lördag, juli 21, 2018

Schweden-Kalender 21. Juli

Namenstag: Johanna

Johanna hatte in frühester Zeit am 15. Dezember Namenstag und wird seit 1755 am heutigen Tag gefeiert.
Johanna ist die weibliche Form des griechischen Johannes, der sich wiederum vom hebräischen Jochanan ableitet. In Schweden wird Johanna seit dem 14. Jahrhundert als Vornamen verwendet.
Johanna lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 21.
Im gleichen Jahr hatten 72.928 Frauen und 23 Männer den Vornamen Johanna.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1736: Die Künstlerin Ulla Adlerfelt, eigentlich Ulrika Adlerfelt, geborene Sparre af Sundby, kommt in Stockholm zur Welt.
1770:
Die schwedische Schriftstellerin Charlotta Frölich stirbt im Alter von 71 Jahren.

1797: Der Schriftsteller, Künstler und Offizier Henrik Liljebörn kommt in Odenstad im Värmland zur Welt.
1839: Der Künstler und Seeoffizier Jacob Hägg, genannt Jaques Hägg, kommt in Östergarn auf Gotland zur Welt.
1855: Per Daniel Amadeus Atterbom, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt im Alter von 65 Jahren in Stockholm.

1876: Die Künstlerin und Graphikerin Maja Setterberg, eigentlich Maria Setterberg, wird in Stockholm geboren.
1878: Die Vega macht sich unter der Führung von Adolf Erik Nordenskiöld von Tromsø aus auf die Suche nach der Nordostpassage.
1881: Der schwedische Schauspieler Carl Wallin kommt in Fliseryd bei Kalmar zur Welt.

1884: Der Künstler und Kunstprofessor William Zadik wird in Malmö geboren.
1887: Die Schauspielerin Tekla Sjöblom, geborene Lindmark, wird in Stockholm geboren.

1887: Der Künstler, Zeichner und Lehrer Isidor Woxberg kommt in Enånger im Hälsingland zur Welt.
1888: Die Schriftstellerin Victoria Benedictsson, geborene Bruzelius, bekannt unter dem Pseudonym Ernst Ahlgren, begeht im Alter von 38 Jahren in Kopenhagen Selbstmord.
1896: Die Schauspielerin und Regisseurin Alice Eklund, geborene Uddgren, kommt in Stockholm zur Welt.
1896: Der schwedische Künstler Nils Bäckman kommt in Karlskoga zur Welt.
1902:
Die schwedische Schauspielerin Margit Manstad wird in Stockholm geboren.
1907: Der Künstler und Zeichner Anders Beckman kommt zur Welt.
1907: Der schwedische Schauspieler Georg Rydeberg wird in Göteborg geboren.

1907: Die schwedische Künstlerin Greta Falk-Simon wird in Göteborg geboren.
1909: Der Architekt und Künstler Kjell Rosén wird in Umeå in Västerbotten geboren.

1913: Der schwedische Architekt Axel Kumlien stirbt im Alter von 80 Jahren in Stockholm.
1917: Die schwedische Künstlerin Helena Berg, eigentlich Helene Berg, wird in Polen geboren.
1922: Die Schauspielerin Elisaveta von Gersdorff Oxenstierna, geborene Gersdorff, kommt im russischen Petrograd zur Welt.
1922: Die Schauspielerin Maria Isedal, bekannt als Marie Hedeholm, wird in Herrestad geboren.

1927: Der schwedische Künstler Per-Erik Ekelund kommt zur Welt.
1934: Der Künstler und Zeichner Mårten Andersson kommt in Freluga im Hälsingland zur Welt.
1936:
Der Trabfahrer und -trainer Berndt Lindstedt kommt in Katrineholm im Södermanland zur Welt.

1940: Der Künstler und Satirezeichner Leif Zetterling kommt zur Welt.
1944:
Der Schauspieler und Liedersänger Eric Engstam stirbt im Alter von 53 Jahren in Stockholm.
1946: Der Künstler und Pädagoge Anders Hägglund wird in Byske geboren.
1957:
Der schwedische Politiker Stefan Löfven, Ministerpräsident seit 2014, kommt in Stockholm zur Welt.
1959:
Die Freihandelszone EFTA wird in Stockholm gegründet.

1965: Die Künstlerin und Zeichnerin Harriet Rosander de Tourtchanioff, auch als Harriet Sjöö bekannt, stirbt im Alter von 53 Jahren in Stockholm.
1966: Der Künstler Richard Johansson, eigentlich Rickard Johansson, wird in Jönköping geboren.
1975: Der chilenisch-schwedische Sänger Méndez, eigentlich Leopoldo Jorge Méndez Alcayga, wird in Valparaiso in Chile geboren.
1976:
Die Schriftstellerin und Journalistin Isobel Hadley-Kamptz kommt in Dalarna zur Welt und wächst in Ludvika auf.

1988: Die finnland-schwedische Künstlerin Marie Louise Idestam stirbt im Alter von 90 Jahren in Sigtuna.
2000: Der schwedische Arzt Åke Senning, bekannt durch die erste Operation eines Pacemakers, stirbt im Alter von 84 Jahren in Zürich in der Schweiz.
2006:
Der schwedische Zeichner Kåge Gustafson  stirbt im Alter von 89 Jahren in Mariestad.

2015: Der Sänger, Komponist, Musiker und Künstler Robert Broberg stirbt im Alter von 75 Jahren in Stockholm.
2015: Der schwedische Künstler Gillis Häägg stirbt im Alter von 84 Jahren.

