tisdag, februari 19, 2019

19. Februar - Schwedenarchiv

Namenstag: Gabriella, Ella

Ella hat seit 1986 am heutigen Datum Namenstag.
Da der weibliche Vorname Ella eine Kurzform von Gabriella, Eleonora, Elin, Daniella oder Elisabet sein kann, kann er unterschiedlicher Herkunft mit verschiedenen Bedeutungen sein. Ella wird in Schweden nachweislich bereits im Jahre 1502 verwendet. Ella entwickelte sich in Schweden ab den 90er Jahren zu einem Modenamen.
Ella lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 96.
Im gleichen Jahr hatten 20.787 Frauen und 7 Männer den Vornamen Ella.


Gabriella hat seit 1901 am heutigen Datum Namenstag.
Gabriella, auch in der Schreibweise Gabriela, ist die weibliche Form des hebräischen männlichen Vornamens Gabriel und wird in Schweden seit dem 18. Jahrhundert verwendet.
Gabriella lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 160.
Im gleichen Jahr hatten 11.771 Frauen und 1 Mann den Vornamen Gabriella.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1594: Sigismund wird in der Domkirche in Uppsala zum König Schwedens gekrönt.
1714: Die schwedische Armee wird von der russischen bei Storkyro in Finnland besiegt. Nach dem Rückzug Schwedens verfügen die Russen bis zum Friedensschluss im Jahre 1721 über ganz Finnland.
1719: Georg Heinrich von Görtz wird in Stockholm hingerichtet, da man ihm die Schuld an der schwedischen Niederlage während des Nordischen Krieges gibt.
1733: Daniel Solander, Naturforscher und Lehrling von Carl von Linné, kommt in Piteå zur Welt.
1734: Nils Philip Gyldenstolpe, Politiker und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Österåker im Södermanland geboren.

1783: Der schwedische Künstler Martin Scheffel stirbt im Alter von 53 Jahren in Stockholm.
1786: Samuel Grubbe, Philosoph, Politiker und Mitglied der Svenska Akademien kommt in Seglora bei Borås zur Welt.

1816: Die Sängerin und Künstlerin Margareta Alströmer stirbt im Alter von 52 Jahren.
1841: Elfrida Andrée, Komponistin und Dirigenten, die erste schwedische Organistin in einer Domkirche und die erste schwedische Telegraphistin, wird in Visby auf Gotland geboren.
1841: Die Poetin und Übersetzerin Ulrika Carolina Widström stirbt im Alter von 76 Jahren.

1850: Der Architekt und Künstler Carl Juel stirbt im Alter von 66 Jahren in Grimsbol.
1859: Svante Arrhenius, Nobelpreisträger in Chemie, kommt in Uppsala zur Welt.

1864: Der schwedische Künstler und Priester Carl Jacob Callmander stirbt im Alter von 50 Jahren in Örebro.
1865: Sven Hedin, Forschungsreisener, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Stockholm geboren.
1878: Die Schauspielerin Harriet Bosse, drei Jahre lang Ehefrau von August Strindberg, kommt in Kristiania, dem heutigen Oslo, zur Welt.
1882: Der Skulpteur und Graveur Tore Strindberg kommt in Stockholm zur Welt.
1892: Der schwedische Künstler Axel Hamborn wird in Solberga geboren.
1902:
Der schwedische Erzbischof Gunnar Hultgren kommt in Eskilstuna zur Welt.
1904:
Der schwedische Künstler Gunnar Jonn wird in Malmö geboren.
1905:
Die schwedisch-norwegische Schauspielerin Karen Rasmussen kommt im norwegischen Bergen zur Welt.
1910: Der Dirigent und Komponist Sten Frykberg wird in Göteborg geboren.
1920: Die Schriftstellerin und Radioproduzentin Maud Reuterswärd wird in Stockholm geboren.
1929: Der schwedische Schauspieler Björn Bjelfvenstam kommt in Uppsala zur Welt.
1930: Kjell Espmark, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, kommt in Strömsund zur Welt.
1933: Die schwedische Schauspielerin Gunnel Sporr wird in Stockholm geboren.
1934: Der schwedisch-argentinische Schauspieler und Regisseur Hugo Álvarez wird in San Luis Mercedes in Argentinien geboren.
1943: Der Schauspieler, Modedesigner und Sänger Nalle Knutsson, eigentlich Knut-Ove Knutsson, kommt in Ljungbyholm bei Kalmar zur Welt.
1945: Der schwedische Schauspieler Lars Hansson wird in Stockholm geboren.
1945: Die Schauspielerin und Journalistin Jeanette Gentele Böhm, geborene Gentele, kommt zur Welt.
1952:
Die dänisch-schwedische Künstlerin und Keramikerin Bente Oxenheim wird im dänischen Kalundborg geboren.
1954:
Axel Pehrsson-Bramstorp, drei Monate lang schwedischer Ministerpräsident und langjähriger Vorsitzender des Bauernverbands, stirbt im Alter von 70 Jahren in Lilla Isie in Skåne.

1955: Der Schauspieler, Schriftsteller und Zirkusartist Toni Rhodin kommt in Stockholm zur Welt.
1955: Die Schriftstellerin und Lehrerin Lena Arvidsson-Artman wird geboren.
1955: Olga Maria Nyblom, geborene Lundberg, Malerin, Zeichnerin und Textilkünstlerin, stirbt im Alter von 82 Jahren in Nacka bei Stockholm.

1957: Die Schauspielerin Marta Toren, eigentlich Märta Torén, stirbt im Alter von 31 Jahren in Stockholm.
1960: Der Künstler und Keramiker Nils Lundström stirbt im Alter von 94 Jahren in Stockholm.
1961: Der Schauspieler, Sänger und Akkordeonspieler Einar Fagstad stirbt im Alter von 61 Jahren in Göteborg.
1965: Der Sänger und Gitarrist Hasse Carlsson, eigentlich Hans Karlsson, wird in Gustavsberg geboren.
1967: Der schwedische Fußballspieler Niclas Kindvall wird im holländischen Rotterdam geboren.
1974: Der schwedische Fußballspieler Daniel Tjernström kommt in Karlskoga im Värmland zur Welt.

1976: Die schwedische Künstlerin Greta Braun-Giesenfeld stirbt im Alter von 83 Jahren.
1977: Der schwedische Musiker und Sänger Ola Salo wird in Avesta geboren.
1977: Die schwedische Schauspielerin Maria Schildknecht stirbt im Alter von 95 Jahren in Göteborg.
1978: Der Filmpionier und Künstler Arvid Olson stirbt im Alter von 91 Jahren in Stockholm.
1980: Der Skiläufer Ingemar Stenmark gewinnt sein erstes Olympia-Gold während der Winterspiele in Lake Placid.
1981: Der schwedische Künstler Gunnar Stenberg stirbt im Alter von 61 Jahren in Malmö.
1981:
Der schwedisch-amerikanische Schauspieler Sven Hugo Borg stirbt im Alter von 84 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.
1986: Der Schauspieler und Komiker Björn Gustafsson kommt in Göteborg zur Welt.
1987: Das historische Restaurant Djurgårdsbrunns värdshus in Stockholm brennt nieder und wird erst ab 2001 wieder aufgebaut.
1989: Der Globen in Stockholm wird eingeweiht.

