.
1903: Graf Carl Snoilsky, Diplomat, Skalde und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt im Alter von 61 Jahren in Stockholm.
1904: Der moderne Fünfkämpfer und Militär Sven Thofelt kommt in Stockholm zur Welt.
1908: Der Künstler und Illustrator Eric Palmquist kommt in Växjö zur Welt.
1908: Der Schauspieler Bengt-Olof Granberg, eigentlich Bengt-Olofsson Granberg, wird in Stockholm geboren.
1910: Der Schauspieler, Sänger und Regisseur Helge Hagerman kommt in Stockholm zur Welt.
1913: Die Flugschule der schwedischen Armee wird in Malmslätt gegründet.
1919: Eglantyne Jebb gründet die Kinderhilfsorganisation Save the Children, die wenige Monate später unter dem Namen Rädda Barnen nach Schweden kommt.
1919: Der Schwergewichtsheber Arvid Andersson, genannt „Starke Arvid“, wird in Bäckebron im Värmland geboren.
1925: Der schwedische Künstler und Filmer Viking Eggeling stirbt im Alter von 44 Jahren an Blutvergiftung und Unterernährung in Berlin.
1931: Die Schriftstellerin und Journalistin Margareta Strömstedt, geborene Henriksson, wird in Ljungby im Småland geboren.
1933: Der schwedische Schauspieler Carl Billquist kommt in Malmö zur Welt.
1938: Der Schriftsteller und Arzt Jan Gudmundsson kommt in Helsingborg zur Welt.
1944: Der Schauspieler Stig Törnblom kommt in Brännkyrka im Södermanland zur Welt.
1951: Das schwedische Parlament führt die Religionsfreiheit ein.
1951: Der Schauspieler Per Holmberg, eigentlich Per-Erik Holmberg, wird in Stockholm geboren.
1951: Der schwedische Kinderschauspieler Jörgen Lindström kommt in Nacka bei Stockholm zur Welt.
1953:
Der schwedische Schriftsteller Roger Melin kommt in Avesta in Dalarna zur Welt.
1955: Die Schauspielerin Ingalill Ellung, geborene Eriksen, wird in Malmberget in Lappland geboren.
1955: Die schwedische Schauspielerin Tytte Johnsson kommt in Stockholm zur Welt.
1956: Der Regisseur und Schriftsteller Kristian Petri wird in Ärtemark im Dalsland geboren.
1957: Die schwedische Schauspielerin Susanne Barklund, geborene Eriksson, kommt in Uppsala zur Welt.
1961: Der Künstler, Graphiker und Illustrator Edward Berggren stirbt im Alter von 84 Jahren in Linköping im Östergötland.
1968: Die Schriftstellerin und Manuskriptautorin Lena Ollmark kommt in Munsö bei Stockholm zur Welt.
1972: Die Sängerin und Songschreiberin Jenny Berggren, eigentlich Jenny Petrén, wird in Göteborg geboren.
1973: Der schwedische Eishockeyspieler Andreas Johansson wird in Hofors im Gästrikland geboren.
1974: Der Pianist und Komponist Lalle Larsson, geborener Lars Larsson, kommt in Malmö zur Welt.
1982: Der Fußballklub IFK Göteborg besiegt den Hamburger SV und ist damit die erste schwedische Mannschaft, die den UEFA Cup gewinnt.
1984: Der finnlandschwedische Schriftsteller und Illustrator Henrik Tikkanen stirbt im Alter von 59 Jahren in Esbo (Espoo) in Finnland.
1985: Der Komponist, Dirigent und Musikpädagoge Hildding Constantin Rosenberg stirbt im Alter von 92 Jahren in Stockholm Bromma.
1999: Die Schauspielerin Barbro Nordin, eigentlich Barbro Nordin-Lund, stirbt im Alter von 76 Jahren in Stockholm.
2011: Der schwedische Schriftsteller und Übersetzer Arne Lundgren stirbt im westschwedischen Lysekil.
2012: Die neue Glashütte Eda, neben dem Eda Glasmuseum, wird eingeweiht.

Copyright: Herbert Kårlin