Copyright: Herbert Kårlin

fredag, juli 20, 2018

Schweden-Kalender 20. Juli

Namenstag: Greta, Margareta

Greta hatte ab 1986 am 13. März Namenstag und wurde im Jahre 1993 auf den heutigen Tag verlegt.
Greta ist die Kurzform des ursprünglich griechischen Vornamens Margareta. Greta kann in Schweden erstmals im Jahre 1309 nachgewiesen werden.
Greta lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 158.
Im gleichen Jahr hatten 12.156 Frauen und 1 Mann den Vornamen Greta.


Margareta hat, in Erinnerung an die Märtyrin Margareta von Antiochia seit frühester Zeit am heutigen Tag Namenstag.
Margareta, auch Margaretha geschrieben ist griechischen Ursprungs kommt in Schweden ab dem 12. Jahrhundert vor.
Margareta lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 3.
Im gleichen Jahr hatten 229.444 Frauen und 3 Männer den Vornamen Margareta.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1408: Ritter Sten Bengtsson (Bielke) stirbt im Alter von etwa 65 Jahren auf Schloss Marieborg bei Enköping.
1543: Graf Nils Svantesson Sture wird mit größter Wahrscheinlichkeit am heutigen Tag geboren.
1802: Der Schriftsteller und Arzt David Julius Billengren kommt in Rickarum bei Kristianstad zur Welt.
1812: Der Künstler, Lithograph und Kunstpädagoge Oscar Cardon wird in Stockholm geboren.
1820: Der schwedische Philosoph Mattias Fremling stirbt im Alter von 74 Jahren in Lund.
1833: Waldemar Rudin, Mystiker und Mitglied der Svenska Akademien, kommt in Östra Ryd im Östergötland zur Welt.
1838: Paul Peter Waldenström, führender Priester des Svenska Missionsförbundet wird in Luleå geboren.
1864: Erik Axel Karlfeldt, Schriftsteller, Mitglied der Svenska Akademien und Träger des Nobelpreises in Literatur, kommt in Karlbo im Kopparbergs Län zur Welt.
1882: Der finnlandschwedische Künstler Hjalmar Grahn wird in Kotka in Finnland geboren.
1886: Der Schriftsteller Frank Heller, Pseudonym für Gunnar Serner, kommt zur Welt.
1889: Der schwedische Dichter Erik Lindorm wird in Stockholm geboren.
1889: Die Schauspielerin Ruth Weijden, geborene Gustafsson, kommt in Stockholm zur Welt.
1899: Der Komponist, Dirigent und Musiker (Cello) Sven Sköld wird auf Lidingö geboren.
1900: Der Schriftsteller (Märchenbücher und Sagen) und Illustrator Einar Norelius kommt in Falun zur Welt.
1900: Der schwedische Künstler Ivan Ivarson wird in Göteborg geboren.
1901: Der schwedische Architekt Johan Laurentz stirbt im Alter von 50 Jahren in Djursholm.
1905: Die Schauspielerin und Operettensängerin Margareta Högfors kommt in Tegelsmora im Uppland zur Welt.
1905: Der Schauspieler, Regisseur und Sänger Åke Ohberg kommt in Västerås zur Welt.
1909:
Die schwedische Künstlerin Nanny Nygren-Biró wird in Öreby im Västergötland geboren.
1913: Ingrid Björnberg, das Kindermädchen des königlichen Hofes ab 1938, wird in Essunga geboren.
1916: Der schwedische Künstler Bertil Gadö kommt in Malmö zur Welt.
1924: Der schwedische Schauspieler Tor Isedal, ursprünglich Tor Carlsson, wird in Norrköping geboren.
1926: Der Künstler Arne Edlund wird in Undersåker im Jämtland geboren.
1932:
Die schwedische Schauspielerin Sonja Westerbergh kommt zur Welt.
1936: Der Künstler und Zeichner Torsten Jovinge stirbt im Alter von 38 Jahren im spanischen Sevilla.
1940:
Die schwedische Künstlerin Monica Dominique, geborene Danielsson, kommt in Västerås zur Welt.
1945: Die Regisseurin und Drehbuchautorin Johanna Hald, geborene Larsson, kommt in Stockholm zur Welt.
1955:
Der Schriftsteller und Dramaturg Stig Larsson wird in Skellefteå in Västerbotten geboren.
1955: Der Badmintonspieler und Segler Claes Nordin kommt zur Welt.
1956: Die Schriftstellerin und Journalistin Anna Åkerhielm, geborene Quiding, stirbt im Alter von 86 Jahren.
1959: Die schwedische Künstlerin Elin Ekeblom-Axelsson stirbt im Alter von 65 Jahren.
1962: Der Ringkämpfer und Trainer Tomas Johansson wird in Haparanda in Norrbotten geboren.
1967:
Die Schriftstellerin Agneta Sjödin wird in Norrbo im Hälsingland geboren.
1968: Der Künstler und Filmer Pål Hollender kommt in Lidköping zur Welt.
1973: Der schwedische Eishockeyspieler Peter Forsberg wird in Örnsköldsvik geboren.
1975: Die schwedische Politikerin Birgitta Ohlsson kommt in Linköping zur Welt.
1982: Der Skulpteur und Künstler Folke Andersson stirbt im Alter von 72 Jahren in Täby bei Stockholm.
1982: Der Eishockeyspieler Oscar Steen kommt in Stockholm zur Welt.
1996:
Der Schauspieler und Sänger Bertil Boo (Bariton) stirbt im Alter von 82 Jahren in Duvbo bei Stockholm.
2007: Kai Siegbahn, Physiker und Träger des Nobelpreises in Physik, stirbt im Alter von 89 Jahren in Ängelholm in Skåne.
2008: Der Schriftsteller, Diplomat und Politiker Bo Siegbahn stirbt im Alter von 93 Jahren.
2010: Der Künstler Birger Mörk stirbt im Alter von 90 Jahren in Uddevalla.
2014: Der Kinderbuchautor und Priester Bengt Lindwall stirbt im Alter von 81 Jahren in Vetlanda bei Jönköping.
2015: Der Schauspieler Bosse Östlin stirbt im Alter von 63 Jahren.