1989: Der Künstler und Zeichenlehrer Göran Skårman stirbt im Alter von 82 Jahren in Hjo.
1990: Ministerpräsident Ingvar Carlsson erhält nur vier Tage nachdem er sein Abschiedsgesuch eingereicht hatte den Auftrag eine neue Regierung zu bilden.
1990: Die schwedische Künstlerin Sigrid Genber-Stendahl stirbt im Alter von 96 Jahren in Göteborg.

1994: Der Komponist und Dirigent Ivar Hellman stirbt im Alter von 103 Jahren in Stockholm.
1996:
Der Schauspieler Sören Hagdahl stirbt im Alter von 46 Jahren in Malmö.
1996:
Die schwedische Sängerin Greta Wassberg stirbt im Alter von 91 Jahren in Vancouver in Kanada.
2001: Der Eishockeyspieler Roland Stoltz, genannt Rolle Stoltz, stirbt im Alter von 69 Jahren in Skärholmen bei Stockholm.
2002: Der schwedische Fußballspieler Arne Selmosson stirbt im Alter von 70 Jahren in Stockholm.

2003: Der Künstler, Zeichner und Graphiker Herje Rydberg stirbt im Alter von 75 Jahren in Jönköping.
2004: Der Schauspieler Lakke Magnusson, eigentlich Lars-Göran Magnusson, stirbt im Alter von 57 Jahren in Stockholm.
2009: Der Schauspieler Tom Dan-Bergman, eigentlich Tom Daniel Bergman, stirbt im Alter von 84 Jahren in Helsingborg.
2010: Der schwedische Schriftsteller Bengt Martin stirbt nach längerer Krankheit in Stockholm.
2011: Der schwedische Dirigent Gunnar Staern stirbt im Alter von 89 Jahren in Malmö.
2012: Die schwedische Künstlerin Asta Ödman stirbt im Alter von 93 Jahren in Norrköping.
2012: Die schwedische Künstlerin Louise Östlund stirbt im Alter von 66 Jahren in Helsingborg.
2013: Das staatliche Bergbauunternehmen LKAB weiht das Wassaras BorrTekniska Zentrum in Malmberget ein.
2013: Der Schauspieler und Regisseur Hans Ernback stirbt im Alter von 70 Jahren in Stockholm.

2017: Der finnisch-schwedische Zeichner Reijo Stävenborg, geborener Piippo, stirbt im Alter von 72 Jahren.

Copyright: Herbert Kårlin

måndag, februari 18, 2019

18. Februar - Schwedenarchiv

Namenstag: Frida, Fritiof

Frida hat seit 1901 am heutigen Datum Namenstag.
Frida ist ursprünglich ein altnordischer Vorname, der in Schweden bereits 1388 nachgewiesen werden kann. Heute kann Frida allerdings auch die Kurzform der Vornamen Frideborg, Alfrida, Elfrida und Valfrida sein.
Frida lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 67.
Im gleichen Jahr hatten 30.426 Frauen und kein Mann den Vornamen Frida.


Fritiof erschien 1901 erstmals am 30. Mai im schwedischen Namenstagskalender und  wurde 2001 auf den heutigen Tag verlegt.
Fritiof ist die moderne Schreibweise des ursprünglich isländischen männlichen Vornamens Fritjof. Da Fritiof jedoch später auch aus dem englischen Sprachraum nach Schweden kam, so hat dieser Vorname zwei unterschiedliche Bedeutungen. Der altnordische Vornamen kann bereits auf Runensteinen nachgewiesen werden. Die neue Schreibweise setzte sich in Schweden nach Esaias Tegnérs Werk Frithiofs saga durch.
Fritiof lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 700.
Im gleichen Jahr hatten 1040 Männer und keine Frau den Vornamen Fritiof.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1527: Peder Jakobsson, einer der Aufrührer des Dalaupproret, wird hingerichtet.
1602: Graf Per Brahe der Jüngere kommt auf Schloss Rydboholm im Uppland zur Welt.
1635: Graf Johan Göransson Gyllenstierna wird in Alvsjö bei Stockholm geboren.
1751: Der schwedische Künstler Adolf Ulrik Wertmüller wird in Stockholm geboren.
1826: Die Künstlerin Lea Ahlborn, geborene Lundgren, die Erste Frau, die in Schwedin königlicher Graveur wurde, kommt in Stockholm zur Welt.
1844: Der schwedische Künstler Carl Johan Dyfverman wird in Morlanda  im Bohuslän geboren.
1860: Der schwedische Künstler Anders Zorn kommt in Utmeland bei Mora zur Welt.
1862: Hans Larsson, Philosoph und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Östra Klagstorp in Skåne geboren.
1862: Die Gesellschaft Concordia wird in Örebro gegründet und existiert noch heute.

1872: Der schwedische Architekt Hans Jakob Strömberg stirbt im Alter von 50 Jahren.
1887: Die Malerin und Dichterin Harriet Löwenhjelm wird in der Villa Tågaborg in Helsingborg geboren.

1894: Der schwedische Künstler Gunnar Åberg stirbt im Alter von 24 Jahren in Uddevalla im Bohuslän.
1908: Das Dramaten in Stockholm zieht in den Gebäuden ein in denen es sich noch heute befindet.
1908: Der Schriftsteller und Künstler Erik Håfström wird in Älvkarleby bei Uppsala geboren.
1909:
Die schwedische Opernsängerin Victoria Bundsen (Alt) stirbt im Alter von 69 Jahren in London.
1912:
Der schwedische Schauspieler Bo Hederström kommt in Fjällsjö im Ångermanland zur Welt.
1917: Der schwedische Künstler Torsten Andersson kommt in Flen zur Welt.
1919:
Die schwedische Schauspielerin Agneta Lagerfeldt wird in Stockholm geboren.
1920: Die Keramikerin und Zeichnerin Lis Lundkvist-Husberg, eigentlich Elisabeth Lundkvist-Husberg, kommt in Hdesunda zur Welt.
1921: Die Künstlerin und Textilkünstlerin Gun Holmqvist, eigentlich Gunborg Holmqvist, wird in Örebro geboren.
1923:
Der Regisseur, Produzent und frühere Kinderschauspieler Gunnar Höglund komt in Solna bei Stockholm zur Welt.
1926: Das Kino Röda Kvarn in Halmstad im Halland wird eingeweiht.
1927: Die Schauspielerin Ulla Andreasson, geborene Ulla-Britt Andreasson, kommt in Göteborg zur Welt.
1928: Die Künstlerin Karin Larsson, geborene Bergöö (Ehefrau des Künstlers Carl Larsson) stirbt im Alter von 68 Jahren in Fogdö im Södermanland.
1934: Der schwedische Künstler Bert-Johnny Nilsson wird in Kristianstad geboren.
1937:
Die schwedische Künstlerin Anna Cassel stirbt imm Alter von 76 Jahren in Stockholm.
1943: Der Erzbischof Karl Gustav Hammar, bekannt als K. G. Hammar, kommt in Hässleholm in Skåne zur Welt.
1945:
Die Schauspielerin und Sängerin Gunilla Gårdfeldt wird in Säffle im Värmland geboren.
1951: Die schwedische Künstlerin Siri Wilhelmina Schotte stirbt im Alter von 83 Jahren auf Lidingö.
1952: Die Musikerin und Schmuckdesignerin Efva Attling kommt in Stockholm zur Welt.
1956: Der Musiker und Komponist Ted Gärdestad wird in Sollentuna geboren.
1956: Die Opern- und Konzertsängerin Christina Högman (Sopran) kommt zur Welt.
1959:
Die Schriftstellerin und Journalistin Helena von Zweibergk kommt in Stockholm zur Welt.
1960: Per Hallström, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt in Nacka.
1968: Die Schauspielerin Alice O´Fredericks stirbt im Alter von 68 Jahren in Hellerup in Dänemark.
1970: Die Schriftstellerin und Gesundheitsberaterin Cajsa Tengblad, geborene Bylund, kommt in Örnsköldsvik zur Welt.
1971: Emma Hamberg, Schriftstellerin, Journalistin und Illustratorin, wird in Vänersborg im Västra Götaland geboren.

