måndag, april 22, 2019

22. April - Schwedenarchiv

Namenstag: Allan, Glenn

Allan hat seit 1986 am heutigen Datum Namenstag.
Allan, in moderner Schreibweise auch Alan, ist keltischen Ursprungs. Wann der Name erstmals in Schweden auftauchte, ist unbekannt.
Allan lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 112.
Im gleichen Jahr hatten 19.641 Männer und 1
0 Frauen den Vornamen Allan.

Glenn erschien 1986 am 24. September im Namenstagskalender, wurde 1993 auf den 4. September verlegt und wird seit 2001 am heutigen Tag gefeiert.
Wie Allan, so ist auch Glenn keltischen Ursprungs. Wann dieser Vorname, der in den 60er Jahren in Schweden in Mode kam, nach Schweden kam, ist unbekannt, vermutlich jedoch mit schottischen Einwanderern im 17. oder 18. Jahrhundert.
Glenn lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 272.
Im gleichen Jahr hatten 5438 Männer und
10 Frauen den Vornamen Glenn.

Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1601: Prinz Karl Filip kommt im Schloss Reval im heutigen Estland zur Welt.
1672: Der schwedische Skalde Georg Stiernhielm stirbt im Alter von 73 Jahren in Stockholm.
1782: Der Schriftsteller und Politiker Carl Henrik Anckarsvärd kommt auf der Festung Sveaborg im heutigen Finnland zur Welt.
1796: Bernhard von Beskow, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Stockholm geboren.
1820: Der Schriftsteller und Antiquar Otto Theodor Fabian von Feilitzen kommt in Skeda im Östergötland zur Welt.
1822: Der schwedische Künstler Bengt Nordenberg kommt in Jämshög in Blekinge zur Welt.
1825: Die Künstlerin und Zeichnerin Amanda Helander, auch als Amanda Bergh bekannt, kommt in Göteborg zur Welt.
1868:
Der Industrielle Egil Unander-Scharin wird in Umeå in Västerbotten geboren.
1872: Der schwedische Schriftsteller Henning Berger kommt in Stockholm zur Welt.

1876: Die Kinder- und Jugendbuchautorin Sigrid Adams-Klingberg wird in Karlstad im Värmland geboren.
1890: Der Schauspieler und Regisseur Arthur Natorp wird in Stockholm geboren.
1894: Der Skulpteur und Maler Bror Hjorth wurde in Marma im Uppland geboren.
1896: Der Künstler und Kunstprofessor Mårten Eskil Winge stirbt im Alter von 70 Jahren in Enköping.
1906: Der Kronprinz Gustaf Adolf wird auf dem Stockholmer Schloss geboren.
1919: Der Schriftsteller und Journalist Torsten Ehrenmark kommt in Lindesberg bei Örebro zur Welt.
1919: Der schwedische Künstler Stig Alyhr wird geboren.
1920:
Der schwedische Künstler Waldemar Lindsjö kommt in Växjö im Småland zur Welt.
1922:
Der schwedische Schauspieler Bengt Berger wird in Stockholm geboren.
1925: Der schwedisch-schweizer Künstler und Illustrator Hans Arnold wird in Sursee in der Schweiz geboren.

1927: Der Schriftsteller Sven Olof Bergkvist kommt in Njutånger zur Welt.
1928: Die Lyrikerin Anna Rydstedt wird in Ventlinge auf Öland geboren.
1935: Der Schriftsteller und Psychiater Lars Ullerstam kommt in Vänersborg zur Welt.
1935: Der schwedischen Architekt Carl Bergsten stirbt in Stockholm.
1938: Schweden führt für Österreicher einen Visumszwang ein, da deren Nationalität nach der Annektierung durch Hitler nicht mehr klar ist.
1939: Der Segelbootbauer, Segler und Schriftsteller Sven Yrvind kommt in Göteborg zur Welt.
1939: Die Opern- und Volksliedsängerin Gunnel Eklund Persson, geborene Eklund, kommt in Laxarby im Dalsland zur Welt.
1955:
Die Schauspielerin Kicki Bramberg, eigentlich Ann-Margarete Bramberg, wird in Norrköping geboren.
1956: Der schwedische Künstler Matts Leiderstam kommt in Göteborg zur Welt.

1960: Die Schriftstellerin Susanne Einhorn wird geboren.
1961: Der russisch-schwedische Künstler Osep Maidanjuk stirbt im Alter von 74 Jahren in Stockholm.
1962: Die Kinder- und Jugendbuchautorin Kerstin Lundberg Hahn wird geboren.
1964:
Der Revuekünstler und Theaterdirektor Karl Johnson, bekannt unter dem Künstlernamen Karl Gerhard, stirbt im Alter von 73 Jahren in Saltsjöbaden bei Stockholm.
1966: Der schwedische Tischtennisspieler Jörgen Persson, genannt Jögge, kommt in Halmstad zur Welt.

1968: Der Künstler, Erfinder und Ingenieur Helge Rydberg stirbt im Alter von 80 Jahren in Lund.
1970: Der Künstler und Puppentheaterspieler Johan Gaellman wird geboren.
1971:
Der Musiker und Filmkomponist Adam Nordén kommt in Stockholm zur Welt.
1975: Die schwedische Countrysängerin Carola Becker, geborene Szücs, wird in Broby in Skåne geboren.
1979: Das Kultur- und Ausstellungszentrum Blå Stället in Angered, einem Stadtteil Göteborgs, wird eingeweiht.

1979: Der Künstler und Graphiker Allan Andersson stirbt im Alter von 75 Jahren in Sävedalen.
1986: Die Schriftstellerin Susanna Lundin kommt in Motala zur Welt.
1991: Die Schriftstellerin Margit Palmær stirbt im Alter von 92 Jahren in Örebro.
1991: Die schwedische Schauspielerin Marianne Stjernqvist stirbt im Alter von 66 Jahren in Stockholm.
2001: Die schwedische Künstlerin Anna Sjödahl stirbt in Stockholm.

2002: Der schwedische Künstler Waldemar Lindsjö stirbt im Alter von 82 Jahren.
2003: Die Schriftstellerin Maria Wine, geborene Karla Maria Petersen, stirbt in Solna bei Stockholm.

2006: Die Schriftstellerin und Lehrerin Ebba Lindberg, geborene Abrahamson, stirbt im Alter von 87 Jahren in Stockholm.
2010: Der Schriftsteller und Journalist Knut Carlqvist stirbt im Alter von 63 Jahren in Burgsvik.
2011: Der Schriftsteller und Bibliothekar Ola Palmaer stirbt im Alter von 78 Jahren in Sköndal.

Copyright: Herbert Kårlin

Inga kommentarer:

Skicka en kommentar