Copyright: Herbert Kårlin

torsdag, juli 19, 2018

Schweden-Kalender 19. Juli

Namenstag: Sara

Sara hat seit 1698 am heutigen Tag Namenstag.
Sara, auch Sarah geschrieben, kommt aus dem Semitischen und wird bereits in der Bibel in hebräischer Form gefunden. In Schweden wird Sara seit dem 15. Jahrhundert als weiblicher Vorname gefunden.
Sara lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 23.
Im gleichen Jahr hatten 66.056 Frauen und 8 Männer den Vornamen Sara.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1670: Der Botaniker und Runenforscher Olof Celsius der Ältere kommt in Uppsala zur Welt.
1712: Der schwedische Erzbischof Carl Fredrik Mennander kommt in Stockholm zur Welt.
1750:
Graf Johan Gabriel Oxenstierna, Politiker und Mitglied der Svenska Akademien, wird auf Skenä im Södermanland geboren.
1772: Der Schriftsteller, Nationalökonom und Politiker Anders Nordencrantz stirbt im Alter von 75 Jahren in Stockholm.
1845: Vibo-Stina, eigentlich Stina Pehrsdotter, wird nach dem Mord an ihrem Mann hingerichtet.
1852: Der Holzskulpteur Johan August Gustafsson, bekannt unter seinem Zeichen JAG, kommt in Seby auf Öland zur Welt.
1877: Der Künstler Bror Lindh, Mitglied der Guppe Rackstadgruppen, wird in Prästbol im Värmland geboren.
1881:
Der Schriftsteller, Künstler und Volksforscher Assar Blomberg kommt in Ugglum im Västergötland zur Welt.
1883: Generalleutnant Graf Archibald Douglas wird auf Schloss Stjärnorp i Östergötland geboren.
1884:
Der Schriftsteller, Künstler und Satirezeichner Paul Myrén kommt in Stockholm zur Welt.
1884:
Der schwedische Schauspieler John Norrman wird in Kristianstad geboren.
1889: Der Dichter und Journalist Sixten Sparre af Rossvik nimmt sich im dänischen  Nørreskov das Leben.
1894:
Der Schriftsteller, Schauspieler und Theaterdirektor Siegfried Fischer kommt in Stockholm zur Welt.
1898: Der Schauspieler Olle Hilding, eigentlich Hilding Olof Johansson, wird in Stockholm geboren.
1899: Der schwedische Architekt Nils Einar Eriksson kommt in Stockholm zur Welt.
1904: Die schwedische Schauspielerin Vera Schmiterlöw wird in Varberg im Halland geboren.
1918: Der Künstler und Unternehmer Lennart Nyman kommt in Stockholm zur Welt.
1919: Der Schauspieler Curt Masreliez, eigentlich Kurt Masreliez, kommt in Göteborg zur Welt.
1921:
Der schwedische Ringer Bertil Antonsson kommt in Trollhättan zur Welt.
1927: Der politische Schriftsteller Jan Myrdal kommt in Bromma (Stockholm) zur Welt.
1930: Der schwedische Architekt Isak Gustaf Clason stirbt im Alter von 73 Jahren in Rättvik.
1932: Der Naturfilmer und Jongleur Jan Lindblad kommt in Örebro zur Welt.
1934: Der Künstler und Buchillustrator Helge Kemner stirbt im Alter von 50 Jahren in Lund.
1935: Der schwedische Schauspieler Clae-Håkan Westergren wird in Stockholm geboren.
1936: Der deutsch-schwedische Künstler Ingolf Kaiser wird in Greifswald in Deutschland geboren.
1936:
Der schwedische Zeichner Stefan Teleman kommt in Ryssby zur Welt.
1938:
Der schwedische Schauspieler Kjell Lennartsson wird in Ljushult im Västergötland geboren.
1944: Der Komponist und Musiker Jan Bandel kommt in Stockholm zur Welt.
1944: Der schwedische Künstler Olle Lindqvist wird in Malmö geboren.
1946:
Der schwedische Künstler Conrad Carlman stirbt im Alter von 55 Jahren in Stockholm.
1946:
Der schwedische Schauspieler Sture Baude stirbt im Alter von 56 Jahren in Göteborg.
1947: Der Schauspieler, Regisseur und Theaterdirektor Göran Stangertz kommt in Flen im Södermanland zur Welt.
1956: Der Schriftsteller und Übersetzer Peter Handberg wird in Blackeberg bei Stockholm geboren.
1961: Hjalmar Gullberg, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt im Alter von 63 Jahren in Holmeja in Skåne.
1961: Der britisch-schwedische Künstler Donald William-Olsson stirbt im Alter von 71 Jahren auf Lidingö.
1963: Die schwedische Schauspielerin Kristina Törnqvist wird in Täby bei Stockholm geboren.
1963: Der Künstler und Buchillustrator Yngve Berg stirbt im Alter von 75 Jahren.
1973: Der schwedische Künstler David Svensson kommt in Skillingaryd im Småland zur Welt.
1975: Die schwedische Schriftstellerin Martina Montelius wird in Stockholm geboren.
1987: Bei einem Badeplatz bei Vadsbro werden 50 Tonnen mit giftigem Kreosot gefunden.
1990: Der schwedische Schauspieler Ulf Qvarsebo stirbt im Alter von 59 Jahren in Göteborg.
1998: Der Künstler Thorsten Andersson stirbt im Alter von 87 Jahren in Linköping.
2003: Der schwedische Regisseur Rune Hassner stirbt im Alter von 74 Jahren in Stockholm. 
2006: Der Dichter und Übersetzer Östen Sjöstrand stirbt im Alter von 81 Jahren in Stockholm.
2010: Die Künstlerin und Zeichnerin Gunnel Frieberg stirbt im Alter von 90 Jahren.