1979: Der Künstler und Schriftsteller Erik Håfström stirbt im Alter von 70 Jahren in Visseltofta bei Kristianstad.
1981: Die schwedische Journalistin und Schriftstellerin Ebba von Sydow wird in Göteborg geboren.
1981: Der Sänger und Bandyspieler Gösta Nordgren, genannt Snoddas, stirbt im Alter von 54 Jahren in Vänersborg.
1987: Die Opernsängerin Märta Reiners, geborene Westholm, stirbt im Alter von 86 Jahren in Stockholm.
1990: Der schwedische Schauspieler Tor Isedal stirbt im Alter von 65 Jahren in Nynäshamn bei Stockholm.
1991: Bert Karlsson tritt nach nur zwei Wochen vom Vorsitz der Partei Ny demokrati zurück.
1994: Der schwedische Sänger Ulrik Munther wird in Kungsbacka im Halland geboren.
1997: Die Sparbanken und die Föreningsbanken fusionieren zur Föreningssparbanken, die sich 2006 in Swedbank umbenennt.
1997: Der Sänger, Komponist und Schauspieler Sven Lykke, ursprünglich Svein Aage Andersen, stirbt im Alter von 79 Jahren in Stokholm.
1999: Der Regisseur und Filmproduzent Olle Nordemar, eigentlich Olof Harry Nordemar, stirbt im Alter von 84 Jahren in Stockholm.

2004: Der Künstler und Graphiker Waldemar Jordan stirbt im Alter von 78 Jahren in Göteborg.
2015: Die nordische Ski Weltmeisterschaft in Falun wird eröffnet.

2015: Der schwedische Künstler Pär Andersson stirbt im Alter von 88 Jahren in Lidgatu im Västernorrland.

Copyright: Herbert Kårlin

söndag, februari 17, 2019

17. Februar - Schwedenarchiv

Namenstag: Alexandra, Sandra

Alexandra hat in Erinnerung an die Gattin von Karl VI. seit 1851 am heutigen Tag Namenstag.
Alexandra ist die weibliche Form des männlichen, ursprünglich griechischen Vornamens, Alexander und taucht in Schweden erstmals im Jahre 1667 auf. Sowohl Sandra als auch Sasha sind übliche Abwandlungen dieses Vornamens.
Alexandra lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 73.
Im gleichen Jahr hatten 27.385 Frauen und 15 Männer den Vornamen Alexandra.


Sandra hat seit 1986 am heutigen Datum Namenstag.
Sandra ist die Kurzform des weiblichen Vornamens Alexandra und wird in dieser Form seit Ende des 19. Jahrhunderts in Schweden verwendet. Sandra gilt in Schweden als moderner Name, was sich auch darin zeigt, dass die meisten Frauen mit diesem Vornamen unter 30 Jahre alt sind.
Sandra lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 65.
Im gleichen Jahr hatten 30.667 Frauen und 7 Männer den Vornamen Sandra.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:


1347: König Magnus Eriksson stellte die Privilegien für die Kupfergruben in Falun aus.
1410: Der Ritter, Jurist und Reichsrat Karl Ulffson till Tofta wird in Vadstena begraben.
1448: Der Erzbischof Nils Ragvaldsson, auch Nicolaus Ragvaldi geschrieben, stirbt im Alter von etwa 65 Jahren.
1617:
Durch den Frieden in Stolbova erhält Schweden das Ingermanland und die Region Kexholm, was Russland von der Ostsee abschneidet.

1716: Der schwedische Künstler Anders von Cöln stirbt im Alter von 52 Jahren.
1753: Da man in Schweden vom Julianischen Kalender auf den Gregorianischen umsteigt, ist dies in diesem Jahr der letzte Tag im Februar.

1786: Der Schriftsteller und Lexikonverfasser Jonas Apelblad stirbt im Alter von 67 Jahren.
1818: Der Komponist, Violinist und Organist Peter Askergren stirbt im Alter von 51 Jahren in Stockholm.
1832:
Ludvig av Vasa, der letzte männliche Erbe des Geschlechts Vasa, stibt im Alter von nur zwei Wochen.

1833: Die schwedische Künstlerin Johanna Carolina Elfving stirbt im Alter von 36 Jahren in Stockholm.
1859: Der Schriftsteller und Verleger Johan Lindström Saxon kommt in Gällersta in Närke zur Welt.
1884:
Der Schauspieler, Regisseur und Operettensänger Adolf Niska kommt im finnischen Viborg (Viipuri) zur Welt.

1884: Die Künstlerin und Zeichenlehrerin Elisa Brandt stirbt im Alter von 73 Jahren in Stockholm.
1886: Der Künstler und Zeichner Ruben Nordström kommt in Uppsala zur Welt.
1893: Der schwedische Künstler Arvid Källström wird in Oskarshamn geboren.

1896: Der Schriftsteller, Brauer und Lehrer Johannes Sundblad stirbt im Alter von 69 Jahren in Herrljunga.
1899: Der Künstler Rudolf Persson kommt in Finnåker bei Örebro zur Welt.
1900:
Der schwedische Künstler Sten Nilsson wird in Luleä in Norrbotten geboren.
1900:
Der Künstler und Zahnarzt Folke Marell kommt in Norrtälje zur Welt.

1903: Der Künstler und Zeichner Stig Gyllander wird in Arboga geboren.
1910:
Der Schauspieler und Inspizient Walter Sarmell wird in Snöstorp im Halland geboren.

1910: Der Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Axel Strindberg kommt in Stockholm zur Welt.
1912: Die Schauspielerin und Sängerin Birgit Lennartsson kommt in Stockholm zur Welt.
1913: Die Künstlerin Kjerstin Dahlén-Lundgren kommt in Norrköping zur Welt.
1916:
Der schwedische Künstler Peter Flensburg wird in Hjortsberga im Småland geboren.
1918:
Der schwedische Künstler Walter Persson wird in Malmö geboren.
1919:
Der Sänger, Komponist und Kapellmeister Allan Johansson wird in Stockholm geboren.
1921: Der schwedische Künstler Karl Fred Andersson kommt in Nederkalix in Norrbotten zur Welt.
1923: Die Opernsängerin Wilhelmina Gelhaar, genannt Mina Gelhaar (Sopran), stirbt im Alter von 85 Jahren in Stockholm.

1929: Der Schriftsteller und Geograph Arnold Norlind stirbt im Alter von 45 Jahren in Järfälla.
1931:
Der Stockholmer Polizeimeister verbietet Adolf Hitler und Joseph Goebbels bei einem Nazitreffen in der Stadt eine Rede zu halten.
1934: Der schwedische Leichtathlet Bengt Nilsson (Hochsprung), genannt Benke Nilsson, kommt in Hörnösand im Ångermanland zur Welt.

1934: Der schwedische Künstler und Zeichner Erik Sääf stirbt im Alter von 78 Jahren im französischen Gouvieux.
1938: Der schwedische Troubadour Bengt Sändh wird in Borås geboren.

1947: Der Künstler Arvid Lindorff stirbt im Alter von 79 Jahren in Värnamo im Småland.
1952: Die schwedische Schauspielerin Anna Lindahl stirbt im Alter von 47 Jahren in Stockholm.

1953: Der Schauspieler und Sänger Holger Sjöberg stirbt im Alter von 48 Jahren in Stockholm.
1953: Der Künstler und Konservator John Österlund stirbt im Alter von 77 Jahren in Uppsala.
1954: Die Schriftstellerin Helene Tursten wird in Göteborg geboren.

1955: Der Schauspieler und Regisseur Julius Hälsing stirbt im Alter von 79 Jahren in Stockholm.
1956: Die schwedische Schauspielerin Anna von Rosen kommt in Stockholm zur Welt.
1956: Der Künstler und Illustrator Torbjörn Skogquist wird in Karlskoga im Värmland geboren.
1957: Vier junge Frauen einer Näherei gründen den Sportklub HK Linne in Lidköping.
1959: Die schwedische Filmproduzentin Charlotta Denward kommt zur Welt.
1961:
Julius Jaenzon, Regisseur und Kameramann, stirbt im Alter von 75 Jahren in Stockholm.

1963: Der Künstler und Zeichner Walter Sundman stirbt im Alter von 54 Jahren in Norrköping.
1973: Die Popsängerin Shirley Clamp kommt in Viskafors bei Borås zur Welt.
1975: Der Metallurgist und Ingenieur für Bergbau Bo Kalling stirbt in Danderyd, Stockholm.
1976: Der Schriftsteller und Unternehmer Alexander Schulman wird in Hemmesdynge in Skåne geboren.
1979: Der schwedische Thaiboxer Osvaldo Palma, auch bekannt unter dem Namen Muay Thai, wird geboren.
1981: Gisela Fleischer, Künstlerin, Musikerin und Kunstpädagogin, kommt in Halmstad zur Welt.
1983: Elin Kling, Fotomodell und bekannte Modebloggerin, wird in Mariestad geboren.

1983: Die schwedische Schauspielerin Judit Carlborg stirbt im Alter von 91 Jahren in Stockholm.
1987: Der schwedische Künstler Wilhelm Wik stirbt im Alter von 89 Jahren in Stockholm.
1989: Die Orientierungsläuferin Beata Falk kommt in Örebro zur Welt.
1990: Der Schauspieler, Sänger und Journalist Eric Stolpe, eigentlich Erik Stolpe, stirbt im Alter von 70 Jahren in Borlänge.
1992: Der Polizist Leif Widengren wird in Stockholm während eines Raubüberfalls getötet. Der Fall konnte bis heute nicht geklärt werden.
1994: Der Schauspieler Bisse Unger, ursprünglich Fredrik Unger, kommt zur Welt.

1997: Der schwedische Zeichner Erik Eriksson stirbt im Alter von 85 Jahren in Fasterna.
2004:
Der schwedische Künstler und Musiker  Anders Ola Backström stirbt im Alter von 51 Jahren in Stockholm.

2007: Der Architekt und Kunsthandwerker Bengt Lidström stirbt im Alter von 89 Jahren in Umeå in Västerbotten.
2011: Der Schauspieler und Dramatiker Hans Hellberg stirbt im Alter von 81 Jahren.

2017: Der schwedische Schriftsteller Börge Hellström stirbt im Alter von 59 Jahren.

Copyright: Herbert Kårlin

lördag, februari 16, 2019

16. Februar - Schwedenarchiv

Namenstag: Julia, Julius

Julia ersetzt seit 1901 den alten Namen Juliana, der seit frühester Zeit am heutigen Tag im Namenstagskalender eingetragen war.
Julia kommt vom lateinischen Geschlechtsname Gulius, der wiederum aus dem Griechischen abgeleitet ist, und kann in Schweden ab dem 18. Jahrhundert nachgewiesen werden.
Julia lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 47.
Im gleichen Jahr hatten 39.076 Frauen und 11 Männer den Vornamen Julia.


Julius hatte bis 2001 jeweils am 12. April Namenstag und wurde in diesem Jahr auf das heutige Datum verlegt.
Julius kommt, wie Julia, vom lateinischen Geschlechtsname Gulius und wird in Schweden seit Mitte des 16. Jahrhunderts angewandt. Im Gegensatz zu Julia konnte sich Julius nie wirklich in Schweden durchsetzen.
Julius lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 242.
Im gleichen Jahr hatten 6644 Männer und 2 Frauen den Vornamen Julius.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1728: Die deutsch-schwedische Gräfin Aurora von Königsmarck, Geliebte von August dem Starken, stirbt im Alter von 65 Jahren in Quedlinburg.
1779: Der Künstler Lorens Gottman, geborener Lars Gottman, stirbt im Alter von 70 Jahren in Stockholm.
1805: Der schwedische Künstler Carl Conrad Dahlberg wird in Malmö geboren.
1820:
Georg Carl von Döbeln, Kriegsheld während des Finnischen Krieges, stirbt im Alter von 61 Jahren in Stockholm.
1856: Der schwedische Künstler Erik Sääf kommt in Norrköping zur Welt.
1862:
Die Satirezeitschrift Söndags-Nisse erscheint zum ersten Mal.
1869: Der schwedische Skalde Oscar Patric Sturzen-Becker (Pseudonym: Orvar Odd) stirbt in Helsingborg.
1880: Der Schriftsteller Hjalmar Lundgren kommt in Norrköping zur Welt.

1880: Die Schriftstellerin Louise Brunius, geborene Carlson, stirbt im Alter von 81 Jahren in Skara.
1892: Die Künstlerin und Illustratorin Ebba Manneberg wird in Svinhult im Östergötland geboren.

1892: Der Komponist und Kapellmeister Edvin Ziedner kommt in Stockholm zur Welt.
1894:
Der schwedische Künstler Carl David Larsson wird in Stockholm geboren.
1895: Fredrik August Dahlgren, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt in Djursholm.
1899: Die schwedische Lehrerin und Politikerin Dagmar Ranmark wird in Stockholm geboren.
1902: Der Künstler Ragnar Sandberg kommt in Sanne im Västra Götaland (Bohuslän) zur Welt.
1906: Die Kinderbuchautorin Eva von Zweigbergk, geborene Eva Monica Alkman, kommt in Göteborg zur Welt.
1906: Der schwedische Künstler Erik Ekman wird in Uppsala geboren.
1907:
Die Aktiengesellschaft SKF (Svenska Kullagerfabriken) wird durch eine Abkopplung von den Gamlestadens Fabriker in Göteborg selbstständig.
1910: Der Schauspieler und Regisseur Börje Larsson wird in Stora Malm im Södermanland geboren.
1912: Die Künstlerin und Zeichenlehrerin Inga Berndin-Svensson kommt in Väsby in Skåne, damals Malmöhus, zur Welt.
1913:
Tage Holmberg, Regieassistent, Autor von Drehbüchern und Kameramann, kommt in Stockholm zur Welt.
1916: Der schwedische Sänger Ivar Rydén kommt in Oskarshamn zur Welt.
1922: Der Museumsdirektor Gunnar Bråhammar kommt zur Welt.