Copyright: Herbert Kårlin

onsdag, juli 18, 2018

Schweden-Kalender 18. Juli

Namenstag: Fredrik, Fritz

Fredrik hatte ab dem 17. Jahrhundert am 14. November Namenstag und wurde 1702, in Erinnerung an einen Bischof aus Utrecht, auf den heutigen Tag verlegt.
Fredrik kommt vom altgermanischen Namen frithuz und wurde in Schweden im 14. Jahrhundert erstmals verwendet.
Fredrik lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 17.
Im gleichen Jahr hatten 96.313 Männer und 11 Frauen den Vornamen Fredrik.


Fritz erschien 1986 am 14 Januar im Namenstagskalender, wurde 1993 auf den 18. Februar verlegt und wird seit 2001 am heutigen Tag gefeiert.
Fritz ist ursprünglich der Kosename des deutschen Vornamens Friedrich und verschwand während des Zweiten Weltkriegs daher nahezu ganz aus Schweden. Erst in den letzten Jahren wird Fritz in Schweden wieder häufiger, ohne dass jedoch bekannt ist wann Fritz erstmals in Schweden als Vorname verwendet wurde.
Fritz lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 359.
Im gleichen Jahr hatten 3173 Männer und keine Frau den Vornamen Fritz.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1185: Der schwedische Erzbischof Stefan von Alvastra stirbt in Uppsala.
1210:
König Erik Knutsson besiegt seinen Rivalen Sverker den Jüngeren bei der Schlacht bei Gestilren. Das Datum ist geschichtlich nicht gesichert, da Knutsson den Sieg eventuell bereits einen Tag früher für sich entschied.
1210: König Sverker der Jüngere (auch Sverker II. genannt) stirbt im Alter von 46 Jahren auf dem Schlachtfeld bei Gestilren. Das Datum ist geschichtlich nicht gesichert, da der Tod auch am Vortag eingetreten sein kann.
1501: Königin Elisabet von Schweden (Elisabet von Österreich) wird in Brüssel in Belgien geboren.
1631: Während des 30-jährigen Krieges führt Gustav II. Adolf die Kavallerie Schwedens bei der Schlacht bei Burgstall an.
1664: Graf Gustaf Cronhielm, Kanzleipräsident und Politiker, kommt in Stockholm zur Welt.
1667: Der schwedische Archivar Elias Palmskiöld kommt in Stockholm zur Welt.
1812: Der Krieg zwischen Schweden und England endet mit dem Frieden von Örebro.
1818: Freiherr Louis De Geer, Politiker und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Finspan im Östergötland geboren.
1828: Der Geschichtswissenschaftler und Schriftsteller Carl Georg Starbäck kommt in Falun zur Welt.
1831:
Der Adelige Adolf Fredrik Munck stirbt im Alter von 82 Jahren in Massa-Carrara in der Toscana in Italien.

1863: Der Zeichner, Kupferstecher und Graveur Carl Christoffer Andersson stirbt im Alter von 62 Jahren in Stockholm.
1871: Der Hauptbahnhof in Stockholm (Centralen) wird eingeweiht.
1874: Der Schauspieler und Opernsänger Oscar Bergström (Bassbariton) kommt in Stockholm zur Welt.

1891: Der dänisch-schwedische Künstler Henry Mayne kommt in Kopenhagen zur Welt.
1892: Der schwedische Dichter Gabriel Jönsson wird in Glumslöv im damaligen Malmöhus, dem heutigen Skåne (Schonen), geboren.
1899: Die Textilkünstlerin Barbro Nilsson, geborene Lundberg, wird in Malmö geboren.

1902: Der schwedische Bischof Nils Bolander wird in Västerås geboren.
1905:
Der schwedische Schauspieler Werner Ohlson wird in Gävle geboren.
1906: Der Künstler und Kunsthandwerker John Mattsson, genannt Johnny Mattsson, kommt in Gävle zur Welt.
1911: Der Schriftsteller und Museumsdirektor Gustaf Hilleström kommt in Göteborg zur Welt.

1920: Der Künstler, Journalist und Theaterdirektor Curt-Henry Freje kommt in Göteborg zur Welt.
1928: Der Schauspieler und Komiker Stig Grybe wird in Stockholm geboren.

1929: Der Künstler Karl-Erik Larsson wird in Söderhamn geboren.
1942: Der schwedische Künstler Bertil Damm stirbt im Alter von 54 Jahren im Krankenhaus in Ljusdal.
1946:
Der Schauspieler Rico Rönnbäck, eigentlich Rickard Rönnbäck, kommt in Stockholm zur Welt.
1947: Der Schauspieler, Komponist und Musiker Sven Hedman kommt zur Welt.