1922: Die schwedische Künstlerin Emma Molin stirbt im Alter von 90 Jahren in Stockholm.
1922:
Der Künstler und Graphiker Gösta Sundberg stirbt im Alter von 26 Jahren in Florenz in Italien.
1923:
Der schwedische Künstler Kjerstin Halden-Wallman wird in Stockholm geboren.
1928:
Der Schauspieler Olle Teimert, eigentlich Olof Teimert, wird in Stockholm geboren.

1932: Der Schriftsteller und Militär Bertil Skogsberg kommt in Valdemarsvik zur Welt.
1934: Der schwedische Künstler Peter Dahl wird in Oslo geboren, kommt jedoch bereits in frühen Jahren nach Schweden.
1935: Die schwedische Künstlerin Carolina Benedicks-Bruce stirbt im Alter von 78 Jahren auf Gotland.
1942:
Der Schauspieler und Sänger Bob Asklöf wird in Motala geboren.

1943: Der schwedische Schriftsteller Jan Fogelbäck kommt in Stockholm zur Welt.
1944: Hans Larsson, Philosoph und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt im Alter von 82 Jahren in Lund.
1945: Der schwedische Schriftsteller Rudolf Värnlund stirbt in Österskär.

1947: Die Schauspielerin und Illusionistin Bissa Abelli wird in Bromma, Stockholm, geboren.
1951: Der schwedische Schauspieler Allan Svensson kommt in Värnamo im Småland zur Welt.
1957: Ingmar Bergmans Film Det sjunde inseglet hat in Stockholm Premiere.

1957: Der Künstler Bruno Johansson stirbt im Alter von 53 Jahren in Malmö.
1960: Der schwedische Eishockeyspieler und -trainer Matti Pauna wird in Timrå geboren.
1962: Das Kriegsschiff Vasa wird nach seiner Bergung erstmals auf der Wasa-Werft öffentlich gezeigt.
1962: Die Regisseurin und ehemalige Kinderschauspielerin Julia Wilkens wird in Stockholm geboren.
1966: Niklas Mårten Zennström, Gründer von Skype, Kazaa und Joost, wird in Järfälla bei Stockholm geboren.
1967: Die Schriftstellerin Katarina Andersson von Bredow, geborene Lindén, kommt in Anby im Småland zur Welt.
1969: Harry Hjörne, Journalist, Politiker und Herausgeber der Göteborgs-Posten, stirbt im Alter von 75 Jahren in Göteborg.
1973: Der Verlagsdirektor und Autor von Revuen Georg Eliasson stirbt im Alter von 67 Jahren auf Lidingö.
1980:
Der schwedische Eishockeyspieler Jimmie Ölvestad kommt in Stockholm zur Welt.
1981: Die schwedische Hürdenläuferin Jenny Kallur kommt in New York, USA, zur Welt.
1981: Die schwedische Leichtathletin Susanna Kallur, genannt Sanna Kallur, wird in New Your, USA, geboren.

1982: Der Architekt und Künstler Kjell Rosén stirbt im Alter von 72 Jahren in Bromma, Stockholm.
1985: Der schwedische Künstler Harry Sandberg stirbt im Alter von 64 Jahren in Karlstad.
1986: Der Künstler, Zeichner, Graphiker und Theaterdirektor Erik Olson stirbt im Alter von 84 Jahren in Halmstad.
1987: Es erscheint ein neuer 100-Kronen-Schein auf dem Carl von Linné abgebildet ist.
1992: Der schwedische Schauspieler Charlie Gustafsson kommt in Stockholm zur Welt.
1999: Der schwedische Musiker und Sänger Björn Afzelius stirbt im Alter von 52 Jahren an Krebs in Göteborg.
1999: Die Schauspielerin Pia Rydvall Bratt, geborene Rydvall, stirbt im Alter von 65 Jahren in Göteborg.
2009: Die Verhandlung gegen den Filsharing-Site The Pirate Bay beginnt vor dem Stockholmer Amtsgericht.
2012: Der Leichtathlet und Kugelstoßer Gösta Arvidsson stirbt im Alter von 86 Jahren in Skövde.
2013: Der Dirigent und Chorleiter Eric Ericson stirbt im Alter von 94 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin

fredag, februari 15, 2019

15. Februar - Schwedenarchiv

Namenstag: Sigfrid

Sigfrid hat in Erinnerung an den englischen Bischof Sankt Siegfried (Sankt Sigfrid), der im Mittelalter Schweden missionierte, seit immer am heutigen Tag Namenstag.
Sigfrid ist germanischen Ursprungs und kam während der Missionierung Schwedens, spätestens im 13. Jahrhundert, nach Schweden. Der Heilige Sigfrid soll Växjö missioniert haben und wird daher eng mit dieser Stadt verbunden.
Sigfrid lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 353.
Im gleichen Jahr hatten 3250 Männer und 7 Frauen den Vornamen Sigfrid.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:


In sehr vielen Gemeinden Schwedens wird heute der Skidans Dag (Tag des Skilaufs) gefeiert.

1362: Der norwegische König Håkan Magnusson wird zum König Schwedens gewählt.
1364: Albrekt av Mecklenburg (Albrecht III.) wird beim Stein von Mora zum König Schwedens gewählt, wodurch zwei Parallelkönige abgesetzt werden.
1649: Der Reichsrat und Landmarschall Claes Fleming af Liebelitz kommt zur Welt.
1700:
Der schwedische Arzt und Miniaturmaler Casten Rönnow kommt in Karlshamn in Blekinge zur Welt.
1714: Der Admiralsgeneral Graf Hans Wachtmeister (af Johannishus) stirbt im Alter von 72 Jahren.
1794:
Olof Celsius der Jüngere, Professor in Uppsala, Bischof und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Uppsala geboren.
1816: Der schwedische Opernsänger Olof Strandberg (Tenor) kommt bei Barth in Pommern zur Welt.
1819: Jacob Axelsson Lindblom, Erzbischof und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt in Uppsala.
1820: Arvid Posse, schwedischer Ministerpräsident von 1880 bis 1883, wird auf Schloss Rosendal in Kropps in Skåne, damals Malmöhus Län, geboren.

1844: Der Schriftsteller und Botaniker Sigfrid Almquist kommt in Stockholm zur Welt.
1851: Der Opernsänger und Künstler Johan Malmsjö stirbt im Alter von 77 Jahren in Stockholm.
1854: Der britisch-schwedische Industrielle Samuel Owen stirbt im Alter von 79 Jahren in Stockholm.
1861:
Der schwedische Künstler Robert Lundberg wird in Stockholm geboren.
1877:
Der Schriftsteller und Zeichner Thure Filén wird in Flisby im Småland geboren.
1878:
John W. Björling, Schauspieler und Zimmermann, kommt in Stockholm zur Welt.