1952: Der schwedische Künstler Reinhold Johansson stirbt im Alter von 59 Jahren in Landskrona.
1954: Der Schriftsteller und Künstler Mats Rehnman kommt zur Welt.
1961: Die Kunsthandwerkerin, Textilkünstlerin und Designerin Lisbet Jobs stirbt im Alter von 51 Jahren in Västanvik.
1962:
Die schwedische Schriftstellerin Carina Rydberg kommt in Stockholm zur Welt.
1962: Der Kinderbuchautor Thomas Jörgen Halling wird in Helsingborg geboren.

1966: Der Künstler und Graphiker Detlof Ahlbäck stirbt im Alter von 66 Jahren.
1971: Martin Frändesjö, Handballspieler und -trainer, kommt in Göteborg zur Welt.
1972: Der Schauspieler, Regisseur und Operndirektor Göran Gentele, geborener Rubenson, kommt im Alter von 54 Jahren bei einem Autounfall auf Sardinien ums Leben.

1972: Die Spezialpädagogin für Taube, Annie Koch, stirbt im Alter von 95 Jahren in Göteborg.
1975: Der Schauspieler, Regisseur und Produzent Åke Ohberg wird in Västerås geboren.
1976: Die finnlandschwedische Schriftstellerin Sally Salminen stirbt im Alter von 70 Jahren in Kopenhagen in Dänemark.

1977: Der schwedische Künstler Bror Marklund stirbt im Alter von 69 Jahren in Stockholm.
1980: Der schwedische Violinist Nils Gustafsson stirbt im Alter von 75 Jahren.

1986: Der Künstler und Zeichner Nils Hosse stirbt im Alter von 76 Jahren.
1987: Der Schauspieler und Militär Jim Ramel Kjellgren wird geboren.
1988:
Der schwedische Schauspieler Erik Engsröm stirbt im Alter von 18 Jahren in Bro bei Stockholm.
1993:
Die Wirtschaftswissenschaftlerin Ann-Marie Pålsson startet die sogenannte Pigdebatten und fordert eine Steuerreduzierung bei der Beschäftigung von Hausangestellte. Die Steuerreduzierung (RUT-avdrag) wurde erst 2007 eingeführt.
1996: Der Hiphop-Sänger Jonatan Leandoer Håstad, bekannt als  Yung Lean, kommt in Stockholm zur Welt.

1997: Der schwedische Künstler Carl Delden stirbt im Alter von 91 Jahren in Norrköping.
1999: Der Künstler, Zeichner und Graphiker Erik Törning stirbt im Alter von 71 Jahren in Göteborg.
2012: Der schwedische Schriftsteller Raine Gustafsson stirbt im Alter von 59 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin

Visit Göteborg!

tisdag, juli 17, 2018

Schweden-Kalender 17. Juli

Namenstag: Bruno

Bruno hatte von 1680 bis 1730 am 6. Oktober Namenstag, verschwand dann jedoch aus dem Namenstagsverzeichnis bis er im Jahre 1753 erneut am 6. Oktober aufgenommen wurde. Zwischen 1901 und 1986 wurde der Name erneut gelöscht, wurde dann jedoch am 5. Oktober wieder aufgenommen. Bei der Reform im Jahre 2001 wurde Bruno dann auf den heutigen Tag verlegt.
Bruno ist ein ursprünglich deutscher Vorname, der in Schweden jedoch noch nie sehr häufig vergeben wurde. Wann Bruno nach Schweden kam, ist bisher unbekannt.
Bruno lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 303.
Im gleichen Jahr hatten 4606 Männer und 7 Frauen den Vornamen Bruno.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1210: König Erik Knutsson besiegt seinen Rivalen Sverker den Jüngeren bei der Schlacht bei Gestilren. Das Datum ist geschichtlich nicht gesichert und kann sich um einen Tag verschieben.
1210: König Sverker der Jüngere (auch Sverker II. genannt) stirbt im Alter von 46 Jahren auf dem Schlachtfeld bei Gestilren. Das Datum ist geschichtlich nicht gesichert und kann sich um einen Tag verschieben.
1788: Die Seeschlacht bei Hogland zwischen der schwedischen und russischen Flotte geht unentschieden aus.
1813: Der Künstler und Forscher Nils Månsson Mandelgren kommt in Väsby in Skåne (Schonen) zur Welt.
1832: August Söderman, Komponist und Chorleiter des Königlichen Theaters in Stockholm, wird in der schwedischen Hauptstadt geboren.
1862: Der schwedische Schriftsteller Oscar Levertin kommt auf dem Gut Gryt bei Norrköping zur Welt.
1863: Der schwedische Künstler Carl Fredrik Allard wird in Norrköping geboren.
1883: Der schwedische Regisseur Mauritz Stiller wird in Helsingfors (Helsinki) in Finnland geboren.
1891: Der Filmproduzent und Produktionschef bei AB Svea Film Per Håkansson kommt in Härlunda im Kronobergs Län zur Welt.
1895: Nils Ohlin, Schauspieler und Hersteller von Instrumenten, wird in Stockholm geboren.

1896: Der Künstler Åke Ahnlund kommt in Backe im Ångermanland zur Welt.
1898: Der schwedische Künstler Thure Holmgren wird in Malmö geboren.
1898: Der Künstler und Zeichner Torsten Jovinge kommt in Stockholm zur Welt.

1903: Die Künstlerin Rut Carré-Lagerström kommt in Stockholm zur Welt.
1904:
Der Künstler und Graphiker Evert Lundquist wird in Stockholm geboren.

1907: Die schwedische Künstlerin Ebba Björkman wird in Karlskrona geboren.
1911: Der Flugfotograf, Ingenieur und Filmproduzent Olof Lilljeqvist, eigentlich Olof Lilliequis, kommt in Steneby zur Welt.
1922:
Thomas Moll, genannt Tom Moll, Verfasser von Lehrbüchern und Lehrer, stirbt im Alter von 68 Jahren in Medevi bei Motala.
1922: Der Schriftsteller und Volksliedsänger Lennart Kjellgren kommt in Lyby in Skåne zur Welt.
1923: Der schwedische Künstler Bror Jonsson, bisweilen Jonson geschrieben, wird in Nordmaling in Västerbotten geboren.
1928:
Der russisch-schwedische Schriftsteller und Künstler Eino Hanski wird in Leningrad (heute Sankt Petersburg) geboren.
1930: Der Schlittschuhläufer Sigvard Ericsson, genannt Sigge Ericsson, kommt in Alanäs im Jämtland zur Welt.
1937: Solveig Ternström, geborene Johansson, Schauspielerin, Regisseurin und Politikerin, wird in Stockholm geboren.

1938: Der Künstler und Skribent Kent Lindfors kommt in Göteborg zur Welt.
1941: Die Künstlerin und Designerin Margareta Hennix, geborene Valenzuela, kommt zur Welt.
1947: Die schwedische Schauspielerin Lena Strömdaahl wird auf Lidingö geboren.
1948:
Der Künstler und Graphiker Gustaf Fjæstad stirbt im Alter von 79 Jahren in Arvika im Värmland.
1951: Der schwedische Liedersänger Jan Hammarlund kommt in Täby bei Stockholm zur Welt.
1953: Die schwedische Schauspielerin Lisbeht Tammeleht wird in Södertälje geboren.
1963: Die Künstlerin und Komponistin Christine Ödlund kommt in Stockholm zur Welt.
1966: Der Politiker Sten Tolgfors, Verteidigungsminister von 2007 bis 2012, kommt in Forshaga im Värmland zur Welt.
1967: Regina Lund, finnlandschwedische Sängerin, Künstlerin, Schriftstellerin und Schauspielerin, wird im finnischen Vasa geboren.

1967: Der schwedische Künstler Nils Wedel stirbt im Alter von 70 Jahren auf Orust im Bohuslän.
1969: Der schwedische Eishockeyspieler Tommy Söderström (Torwart) kommt in Stockholm zur Welt.
1970: Die Schriftstellerin und Journalistin Alexandra Pascalidou wird in Bukarest in Rumänien geboren.
1971: Der schwedische Fußballspieler Conny Johansson kommt in Halmstad im Halland zur Welt.
1976: Der schwedische Fußballspieler Anders Svensson wird in Göteborg geboren.

1976: Der schwedische Künstler Sture Svenson stirbt im Alter von 63 Jahren.
1980: Der schwedische Bandyspieler Kristofer Gustavsson (Torwart) kommt zur Welt.
1981:
Der schwedische Handballspieler Jonas Källman wird in Växjö im Småland geboren.
1983:
Der schwedische Fußballspieler Erik Börjesson stirbt im Alter von 94 Jahren in Partille bei Göteborg.

1989: Die schwedische Archäologin Agnes Geijer stirbt im Alter von 90 Jahren in Stockholm.
1996: Gräfin Elsa Cedergren, geborene Bernadotte von Wisborg, stirbt im Alter von 102 Jahren in Bromma.
1998: Die Solotänzerin, Schauspielerin und Choreographin Mafalda Figoni stirbt im Alter von 86 Jahren in Stockholm.
2007: Die Schriftstellerin und Dominikanerschwester Catharina Broomé stirbt im Alter von 83 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin

måndag, juli 16, 2018

Schweden-Kalender 16. Juli

Namenstag: Reine, Reinhold

Reine hat seit 1986 am heutigen Tag Namenstag.
Reine war ursprünglich die Abkürzung für die Vornamen Reinhard und Reinhold, ist jedoch relativ selten in Schweden und wird nur ausnahmsweise als Rufname gewählt.
Reine lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 437.
Im gleichen Jahr hatten 2222 Männer und 47 Frauen den Vornamen Reine.


Reinhold hatte im 17. Jahrhundert am 12. Januar Namenstag und wurde im Jahre 1795 auf den heutigen Tag verlegt.
Reinhold kommt vom althochdeutschen Vornamen Raginald und kam im 15. Jahrhundert in der Form von Reinhold nach Schweden.
Reinhold lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 290.
Im gleichen Jahr hatten 4968 Männer und 5 Frauen den Vornamen Reinhold.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1623: Graf Bengt Gabrielsson Oxenstierna, Diplomat und Reichsrat, kommt in Mörby zur Welt.
1705: Während des großen Nordischen Krieges (1700 - 1721) erringt die schwedische Armee bei der Schlacht bei Gemäuerthof einen bedeutenden Sieg.
1743: Der Generalleutnant der schwedischen Armee, Henrik Magnus von Buddenbrock, wird in Stockholm im Alter von 58 Jahren hingerichtet.
1782: Königin Lovisa Ulrika (Luise Ulrike) stirbt im Alter von 61 Jahren auf Schloss Svartsjö auf Färingsö im Mälaren.