1881: Der Künstler und Zeichenlehrer Gustaf Adolf Schuknecht stirbt im Alter von 74 Jahren in Stockholm.
1882: Die Schauspielerin Signe Lundberg-Settergren, geborene Lundberg, wird in Viborg (Viipuri) in Finnland geboren.
1891: Der Sportklub AIK (Allmänna Idrottsklubben) wird in Stockholm gegründet. Der Sportklub ist 2013 mit über 16.000 Mitgliedern der größte Sportklub Schwedens.
1892: Theodor Wisén, Professor und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt im Alter von 56 Jahren.
1893: Der deutsch-schwedische Chemiker Hans von Euler-Chelpin, Nobelpreis in Chemie, kommt im deutschen Augsburg zur Welt.
1893: Der schwedische Schauspieler Algot Larsson kommt in Malmö zur Welt.
1897: Der schwedische Künstler Alfred Nyström stirbt im Alter von 52 Jahren in Stockholm.
1904:
Der schwedische Schauspieler Sten Looström wird in Västerås geboren.

1912: Der Diplomat und Schriftsteller Torsten Brandel kommt in Stockholm zur Welt.
1914: Der Schriftsteller Sven Edvin Salje, geborener Svensson, kommt in Jämshög in Blekinge zur Welt.
1917: Der schwedische Schriftsteller und Regisseur Egil Holmsen kommt in Nora zur Welt.

1924: Die Künstlerin Ulla-Britta Emitslöf-Dejmo kommt in Älmhult zur Welt.
1927: Der Priester und Schriftsteller Malte Blaxhult, geborener Johansson, wird in Blaxhult geboren.
1929: Der Künstler und Opernsänger Johan Malmsjö stirbt im Alter von 78 Jahren in Stockholm.
1930: Der Zeichner, Graphiker und Kunstpädagoge Rune Claesson kommt in Ulricehamn zur Welt.

1939: Der Schriftsteller und Journalist Tomas Lagerström kommt in Mölndal zur Welt.
1940:
Der Künstler, Mime und Puppenspieler Arne Högsander wird in Solna bei Stockholm geboren.

1940: Die Schriftstellerin Anna Bergenström, zeitweise Bergenström Peterson, kommt in Stockholm zur Welt.
1942: Die Schauspielerin und Sängerin Gunilla Åkesson wird in Jönköping geboren.

1942: Die Schriftstellerin und Museumsangestellte Katarina Villner kommt in Stockholm zur Welt.
1950: Gustav Svensson, bekannt als „Stoffe“ stirbt an einer Überdosis in Stockholm.
1950: Der schwedische Künstler Lars Karngård kommt in Sundbyberg zur Welt.

1950: Der schwedisch-amerikanische Künstler und dichter Carl Ringius stirbt im Alter von 70 Jahren in Rutland in Dermont, USA.
1951: Der Schriftsteller Karl Nordlander wird in Visby auf Gotland geboren.
1952:
Die Schriftstellerin und Illustratorin Eva Lindström wird in Västerås geboren.

1952: Die Schriftstellerin und Journalistin Eva F. Dahlgren kommt in Karlstad zur Welt.
1956:
Der schwedische Fotograf Lars Tunbjörk kommt in Borås zur Welt.

1960: Die Schriftstellerin und Unternehmerin Eva Kallhed wird in Nässjö im Småland geboren.
1960:
Der Glaskünstlerin Gerda Strömberg, geborene Svensson, stirbt im Alter von 81 Jahren in Växjö im Småland.
1961:
Der Schauspieler und Komiker Mikael Tornving kommt in Östersund zur Welt.
1861: Anders Wahlgren, Forscher der Waldwissenschaft, kommt in Lund zur Welt.
1962: Der Schauspieler und Regisseur Niklas Hjulström wird in Mölndal bei Göteborg geboren.

1962: Die kurdisch-schwedische Schauspielerin und Schriftstellerin Dana Marouf kommt zur Welt.
1962: Die Schriftstellerin und Ärztin Gunilla Hasselgren, geborene Jacobson wird in Stockholm geboren.
1965: Der Schriftsteller, Journalist und Regisseur Matts Adolf Stenström stirbt im Alter von 72 Jahren in Ununge.
1968: Der schwedische Handballspieler (Torwart) Tomas Svensson kommt in Eskilstuna zur Welt.

1972: Der schwedische Künstler John Regnér stirbt im Alter von 63 Jahren in Harlösa.
1973: Die Schriftstellerin, Politikerin und frühere Schauspielerin Hanna Zetterberg wird in Stockholm geboren.
1976: Der schwedische Kanufahrer Henrik Nilsson kommt in Nyköping im Södermanland geboren.
1976: Der Filmproduzent Gösta Hammarbäck stirbt im Alter von 68 Jahren in Stockholm.
1981: Der schwedische Künstler Gustaf Bohm, genannt Gösta Bohm, stirbt im Alter von 90 Jahren.
1986:
Der schwedische Schauspieler Adam Lundgren wird in Göteborg geboren.
1990: Die sozialdemokratische Regierung tritt zurück, weil ihr Antrag auf einen Lohnstopp im Parlament abgelehnt wird. Wenige Tage später bildet sich eine neue sozialdemokratische Regierung.
1990: Der schwedische Schauspieler Ulf Johanson stirbt im Alter von 68 Jahren in Stockholm.
1991: Der schwedische Schauspieler Birger Malmsten stirbt im Alter von 70 Jahren in Stockholm.
2003:
Beim legendären Schlittschuhlaufen bei Askö in den Schären Stockholms bricht das Eis und 200 Schlittschuhläufer landen auf Eisschollen und müssen gerettet werden.
2004: Der Schauspieler und Regisseur Hasse Ekman stirbt im Alter von 88 Jahren im spanischen Marbella.

2005: Der Künstler und Botaniker Rolf Lidberg stirbt im Alter von 74 Jahren.
2005: Der Nationalökonom und Meinungsbilder Sven Rydenfelt stirbt im Alter von 94 Jahren.
2015:
Der Dirigent und Kirchenmusiker Gustaf Sjökvist stirbt im Alter von 71 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin

torsdag, februari 14, 2019

14. Februar - Schwedenarchiv

Namenstag: Valentin

Valentin, auch in Form von Valentinus, hat bereits seit dem Mittelalter am heutigen Tag Namenstag und soll an den gleichnamigen Bischof erinnern, der im Jahre 269 den Märtyrertod erlitt.
Valentin ist die schwedische Version des lateinischen Valentinus und tauchte bereits im 15. Jahrhundert in Schweden auf, ist heute aber nur selten der Rufname einer Person. Valentin ist in Schweden auch ein relativ häufiger Familienname.
Valentin lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 216.
Im gleichen Jahr hatten 8132 Männer und 24 Frauen den Vornamen Valentin.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1828: Der schwedische Künstler Carl Eneas Sjöstrand stirbt im Alter von 76 Jahren in Stockholm.
1841: Der Künstler und Karikaturist Carl Hellström kommt in Stockholm zur Welt.
1844:
Robert Themptander, schwedischer Ministerpräsident von 1884 bis 1888, kommt in Stockholm zur Welt.
1859:
Der schwedische Schauspieler Justus Hagman wird in Solna bei Stockholm geboren.
1871: Der schwedische Künstler Carl August Svensson wird in Locketorp im Västergötland geboren.