1809: Der Künstler, Kupferstecher und Landvermesser Olof Årre stirbt im Alter von 78 JAhren in Täby.
1835: Der schwedische Künstler Carl August Tholander kommt in Kristianstad in Skåne (Schonen) zur Welt.

1857: Die Künstlerin und Schuldirektorin Maria Magdalena Schenson, geborene Hahn, stirbt im Alter von 66 Jahren in Uppsala.
1860: Der Tamms Kanal im Hälsingland wird zwei Jahre nach seiner Fertigstellung eingeweiht.
1868: Der schwedische Sprachforscher Johan Ernst Rietz stirbt im Alter von 52 Jahren in Kopenhagen.

1869: Der Architekt Sigge Cronstedt, eigentlich Sigfrid Cronstedt, kommt in Karlskrona zur Welt.
1877: Der schwedische Künstler Arvid Werner Sundblad wird in Uppsala geboren.
1892: Der Schauspieler Bertil Ehrenmark kommt in Gävle zur Welt.
1896: Der schwedische Künstler John Carlson wird in Överselö im Södermanland geboren.
1900: Der Regisseur und Journalist Sölve Cederstrand kommt in Stockholm zur Welt.

1906: Der schwedische Künstler Gösta Fougstedt wird in Malmö geboren.
1910: Der schwedische Künstler Folke Andersson wird in Marieby im Jämtland geboren.
1910: Der Schauspieler Olle Janson, eigentlich Olof Jansson, kommt in Solna bei Stockholm zur Welt.

1915: Der Künstler, Zeichner und Graphiker Carl Arne Lundell kommt in Morgongåva im Västmanland zur Welt.
1916: Der Dramatiker, Hörspielregisseur und Übersetzer Gunnar Wersén kommt in Skärmaräng im Uppland zur Welt.

1917: Der Künstler und Keramiker Tore Persson wird in Munkfors geboren.
1926:
Der schwedische Schauspielerin Sigyn Sahlin (Sigun Inga Margareta Korposoff) kommt in Stockholm zur Welt.

1935: Die schwedische Künstlerin Ursula Ekberg kommt in Kil zur Welt.
1948: Der Fußballspieler und -trainer Lars Lagerbäck wird in Katrineholm im Södermanland geboren.
1952: Der Zerstörer HMS Halland wird in Göteborg zu Wasser gelassen.

1957: Der Schriftsteller, Ethograph und Forschungsreisende Gustaf Wilhelm Bolinder stirbt im Alter von 68 Jahren.
1956: Der schwedische Schauspieler Olof Winnerstrand stirbt im Alter von 80 Jahren in Stockholm.
1958: Der Schauspieler und Regisseur Bengt Bauler, ursprünglich Bengt Nilsson, kommt zur Welt.

1960: Die Schriftstellerin und Journalistin Cilla Nauman wird geboren.
1961: Der schwedische Karikaturist Gösta Chatham, geborener Pettersson, stirbt im Alter von 75 Jahren in Finnerödja bei Örebro.
1965: Die schwedische Schauspielerin, Komikerin und Sängerin Bente Hjelm wird im norwegischen Sauda geboren.
1971:
Der Künstler und Heraldiker Leif Ericsson wird in Stockholm geboren.
1976: Der Komponist, Sänger und Pianist Sten Axelson stirbt im Alter von 73 Jahren in Bromma, Stockholm.
1977: Die Tänzerin und Schauspielerin Marianne Schüler stirbt im Alter von 52 Jahren in Stockholm.
1979: Der Künstler und Zeichenlehrer Gunnar Christenson stirbt im Alter von 84 Jahren.
1980: Die schwedische Schriftstellerin und Übersetzerin Anna Lisa Lundkvist stirbt im Alter von 78 Jahren in Nacka.
1983: Die schwedische Politikerin Annie Lööf (Centerpartiet, Zentrumspartei) wird in Värnamo im Småland geboren.
1994: Der Schauspieler Julius Sjögren, genannt Julle Sjögren, stirbt im Alter von 95 Jahren in Stockholm.
2003:
Die schwedische Künstlerin Anna-Stina Ehrenfeldt stirbt im Alter von 76 Jahren.
2003:
Der italienisch-schwedische Künstler und Kunstprofessor Aldo Altomare stirbt im Alter von 75 Jahren in Huddinge bei Stockholm.
2008:
Die schwedische Schriftstellerin Rut Berggren stirbt im Alter von 90 Jahren in Hörnefors.
2008: Der schwedische Architekt Lars Magnus Giertz stirbt im Alter von 99 Jahren in Bromma, Stockholm.

2010: Der Künstler und Zeichner Sven Lundqvist stirbt im Alter von 92 Jahren.
2012: Die Schriftstellerin und Journalistin Thea Oljelund stirbt im Alter von 90 Jahren in Ludvika.

2013: Der Künstler und Musiker Lennart Säkki stirbt im Alter von 66 Jahren in Eskilstuna.
2014: Der Schauspieler Ove Stefansson, eigentlich Ove Steffansson, stirbt im Alter von 77 Jahren.

Copyright: Herbert Kårlin

söndag, juli 15, 2018

Schweden-Kalender 15. Juli

Namenstag: Ragnhild, Ragnvald

Ragnhild hat seit 1901 am heutigen Tag Namenstag.
Ragnhild gehört zu den altnordischen Namen, die man bereits auf Runensteinen finden kann. Ragnhild existiert auch in den abgeleiteten Formen Ragnil und Ragnel.
Ragnhild lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 247.
Im gleichen Jahr hatten 6890 Frauen und kein Mann den Vornamen Ragnhild.


Ragnvald erschien 1901 am 24. Mai im schwedischen Namenstagskalender und wurde 1993 auf den heutigen Tag verlegt.
Ragnvald gehört zu den altnordischen Namen Schwedens, wobei im 12. Jahrhundert ein König Ragnvald Knaphövde regiert haben soll. Als Taufnahmen wird Ragnvald erst seit Ende 19. Jahrhunderts, mit der Strömung der Nationalromantik, verwendet.
Ragnvald lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 587.
Im gleichen Jahr hatten 1371 Männer und kein Frau den Vornamen Ragnvald.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1718: Der schwedische Porträtmaler Alexander Roslin kommt in Malmö zur Welt.
1874: Die Schriftstellerin Gustava Svanström, bekannt unter dem Pseudonym Marius Swan, wird in Stugun im Jämtland geboren.

1877: Die Schriftstellerin, Künstlerinund Graphikerin Astrid Kjellberg-Juel  kommt in Oskarshamn zur Welt.
1884: Der Schriftsteller und Seemann Henning Ohlson wird in Kinstaby im Hälsingland geboren.
1899: Der Künstler und Zeichner Jac Edgren, eigentlich Jacob Edgren, wird in Grannarskog im Värmland geboren.
1903: Der schwedische Schauspieler Julius Sjögren stirbt im Alter von 95 Jahren in Stockholm.
1904: Gösta Terserus, Schauspieler und Direktor einer Theaterschule, kommt in Stockholm zur Welt.
1906: Der Opernsänger und Schauspieler Arne Hedenö, geborener Andersson, kommt in Tölö im Halland zur Welt.
1911: Die Designerin und Keramikerin Irma Linnéa Claesson kommt in Lundby in Skåne (Schonen) zur Welt.
1914:
Der Komponist und Jazzmusiker Sven Stiberg (Gitarre, Banjo) wird in Stockholm geboren.

1925: Der Künstler und Zeichner Ola Sandin wird in Örebro geboren.
1930: Der schwedische Künstler Ferdinand Stoopendaal stirbt im Alter von 80 Jahren.
1935: Der Theater- und Filmregisseur Johan Bergenstråhle wird in Bromma, Stockholm, geboren.

1935: Der Multikünstler Lars-Gunnar B odin kommt in Stockholm zur Welt.
1936: Die schwedische Künstlerin Maria Adlercreutz, geborene Kumlien, wird in Danderyd geboren.
1937:
Der Schauspieler und Autor von Manuskripten Sam Ask, eigentlich Samuel Ask, stirbt im Alter von 58 Jahren in Stockholm.
1939:
Die Kinderbuchautorin und Illustratorin Gunilla Wolde kommt in Göteborg zur Welt.
1940: Die schwedische Künstlerin Birgitta Kihlström kommt zur Welt.
1941:
Der schwedische Schriftsteller Kjell Johansson wird in Stockholm geboren.
1946: Die Schauspielerin und Politikerin Louise Edlind Friberg, geborene Edlind, kommt in Stockholm zur Welt.
1949:
Der schwedische Politiker Carl Bildt, Ministerpräsident Schwedens (1991 - 1994), wird in Halmstad im Halland geboren.
1950: Der Schauspieler und Opernsänger Emile Stiebel, ursprünglich Emil Stiebel, stirbt im Alter von 74 Jahren in Klippan in Skåne (Schonen).
1960: Die schwedische Orientierungsläuferin Annichen Kringstad kommt in Oslo in Norwegen zur Welt.

1963: Der schwedische Musiker Kalle Moraeus wird in Mora in Dalarna geboren.
1964:
Der schwedische Künstler Peter Johansson wird in Sälen geboren.
1964:
Der Schriftsteller und Psychotherapeut Poul Bjerre stirbt im Alter von 88 Jahren in Grödinge im Södermanland.
1966: Der Schauspieler Sten Looström stirbt im Alter von 62 Jahren in Stockholm.
1972: Der Schauspieler und Journalist Dan Håfström kommt in Frösunda bei Stockholm zur Welt.
1973:
Karin Adelsköld, Komikerin, Bloggerin und Moderatorin, kommt in Linköping geboren.

1985: Der Leichtathlet Leif Arrhenius (Diskus) kommt zur Welt.
1990: Der schwedische Künstler Hans Fellenius stirbt im Alter von 57 Jahren.

1990: Der Künstler, Graphiker und Theaterdekorateur Tyr Martin stirbt im Alter von 75 Jahren.
1990: Der Künstler Rune PErson stirbt im Alter von 76 Jahren in Delsbo.
1994: Der schwedische Regisseur und Filmproduzent Harald Molander stirbt im Alter von 84 Jahren.
1996: Der Schauspieler Sten Lonnert, geborener Johansson, stirbt im Alter von 68 Jahren in Hägersten bei Stockholm.
2000: Der schwedische Archäologe Einar Kjellén stirbt im Alter von 96 Jahren.
2000:
Der Fußballspieler Karl Svensson (Torwart), genannt Rio-Kalle, stirbt im Alter von 74 Jahren in Helsingborg.

2007: Der schwedische Künstler Hans Ångsäter stirbt im Alter von 82 Jahren in Ljusdal.
2008: Der erste große Konflikt zwischen der Gewerkschaft der Busfahrer im öffentlichen Dienst und den Arbeitgebern führt zu einem 15-tägigen Streik.
2012: Die Schriftstellerin und Lehrerin Birgitta Onsell stirbt im Alter von 86 Jahren in Mariestad.

Copyright: Herbert Kårlin