1871: Der Künstler Carl Brandt wird in Locketorp im Västergötland geboren.
1876: Die Künstlerin Thyra Appelberg wird in Göteborg geboren.
1880:
Die Opernsängerin Wilhelmina Enbom (Sopran) stirbt im Alter von 75 Jahren in Stockholm.
1887:
Johan Rosén, eigentlich John Rosén, Schauspieler, Dekormaler und Theaterdirektor, kommt in Malmö zur Welt.
1900: Der schwedische Arzt Bengt Helldal, einige Jahre lang der älteste Mann Schwedens, kommt in Falun zur Welt.
1901: Der schwedische Künstler Mauritz Geller wird in Örebro geboren.
1914:
Der schwedische Schriftsteller Sven Forssell wird in Stockholm geboren.
1914: Die Schriftstellerin und Übersetzerin Britt Gerda Hallqvist, geborene Nyman, kommt in Umeå in Västerbotten zur Welt.
1921: Der schwedische Klarinettist Giovanni Jaconelli kommt in Göteborg zur Welt.
1924:
Der Künstler Stig Kastberg wird in Loshult in Skåne (Schonen) geboren.
1925:
Die Opernsängerin, Schauspielerin und Theaterpädagogin Signe Hebbe (Sopran) stirbt im Alter von 87 Jahren in Stockholm.
1928:
Der Skiläufer Per-Erik Hedlund, genannt Särna, wird der erste Schwede, der bei der Winterolympiade in Sankt Moritz in der Schweiz eine Goldmedaille erringt.
1932: Die schwedische Schauspielerin Harriet Andersson wird in Stockholm geboren.
1933: Jan Per Gösta Mårtenson, Diplomat und Schriftsteller, kommt in Uppsala zur Welt.

1934: Die Schriftstellerin und Übersetzerin Ingegärd Martinell wird in Stockholm geboren.
1937: Wiveca Billquist, geborene Parneby, Schauspielerin, Fotomodell und Fernsehproduzentin, kommt in Skövde zur Welt.
1938: Die schwedische Schauspielerin Anita Dahl wird in Filipstad im Värmland geboren.
1941: Der Schauspieler Lars Passgård kommt in Borås zur Welt.
1943: Die schwedische Künstlerin Margareta Petré kommt im Angermanland zur Welt.
1944:
Der Autorennfahrer Ronnie Peterson wird in Almby bei Örebro geboren.
1947: Jensen, einer der bedeutendsten Büttenhersteller Skandinaviens mit Hauptsitz in Malmö, wird gegründet.
1947: Die schwedische Schriftstellerin Majgull Axelsson, geborene Andersson, kommt in Landskrona zur Welt.

1948: Der schwedische Schauspieler Tommie Barte wird geboren.
1954: Die schwedische Künstlerin Barbro Rosen wird in Snårberg im Värmland geboren.

1954: Die Künstlerin Clara Olsson stirbt im Alter von 88 Jahren in Stockholm.
1960:
Sven Lidman, Schriftsteller und führende Persönlichkeit der schwedischen Pfingsbewegung, stirbt in Stockholm.
1966: Der Schauspieler Frithiof Bjärne, geborener Pettersson, stirbt im Alter von 69 Jahren in Nacka bei Stockholm.

1966: Der Archäologe und Architekt Sigurd Curman stirbt im Alter von 86 Jahren in Stockholm.
1966: Der schwedische Schauspieler Hugo Björne stirbt im Alter von 80 Jahren in Stockholm.
1967: Der Eishockeyspieler Carl Johansson, genannt Calle Johansson, wird in Göteborg geboren.
1972: Gunnar Odelryd, geborener Gunnar Olsson, Filmarchitekt, Produzent und Inspizient, stirbt im Alter von 68 Jahren in Stockholm.

1973: Der Künstler Frithiof Berglund stirbt im Alter von 67 Jahren in Mölndal.
1978: Die schwedische Serienzeichnerin Li Österber kommt in Uppsala zur Welt.
1984: Der schwedische Kurzfilmer Niki Lindroth von Bahr kommt zur Welt.
1987: Der Skiläufer Ingemar Stenmark gewinnt im französischen Markstein seinen letzten Weltcup im Slalom.
1989: Nachdem die Svenska Akademien die Fatwa gegen den iranischen Schriftsteller Salman Rushdie nicht verurteilt, legen Kerstin Ekman und Lars Gyllensten ihre Arbeit dort nieder.
1990: Die schwedische Orientierungsläuferin Louise Carlsson kommt zur Welt.
1995:
Die kostenlose Tageszeitung Metro erschient erstmals und wird in der Stockholmer U-Bahn verteilt.
1995: Der schwedische Architekt Leif Reinius stirbt in Kville im Västra Götaland.
1997: Die Brauerei Pripps, gegründet 1928 in Göteborg und heute Teil des dänischen Konzern Carlsberg, wird von norwegischen Eignern übernommen.
2000: Der Schriftsteller, Theaterdirektor und Journalist Hagge Geigert, ursprünglich Harry Johansson, stirbt im Alter von 74 Jahren in Göteborg.

2001: Der Künstler, Zeichner und Graphiker Lars Rolf stirbt im Alter von 77 Jahren in Stockholm.
2006: Die beiden Skiläuferinnen Anna Dahlberg und Lina Andersson gewinnen nach zwölf Jahren erstmals wieder eine Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen in Turin.

2006: Der Künstler und Graphiker Lars-Erik Husberg stirbt im Alter von 93 Jahren auf Lidingö.
2006: Der Jazzklarinettist Putte Wickman, ursprünglich Hans Olof Wickman, stirbt im Alter von 81 Jahren in Grycksbo.
2014:
Helsingborg öffnet seine erste Bibliothek für Kinder, die in den Kindergarten gehen.

2017: Der Schriftsteller und Übersetzer Börje Crona stirbt im Alter von 84 Jahren.

Copyright: Herbert Kårlin

onsdag, februari 13, 2019

13. Februar - Schwedenarchiv

Namenstag: Agne, Ove

Agne hat seit 1901 am heutigen Datum Namenstag.
Agne gehört zu den altnordischen Namen Schwedens, der vor allem im 19. Jahrhundert zu einem Modenamen wurde, als die Wikingerkultur und die Nationalromantik in Schweden eine Blüte erlebte. Auch wenn Agne nicht als geschlechtsneutraler Vorname gilt, so erhielten in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts auch häufig Frauen den Vornamen Agne.
Agne lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 315.
Im gleichen Jahr hatten 4025  Männer und 93 Frauen den Vornamen Agne.


Ove erschien 1986 erstmals am 15. April im schwedischen Namenstagskalender, wurde 1993 auf den 8. Mai verlegt und wird ab 2001 am heutigen Datum gefeiert.
Ove, auch Owe geschrieben, kam im 19. Jahrhundert von Dänemark aus nach Schweden und hat sich mittlerweile stark verbreitet. Über die Herkunft des Namens Ove sind sich allerdings Dänen und Schweden bisher nicht einig.
Ove lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 74.
Im gleichen Jahr hatten 31.004 Männer und 2 Frauen den Vornamen Ove.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1500: König Hans (Johan II.) ändert seine Taktik beim Feldzug gegen Ditmarsken, was zu einer Niederlage der Dänen führt.
1624: Graf Erik Axelsson Oxenstierna, schwedischer Reichskanzler, kommt auf Schloss Fiholm am Mälaren zur Welt.
1660: König Karl X. Gustav stirbt während des Reichstags in Göteborg an Lungenentzündung.
1822: Die schwedische Uhrmacherin Betty Linderoth, geborene Cedergrén, kommt in Stockholm zur Welt.
1834:
Der schwedische Maler Alfred Wahlberg kommt in Stockholm zur Welt.
1843: Der Künstler Graf Georg von Rosen wird in Paris geboren.

1848: Die Schriftstellerin Sophie von Knorring, geborene Zelow, stirbt im Alter von 50 Jahren in Skärv.
1887: Der Künstler und Theaterdekorateur Elias Johansson kommt in Björklinge bei Uppsala zur Welt.
1892:
Die Schauspielerin Elsa Carlsson, ursprünglich Elsa Karlsson, wird in Göteborg geboren.

1893: Der Künstler und Zeichner Nils Enberg wird in Stockholm geboren.
1894: Robert Högfeldt, Künstler, Illustrator und Karikaturist, kommt im holländischen Eindhoven zur Welt.
1903: Der Schriftsteller und Journalist Johan Lindström Saxon gründet die Svenska Vegetariska Föreningen (schwedischer vegetarischer Verein).

1903: Der ungarisch-schwedische Künstler Jan Hatvani wird in Budapest in Ungarn geboren.
1906: Bo Beskow, Schriftsteller und Künstler, kommt in Djursholm bei Stockholm zur Welt.
1906: Der schwedische Schriftsteller und Künstler Ivan Romanov kommt in Sibirien zur Welt.
1912: Die Schauspielerin Boijan Liljeson, geborene Sonja Ingeborg Alexandra Liljeson, kommt in Kalmar zur Welt.
1913: Erik Nordgren, Komponist und Dirigent, wird in Sireköpinge in Skåne, damals Malmöhus län, geboren.
1913: Der schwedische Schauspieler Bertil Anderberg wird in Malmö in Skåne geboren.
1913: Der Künstler Uno Baldestål wird in Tossjö in Skåne (Schonen) geboren.
1916:
Der Schriftsteller und Dramatiker Bengt V. Wall stirbt im Alter von 82 Jahren in Stockholm.

1919: Der lettisch-schwedische Künstler Janis Danilsons kommt in Lettland zur Welt.
1924: Der schwedische Schauspieler Kurt Willbing kommt in Uppsala zur Welt.
1929:
Der Schauspieler und Sänger Per Lindqvist kommt in Stockholm zur Welt.
1930: Der schwedische Künstler Carl Brandt stirbt im Alter von 58 Jahren in Stockholm.
1931: Der schwedische Schauspieler Tore Bengtsson wird in Malmö geboren.
1931: Der Künstler Bengt Pettersson wird in Vibyggerå im Västmanland geboren.

1936: Die Schriftstellerin Mona Kalin kommt in Kristinehamn zur Welt.
1941:
Der Schauspieler Bo Svenson, tätig in den USA, wird in Göteborg geboren.
1945:
Die schwedische Schauspielerin Wallis Grahn kommt in Stockholm zur Welt.

1945: Der Künstler, Zeichner und Dekorateur Johan Stenström stirbt im Alter von 75 Jahren in Kopparberg.
1947: Der Künstler und Intendent der Thielska Galleri Per Swedlund, genannt Pelle Swedlund, stirbt im Alter von 81 Jahren in Gävle.
1948: Der schwedische Künstler Erik Strandman stirbt im Alter von 65 Jahren in Hemmarstavik bei Stockholm.
1950: Die schwedische Schauspielerin Eva Remaeus, bekannt als Eva in Fem myror är fler än fyra elefanter, wird in Lund geboren.
1953: Der Nordische Rat trifft sich zur ersten Versammlung in Dänemark.

1954: Der schwedische Schriftsteller Per Nilsson kommt in Malmö zur Welt.
1954: Der polnisch-schwedische Künstler und Rechtsanwalt Vasali Levi stirbt im Alter von 75 Jahren in Stockholm.
1955: Die schwedische Künstlerin Sonja Larsson kommt zur Welt.
1958: Die Schauspielerin und Regisseurin Pernilla August, geborene Hertzman-Ericson, kommt in Stockholm zur Welt.

1958: Die Schriftstellerin und Krankenschwester Anna Jansson wird in Visby auf Gotland geboren.
1960: Die Fußballspielerin und Fußballtrainerin Pia Sundhage wird in Ulricehamn im Västra Götaland geboren.
1965: Die Künstlerin und Galeristin Gertrud Alfredsson wird in Forshälla bei Uddevalla im Bohuslän geboren.
1966:
Calle Jularbo, ursprünglich Karl Karlsson, Komponist und Akkordeonspieler, stirbt im Alter von 72 Jahren in Nacka bei Stockholm.
1971: Der schwedische Musiker Kristian Hermanson kommt zur Welt.
1971: Der Eishockeyspieler Mats Sundin, genannt Sudden, wird in Bromma, Stockholm, geboren.
1972: Die schwedische Schauspielerin Ester Textorius, geborene Peterson, stirbt im Alter von 88 Jahren in Stockholm.
1973: Der schwedische Schauspieler Göran Gillinger kommt in Vaxholm bei Stockholm zur Welt.

1984: Die Sängerin und Musiker Marika Willstedt kommt in Växjö im Småland zur Welt.
1988: Das Abenteuerbad Vattanpalatset (Wasserpalast) in Mönsterås öffnet seine Pforten.
1991: Der schwedische Erzbischof Gunnar Hultgren stirbt im Alter von 88 Jahren in Uppsala.

1994: Der Komponist und Musiker (Trompete) Lars Färnlöf stirbt im Alter von 51 Jahren in Västerås.
1995:
Die kostenlose und auf Werbung basierende Tageszeitung Metro wird gegründet. Nur einen Tag später wird die erste Nummer in Stockholm verteilt.

1998: Der Schriftsteller und Künstler Bengt V. Wall stirbt im Alter von 82 Jahren in Stockholm.
2003: Tore Wretman, der Gründer der Gastronomiska akademien, stirbt in Stockholm.
2005: Der Dirigent und Orchesterchef Sixten Ehrling stirbt im Alter von 86 Jahren in New York, USA.
2007: Die Schauspielerin Johanna Sällström, geborene Berglund, nimmt sich in Malmö das Leben.
2010: Erik Bratt, der Verantwortliche für die Konstruktion des Saab 35 Draken, stirbt im Alter von 94 Jahren in Linköping.

2011: Der schwedische Künstler Bertil Arrklev, ursprünglich Bertil Andersson, stirbt im Alter von 86 Jahren.
2014: Kronprinzessin Victoria weiht nach einem Umbau den Hauptbahnhof in Stockholm ein, der bereits 1871 in Betrieb genommen wurde ohne je eingeweiht zu werden.
2014: Der schwedische Künstler Per Torsten Fridh stirbt im Alter von 99 Jahren in Stockholm.

2015: Der Schriftsteller und Literaturkritiker Ame Sundelin stirbt im Alter von 64 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin