onsdag, februari 28, 2018

Schweden-Kalender 28. Februar

Namenstag: Maria

Maria wurde 1806 in Erinnerung an die Tochter von König Gustav IV. Adolf am heutigen Tag aufgenommen und ersetze dabei den vorherigen Vornamen des Tages Makarius.
Maria kommt ursprünglich von der aramäischen Mariam, fand den Weg nach Schweden jedoch über das Lateinische oder Griechische. Der Vorname Maria wurde aus religiösen Gründen erst nach der Reformation in Schweden angewandt.
Maria lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 1 und bei den männlichen Vornamen auf Platz 810.
Im gleichen Jahr hatten 445.057 Frauen und 721 Männer den Vornamen Maria.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

Seit spätestens 1594 wird in Schweden am Faschingsdienstag der fettisdagen gefeiert, der oft auch als semlans dag oder fastlagstisdagen bezeichnet wird und im Deutschen den Namen „Fetter Dienstag“ erhielt. Traditionell war dies der einzige Tag des Jahres an dem man semlor essen durfte.

1710: Die schwedischen Truppen unter Magnus Stenbock besiegen das dänische Heer bei der Schlacht bei Helsingborg, der letzten Schlacht bei der sich die beiden Länder auf schwedischem Boden treffen.
1819: Die schwedische Holzschnitzerin Sophia Isberg kommt in Säby bei Tranås zur Welt.
1858: Tore Svennberg, Schauspieler und von 1922 bis 1928 Direktor des Dramaten, wird in Stockholm geboren.
1862: Der schwedische Künstler Anshelm Schultzberg wird in Falun geboren.
1871: Die Künstlerin und Freiherrin Märta Axelsdotter Améen, geborene Sparre, kommt in Wien in Österreich zur Welt.

1875: Die Künstlerin Helena Sophia Isberg, genannt Jungfrau Isberg, stirbt im Alter von 55 Jahren.
1886: Der Künstler und Kaufmann Adolf Hirsch stirbt im Alter von 69 Jahren in Stockholm.
1905:
Die Schauspielerin und Sängerin Carin Swensson (geborene Carin Dagmar Svensson) wird in Göteborg geboren.
1912: Prinz Bertil, Herzog von Halland, kommt im Stockholmer Schloss zur Welt.
1919: Der Schauspieler, Balletttänzer und Choreograph Teddy Rhodin wird in Stockholm geboren.
1920: Der Schauspieler und Regisseur Alf Kjellin kommt in Lund zur Welt.
1921: Der Filmer, Schriftsteller und Fotograf Sven Gillsäter wird in Njutånger bei Gävlelborg geboren.
1922: Der Künstler, Zeichner und Graphiker Bertil Wallman kommt in Stockholm zur Welt.
1923: Der schwedische Schauspieler Anders Andelius kommt in Järbo im Gästriksland zur Welt.
1924: Hanna Ouchterlony, die Gründerin der schwedischen Heilsarmee, stirbt in Stockholm.
1936: Der schwedische Schauspieler Justus Hagman stirbt im Alter von 77 Jahren in Stockholm.
1939: Der Regisseur und Filmproduzent Per-Olof Berglund, genannt Pelle Berglund, kommt in Hedemora zur Welt.
1944: Der schwedische Schauspieler Olle Pettersson kommt in Stockholm zur Welt.
1949: Der Schauspieler Erland Colliander stirbt im Alter von 70 Jahren in Stockholm.

1958: Der Künstler und Graphiker Emil Johanson-Thor stirbt im Alter von 68 Jahren.
1960: Der schwedische Künstler Sigfrid Ullman stirbt im Alter von 74 Jahren in Göteborg.
1962: Die Künstlerin Anna Karin Andersson mit dem Künstlernamen Karin Mamma Andersson wird in Luleå geboren.
1963: Der schwedische Schauspieler Mats Rudal kommt in Östersund im Jämtland zur Welt.
1964: Lotta Lotass, geborene Hellberg,, Schriftstellerin und Mitglied der Svenska Akademien, kommt in Borgsheden in Dalarna zur Welt.
1966: Schamyl Bauman, Filmproduzent, Regisseur und Drehbuchautor, stirbt im Alter von 72 Jahren in Boo bei Stockholm.
1971: Die Regisseurin und Autorin von Drehbüchern Maria Blom kommt in Täby bei Stockholm zur Welt.
1972: Der schwedische Eishockeyklub Redhawks wird in Malmö gegründet.
1973: Der schwedische Fachbuchautor Ulf Eriksson wird geboren.
1986: Der schwedische Ministerpräsident Olof Palme wird in Stockholm nach einem Kinobesuch auf offener Straße ermordet.
1988: Der schwedische Künstler Folke Karlsson stirbt im Alter von 80 Jahren in Brännkyrka.
2000:
Der Sänger Pelle Ström, eigentlich Per Olof Ström, stirbt im Alter von 86 Jahren in Stockholm.

2000: Der Künstler und Keramiker Eje Öberg stirbt im Alter von 70 Jahren in Stockholm.
2004: Der schwedische Schauspieler Eivor Engelbrektsson stirbt im Alter von 89 Jahren in Stockholm.
2006: Der erste Fall an Vogelgrippe mit dem Virus H5N1 wird in Schweden festgestellt.
2006: Der Schriftsteller und Übersetzer Lars Bäckström stirbt im Alter von 81 Jahren in Uppsala.
2011: Der Schriftsteller und Lexikograph Sven Lidman, Gründer des Nachschlagewerkes Focus, stirbt in Stockholm.
2014: Björn Werner Arahb,  schwedische Sänger von Volksweisen, stirbt im Alter von 71 Jahren in Uppsala.

Copyright: Herbert Kårlin

tisdag, februari 27, 2018

Schweden-Kalender 27. Februar

Namenstag: Lage

Lage hat seit 1901 am heutigen Datum Namenstag.
Der Vorname Lage kam vermutlich von Dänemark aus nach Schweden und ist vor allem im südlichen Teil Schwedens verbreitet. Lave ist in Schweden sehr selten und wird gegenwärtig kaum noch als Rufname vergeben.
Lage lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 444.
Im gleichen Jahr hatten 2080 Männer und 1 Frau den Vornamen Lage.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1318: Der schwedische König Birger Magnusson verpfändet Småland und Visingsö an Dänemark.
1477: Der Erzbischof Jakob Ulvsson erhält vom Papst die Genehmigung eine Universität in Uppsala zu gründen.
1705: Der schwedische Biologe Peter Artedi kommt in Anundsjö im Ångermanland zur Welt.
1751: Johan af Puke, Admiral und einer der „Herren des Reiches“, kommt in Ronneby in Blekinge zur Welt.
1791: Johan Gustaf Liljegren, Reichsarchivar und Kanzleirat, wird in Fryele im Småland geboren.
1793: Die Schauspielerin und Opernsängerin Elise Frösslind, eigentlich Elisabet Frösslind, kommt zur Welt.

1813: Der schwedische Bildhauer Jonas Sjöström stirbt im Alter von 64 Jahren in Stockholm.
1851: Die schwedische Künstlerin Hedvig Elisabeth Edman stirbt im Alter von 59 Jahren.
1861:
Prinz Carl, Herzog von Västergötland, wird in Stockholm geboren.
1862: Die schwedische Textilkünstlerin und Schriftstellerin Agnes Branting kommt in Nysund im Värmland zur Welt.
1867: Der Komponist Wilhelm Peterson-Berger wird in Ullånger im Ångermanland geboren.
1869: Die Aktiengesellschaft Göta Kanal wird unter dem Namen Ångfartygsaktiebolaget Motala Ström gegründet.
1886: Der schwedische Künstler Per Leander Engström wird in Ytterhogdal geboren.
1887: Der schwedische Schauspieler Olof Hillberg kommt in Göteborg zur Welt.
1887: Der Schriftsteller und Journalist Daniel Berg wird in Naverstad im Bohuslän geboren.
1893: Die Musikerin und Pianistin Ruth Fröberg wird geboren.
1894: Der Schauspieler und Sänger Carl-Gunnar Wingård kommt in Karlskrona zur Welt.
1908: Der schwedische Künstler Axel Kulle stirbt im Alter von 61 Jahren in Stockholm.
1914: Der schwedische Schauspieler Olov Wigren wird in Stockholm geboren.
1914: Der schwedische Künstler Karl Anders Kihlgren wird in Örebro geboren.
1917:
Der schwedisch-dänische Tänzer und Schauspieler Børge Krüger, auch Börge Krüger geschrieben, wird in Kopenhagen geboren.
1921: Der finnisch-schwedische Schriftsteller Willy Kyrklund kommt in Helsingfors (Helsinki) zur Welt.
1927: Der schwedische Schauspieler Jarl Kulle wird in Truedstorp bei Helsingborg geboren.
1930: Der Schriftsteller Martin Lönnebo wird in Storkågeträsk in Västerbotten geboren.

1934: Der schwedische Künstler Oscar Bernheim stirbt im Alter von 35 Jahren in Stockholm.
1943: Der Künstler und Bühnenbildner Dag Malmberg kommt zur Welt.
1945:
Der Künstler Anshelm Leonard Schultzberg stirbt im Alter von 82 Jahren.
1945: Die Schriftstellerin und Journalistin Maarja Talgre kommt zur Welt.
1945: Der schwedische Schauspieler Brasse Brännström wird in Stockholm geboren.
1949: Die Künstlerin und Lehrerin Anna Ekström stirbt im Alter von 89 Jahren in Nora.
1951:
Der schwedische Schriftsteller Gunnar Frimodig kommt zur Welt.
1953: Gustaf Hellström, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt in Stockholm.

1954: Der Künstler und Graphiker Tage Radetzky stirbt im Alter von 75 Jahren in Malmö.
1954: Die schwedische Zeichnerin Monica de Meyere stirbt im Alter von 28 Jahren.
1955: Die Sängerin und Künstlerin Teresita Reventlow stirbt im Alter von 92 Jahren in Höör.
1958: Der Schauspieler und Operettensänger Josef Norman stirbt im Alter von 73 Jahren in Malmö.
1965: Die Schwimmhalle in Linköping, ein Teil des Tinnerbäckbads, einer Badeanlage aus dem Jahre 1938, wird eingeweiht.
1965: Die schwedische Opernsängerin Lilly Hafgren-Waag-Dinkela stirbt im Alter von 80 Jahren in Berlin.
1970:
Die schwedische Jazzsängerin und Komponistin Lina Nyberg kommt in Stockholm zur Welt.
1971: Die schwedische Schauspielerin Minna Treutiger wird in Sigtuna geboren.
1973: Die schwedische Schriftstellerin Ann Rosman kommt zur Welt.
1973: Helge Lindberg, Komponist und Kapellmeister, stirbt im Alter von 74 Jahren in Uppsala.
1974: Das schwedische Parlament entscheidet über eine Regierungsreform nach der dem König formell alle politische Macht entzogen wird.

1977: Der schwedische Architekt Birger Jonson stirbt im Alter von 87 Jahren in Hägersten.
1978: Die Langskiläuferin und Fahrradsportlerin Emelie Öhrstig kommt in Borås im Västra Götaland zur Welt.
1979: Der schwedische Komponist und Musiklehrer John Norrman stirbt im Alter von 83 Jahren in Eskilstuna.
1981: Der Stahlkonzern SSAB (Svenskt Stål aktiebolag) schließt vier Hochöfen in Borlänge.
1984: Die Fußballspielerin Lotta Schelin, eigentlich Charlotta Schelin, wird in Trångsund bei Stockholm geboren.

1985: Der Künstler und Rittmeister Thorsten Dryssen stirbt im Alter von 95 Jahren.
1990: Die schwedische Künstlerin Ebba Björkman stirbt im Alter von 82 Jahren in Malmö.
1990:
Arthur Österwall, Komponist, Musiker und Orchesterchef, stirbt im Alter von 80 Jahren in Solna bei Stockholm.
2000: Die schwedische Schauspielerin Birgit Wåhlander, eigentlich Birgit Lindström, stirbt im Alter von 80 Jahren in Djurshol, Stockholm.
2008: Der Künstler Rolf Erland Andersson stirbt im Alter von 75 Jahren in Huskvarna, heute ein Teil von Jönköping.
2012:
Der schwedische Rallyefahrer Anders Kulläng ertrinkt im Alter von 68 Jahren in Huay Yang in Thailand.
2013: Der schwedische Künstler Malte Nyberg XII stirbt im Alter von 83 Jahren.
2015:
Die Winterwoche des Vasalaufs wird im Zielgebiet in Mora mit einem Konzert von Brolle eingeweiht.

Copyright: Herbert Kårlin

måndag, februari 26, 2018

Schweden-Kalender 26. Februar

Namenstag: Torgny, Torkel

Torgny hat seit 1901 am heutigen Datum Namenstag.
Torgny, auch in der Schreibweise Thorgny, kommt vom altnordischer Namen Þórgnýr, der mit dem Gott Tor der nordischen Mythologie verknüpft wird.
Torgny lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 292.
Im gleichen Jahr hatten 4922 Männer und 2 Frauen den Vornamen Torgny.


Torkel erschien 1901 erstmals am 26. November im schwedischen Namenstagskalender und  wurde 1993 auf den heutigen Tag verlegt.
Torkel, auch Thorkel geschrieben, ist ein altnordischer Name, der sich aus dem Namen des Gottes Tor und kettil (Helm) zusammensetzt. Dieser Vorname hatte nie eine große Bedeutung in Schweden. Als Abwandlung des Namens Torkel gelten die beiden Vornamen Torkil och Torkild.
Torkel lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 759.
Im gleichen Jahr hatten 916 Männer und keine Frau den Vornamen Torkel.

 
Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:


Der Fastlagssöndagen oder Köttsöndagen ist der Sonntag vor Beginn der 40-tägigen christlichen Fastenzeit an dem extrem viel gegessen wird um die Fastenzeit leichter zu überstehen. Dieser Tag existiert in Schweden seit dem Mittelalter.

1416: Der schwedische König Kristofer av Bayern (Christoph III.) kommt in Neumarkt in der Oberpfalz zur Welt.
1577: König Erik XIV. stirbt, vermutlich vergiftet, in seiner Gefangenschaft im Schloss Örbyhus.
1658: Schweden und Dänemark unterzeichnen den Frieden von Roskilde.
1719: König Karl XII. wird ein Jahr nach seinem Tod in der Riddarholmskyrkan in Stockholm begraben.
1729: Der Priester und liberale Philosoph Anders Chydenius wird in Sotkamo in Österbotten, dem heutigen Finnland, geboren.
1739: Der schwedische Architekt Göran Josuæ Adelcrantz stirbt in Stockholm.
1814: Der Zeichner und Skulpteur Johan Tobias Sergel stirbt in Stockholm.
1861: Die schwedische Künstlerin Fanny Brate, geborene Ekbom, kommt in Stockholm zur Welt.
1876: Victoria Strandin, Prima Ballerina des Dramaten, wird in Stockholm geboren.
1879: Die Künstlerin Anna Nordlander stirbt im Alter von 33 Jahren in Härnösand.
1880:
Die finnlandschwedische Schriftstellerin Karin Smirnoff, Tocher von August Strindberg und Siri von Essen, kommt in Stockholm zur Welt.
1889: Wilhelm Erik Svedelius, Historiker und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt in Uppsala.

1891: Der Künstler und Rittmeister Carl Follin stirbt im Alter von 58 Jahren in Helsingborg.
1898: Der schwedische Künstler Arne Cassel wird in Djursholm, Stockholm, geboren.
1900: Der schwedische Historiker und Bibliothekar Elof Tegnér stirbt im Alter von 55 Jahren.
1905: Der schwedische Künstler Alf Lindberg kommt in Göteborg zur Welt.
1910:
Der Schauspieler und Priester Nils Gustafsson kommt in Ludvika in Dalarna zur Welt.

1918: Der Künstler Otto Björkman stirbt im Alter von 84 Jahren in Stockholm.
1920: Der schwedische Künstler Johny Colebring wird in Asby im Östergötland geboren.

1921: Der Künstler Erik Ragnar Lind stirbt im Alter von 33 Jahren in Säffle.
1922:
Der Nationalökonom Dan Andersson gründet in Göteborg den schwedischen Reichsverband für Taube (Sveriges Dövas Riksförbund, SDR).
1923: Die deutsch-schwedische Künstlerin und Journalistin Elisabeth Bielenstein-Frankl kommt im deutschen Hildesheim zur Welt.
1926:
Der Künstler, Zeichner und Graphiker Tage Nilsson wird in Stockholm geboren.
1940: Die Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin Agneta Pleijel, eigentlich Agneta Pleijel Bielawska, wird in Stockholm geboren.
1943: Der schwedische Schlittschuhläufer Johnny Höglin wird in Nykroppa im Värmland geboren.
1945:
Der Schauspieler und Theaterdirektor Bror Olsson stirbt im Alter von 85 Jahren in Stockholm.
1948: Der schwedische Schauspieler Örjan Ramberg kommt in Göteborg zur Welt.

1949: Der finnland-schwedische Künstler Hjalmar Grahn stirbt im Alter von 66 Jahren in Stockholm.
1952: Der Theaterdirektor Chris Torch, eigentlich Christopher Torch, wird in Cleveland, Ohio geboren.
1954: Die finnlandschwedische Schauspielerin Stina Ekblad kommt in Solf im finnischen Österbotten zur Welt.
1954: Die finnlandschwedische Künstlerin Ritva Aaltomaa kommt im finnischen Uleåberg (Oulu) zur Welt.
1961:
Der schwedische Regisseur Rickard Günther kommt in Vasa (Vaasa) in Finnland zur Welt.
1961: Der schwedische Künstler Savva Ernst Günther, Zwillingsbruder von Rickard Günther, wird in Vasa (Vaasa) in Finnland geboren.
1961: Die finnlandschwedische Schriftstellerin Monika Kristina Fagerholm kommt in Helsingfors (Helsinki) zur Welt.
1965: Die schwedische Künstlerin Helena Mutanen wird in Stockholm geboren.
1966:
Der Rocksänger und Musikproduzent Torbjörn Lundberg, genannt Ebbot Lundberg, kommt in Västerås zur Welt.
1971:
Der schwedische Schauspieler Otto Malmberg stirbt im Alter von 87 Jahren auf Hästsol in Täby bei Stockholm.
1971: The Svedberg, eigentlich Theodor Svedberg, Chemiker und Träger des Nobelpreises in Chemie, stirbt im Alter von 86 Jahren in Kopparberg.
1971: Der Musikproduzent und Songtextschreiber Max Martin, eigentlich Karl Martin Sandberg, wird in Stockholm geboren.
1975: Der schwedische Eishockeyspieler Per-Johan Axelsson, genannt Pebben, wird in Kungälv bei Göteborg geboren.

1976: Der schwedische Künstler Jan Langlet stirbt im Alter von 58 Jahren in Stockholm.
1979: Der Unternehmer Clas Ohlson, Gründer der gleichnamigen Verkaufskette, stirbt im Alter von 83 Jahren in Åls.
1983: Die 16-jährige Sängerin Carola Häggkvist gewinnt die schwedische Ausscheidung zum Eurovision Song Contest mit dem Lied Främling.
1988: Der schwedische Schauspieler Harald Emanuelsson stirbt im Alter von 69 Jahren in Göteborg.
1997: Der Schauspieler, Regisseur und Filmer Ove Kant stirbt im Alter von 67 Jahren in Örbyhus bei Uppsala.

2005: Der schwedische Künstler Paul Andersson stirbt im Alter von 95 Jahren in Karlskoga.
2006: Die schwedische Herrenmannschaft gewinnt bei den Olympischen Winterspielen in Turin die Goldmedaille.

2008: Der Zeichner und Illustrateur Kurt Sundberg stirbt im Alter von 88 Jahren in Umeå.
2009: Die schwedische Künstlerin Li Kronvall stirbt im Alter von 94 Jahren in Göteborg.
2009:
Die Schriftstellerin und Lehrerin Ulla Olin-Nilson stirbt im Alter von 88 Jahren in Huskvarna.

2015: Der schwedische Schauspieler Måns Westfelt stirbt im Alter von 86 Jahren in Stockholm.
2016: Der estnisch-schwedische Graphiker und Reklamezeichner Otto Paju stirbt im Alter von 89 Jahren.
2016: Die schwedische Künstlerin Britt Marie Wirgård stirbt im Alter von 73 Jahren in Edane.

Copyright: Herbert Kårlin

söndag, februari 25, 2018

Schweden-Kalender 25. Februar

Namenstag: Sigvard, Sivert

Sigvard hat seit 1986 am heutigen Datum Namenstag.
Sigvard, eine Abwandlung des früher häufigeren Vornamens Sigurd, kann seit dem 12. Jahrhundert in Schweden nachgewiesen werden und kommt ursprünglich aus dem Althochdeutschen. Sigvard wird heute kaum noch als Vorname vergeben.
Sigvard lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 178.
Im gleichen Jahr hatten 11.524 Männer und keine Frau den Vornamen Sigvard.


Sivert erschien 1986 erstmals am 6. September im schwedischen Namenstagskalender und  wurde 1993 auf den heutigen Tag verlegt.
Sivert, auch in der Schreibweise Siwert und Siewert, ist eine Abwandlung des Vornamens Sigvard und kam im 16. Jahrhundert nach Schweden, allerdings noch unter der Schreibweise Sifuert.
Sivert lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 378.
Im gleichen Jahr hatten 2734 Männer und keine Frau den Vornamen Sivert.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1683: Jacob Benzelius, Erzbischof und Prokanzler der Universität Uppsala, kommt in Uppsala zur Welt.
1746: Der Graveur, Silhuettenschneider und Zeichner Johan Wilhelm Lundberg wird in Råby-Röno im Södermanland geboren.
1764:
Carl Gustaf von Brinkman, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, kommt in Nacka (Stockholm) zur Welt.

1828: Der Künstler, Lithograph und Arzt Carl Jakob Mörk stirbt im Alter von 47 Jahren in Stockholm.
1834: Der schwedische Hofprediger und Pädagoge Gustaf Emanuel Beskow wird auf dem Gut Örby in Brännkyrka (Stockholm) geboren.
1862: Die Ballerina und Künstlerin Sophie Karsten, später auch unter Sophie Taglioni bekannt, stirbt im Alter von 78 Jahren in Paris.
1882: Der Journalist und Schriftsteller Ludvig Nordström, genannt Lubbe Nordström, wird in Härnösand geboren.
1893: Der schwedische Schauspieler Edvin Adolphson kommt in Furingstad im Östergötland zur Welt.
1895: Der schwedische Schauspieler Einar Axelsson wird in Lund geboren.
1898: Der Künstler und Graphiker Johan Zacharias Blackstadius stirbt im Alter von 81 Jahren in Stockholm.
1909: Der nationalsozialistische Politiker Per Engdahl kommt in Jönköping zur Welt.
1910: Der schwedische Schauspieler Lars Seligman wird in Stockholm geboren.
1914: Der schwedische Sportschütze Kurt Johansson wird in Stockholm geboren.
1915: Oberbefehlshaber Stig Synnergren, ein Befürworter der schwedischen Wehrpflicht, kommt in Boden in Norrbotten zur Welt.
1915: Der Künstler Sigbard Ranelid, ursprünglich Sigvard Svensson, kommt in Malmö zur Welt.
1916:
Die schwedische Künstlerin Sussi Persson kommt in Helsingborg zur Welt.
1921:
Der schwedisch-finnische Schriftsteller Willy Kyrklund wird in Helsingfors (Helsinki) geboren.

1923: Die Künstlerin und Konservatorin Hilda Råberg stirbt im Alter von 57 Jahren in Stockholm.
1924: Der schwedische Künstler Aili Kangas wird in Jukkasjärvi in Lappland geboren.
1931: Ove Hidemark, Architekt und Professor für Bautechnik, kommt in Stockholm zur Welt.
1932: Der schwedische Erzbischof Gunnar Weman wird in Uppala geboren.
1933:
Der schwedische Schauspieler Jan Bjelelöv wird in Stockholm geboren.
1935: Freiherr Louis De Geer, schwedischer Ministerpräsident von 1920 bis 1921, stirbt in Kviinge in Skåne.

1938: Der schwedische Künstler Leonard Wiedh stirbt im Alter von 71 Jahren in Dragsmark.
1940: Die Außenminister von Schweden, Norwegen und Dänemark treffen sich in Kopenhagen um die gemeinsame Neutralität im laufenden Krieg zu erklären.
1942: Der Künstler Cary Willy Malmgren kommt in Malmö zur Welt.
1951:
Der schwedische Eishockeyspieler Anders Hedberg kommt in Husum, heute ein Teil Örnsköldsviks, zur Welt.
1952: Der schwedische Musiker und Sänger Tomas Ledin kommt in Östersund im Jämtland zur Welt.
1957: Die schwedische Schauspielerin Ing-Marie Carlsson wird in Jönköping geboren.
1966: Die Schriftstellerin und Journalistin Anette Masui kommt in Landskrona zur Welt.
1968: Der Künstler und Kunstlehrer Markus Andersson kommt zur Welt.
1968:
Der Künstler und Reklamezeichner John Johnson stirbt im Alter von 51 Jahren in Hägersten.
1970:
Die schwedische Schauspielerin Märta Arbin stirbt im Alter von 68 Jahren in Stockholm.
1971: Der schwedische Künstler Ernst Brundin stirbt im Alter von 68 Jahren.
1974:
Um die Kauflust und den Arbeitsmarkt zu fördern senkt die schwedische Regierung die Mehrwertsteuer um drei Prozenteinheiten.
1978: Acht Personen erfrieren beim sogenannten Anarisolyckan während eines Schneesturms im Jämtland.
1982: Der schwedische Fußballspieler Mikael Rynell wird in Stockholm geboren.
1986: Daniel Saucedo, eigentlich Daniel Saucedo Grzechowski, Sänger und Komponist, bekannt als Danny Saucedo, kommt in Stockholm zur Welt.
1989: Die schwedische Schauspielerin Lisa Wirström stirbt im Alter von 86 Jahren in Huddinge bei Stockholm.
1993: Die erste Zeitung Flashback erscheint, heute das größte schwedische Internetforum mit Sitz in den USA.
1994: Der schwedische Schauspieler Lars Seligman stirbt im Alter von 83 Jahren.
1999:
Glenn T. Seaborg (Glenn Teodor Sjöberg), schwedisch-amerikanischer Kernphysiker und Träger des Nobelpreises in Chemie, stirbt in Lafayette in Kalifornien.

2006: Der Künstler und Graphiker Helge Mannerberth stirbt im Alter von 88 Jahren in Strömsund.
2011: Der Handballspieler Jonas Ernelind stirbt im Alter von 34 Jahren an Hautkrebs in Göteborg.
2012: Der Künstler und Graphiker Torsten Hult stirbt im Alter von 89 Jahren.
2012:
Der Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller Erland Josephson stirbt im Alter von 88 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin

Visit Göteborg!

lördag, februari 24, 2018

Schweden-Kalender 24. Februar

Namenstag: Mats, Mattias

Mats hat seit 1986 am heutigen Datum Namenstag.
Mats, auch Matts geschrieben, ist die Kurzform des Bornamens Mattias, der ursprünglich aus dem Hebräischen kommt und in seiner Kurzform seit dem 15. Jahrhundert in Schweden vorkommt. Mats war in den 50er und 60er Jahren ein Modename in Schweden, musste dann jedoch Mattias weichen, der in der Koseform oft Mats genannt wird.
Mats lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 31.
Im gleichen Jahr hatten 64.853 Männer und 9 Frauen den Vornamen Mats.


Mattias hat, in Erinnerung an einen Jünger Jesus, seit immer am heutigen Tag Namenstag.
Matthias kommt in Schweden auch in der Schreibweise Mathias und Matthias vor und ist hebräischen Ursprungs. Als Vorname tauchte er im 13. Jahrhundert erstmals in Schweden auf.
Mattias lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 49.
Im gleichen Jahr hatten 49.412 Männer und 4 Frauen den Vornamen Mattias.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

Seit 2010 findet, in Erinnerung an den Dichter Carl Axel Gottlund, am heutigen Tag der Sverigefinländarnas Dag (Tag der Schwedenfinnen) statt.

Bis 1996 war in Schweden am heutigen Tag der Schalttag, was dazu führte, dass die Namenstage vom 25. bis zum 29. Februar alle vier Jahre um einen Tag nach hinten verschoben wurden.

1389: Während eines Erbfolgekrieges verliert König Albrecht von Mecklenburg die Schlacht bei Åsle und Königin Margareta setzt nimmt ihn gefangen.
1457: Der schwedische König Karl Knutsson wird während eines Aufruhrs, den der Erzbischof Jöns Bengtsson anführt, abgesetzt.
1619: Graf Gustaf Adolf Lewenhaupt kommt zur Welt.
1645: Das schwedische Heer unter Lennart Torstenson besiegt das deutsch-römische Heer des Kaiser bei der Schlacht bei Jankov, einer der blutigsten Schlachten des 30-jährigen Krieges.
1673: Die barocke Ervalla Kyrka wird eingeweiht.
1708: Der Poet Israel Holmström kommt in Smorgonie in Litauen zur Welt.
1741: Johan Henrik Hästesko, Mitglied des Anjalaförbundet, wird in Savolax, im heutigen Finnland, geboren.
1746: Der schwedische Erzbischof Uno von Troil wird geboren.
1887:
Der Schauspieler und Theaterdirektor Martin Sterner kommt in Stockholm zur Welt.
1889: Carl-Ernfrid Carlberg, Offizier und Gewinner der olympischen Goldmedaille in Gymnastik, wird in Stockholm geboren.

1890: Der schwedische Architekt Carl Sandahl stirbt im Alter von 49 Jahren in Stockholm.
1901: Der Theaterregisseur und Opernsänger Einar Beyron (Tenor) kommt in Malmö zur Welt.
1910:
Der Fußballklub Malmö FF wird gegründet.
1910: Die schwedische Schauspielerin Marianne Löfgren kommt in Stockholm zur Welt.
1912: Der Schriftsteller und Künstler Folke Dahlberg wird in Askersund bei Örebro geboren.

1913: Die schwedische Schriftstellerin und Zeichnerin Anna Hamilton Geete stirbt im Alter von 64 Jahren in Borås.
1914: Der britisch-schwedische Architekt Ralph Erskine kommt in London zur Welt.
1921:
Der Komponist Ingvar Lidholm, Mitglied der Måndagsgruppen, kommt in Jönköping zur Welt.
1921: Der Schauspieler und Komiker Carl-Gustaf Lindstedt wird in Stockholm geboren.
1925: Hjalmar Branting, Vorsitzender der Sozialdemokraten und Ministerpräsident, stirbt in Stockholm.
1927: Der schwedische Schriftsteller Stig Ramel wird in Lund geboren.

1930: Der Künstler und Kunstgießer Hugo Elmqvist stirbt im Alter von 67 Jahren in Stockholm.
1932: Die schwedische Opernsängerin Hillevi Blylods (Sopran) wird in Ludvika geboren.
1933:
Der Reichsverband für sexuelle Aufklärung (RFSU) wird in Stockholm gegründet.
1934: Die Schriftstellerin und Künstlerin Madeleine Pyk kommt in Stockholm zur Welt.
1934: Die Schauspielerin Emelie Lagergren, geborene Gemzell, kommt zur Welt.
1940: Die schwedische Schriftstellerin Inger Alfvén wird in Stockholm geboren.

1942: Der Designer und Kunsthandwerker Jacob Ängman stirbt im Alter von 66 Jahren in Älvsjö.
1945: Die Schriftstellerin Anita Gustavsson kommt in Södra Lundby bei Vara zur Welt.

1946: Der schwedisch-amerikanische Künstler Olaf Bjorkman stirbt im Alter von 59 Jahren in New York, USA.
1949: Der schwedische Schauspieler Hans Engström wird in Enskede bei Stockholm geboren.
1951: Der Künstler und Galerist Hans Alexander Gerlanius kommt in Hultsfred im Småland zur Welt.
1954: Die Schauspielerin Millan Fjellström, geborene Emilia Streiffert, stirbt im Alter von 70 Jahren in Stockholm.
1962: Der Schauspieler und Theaterdirektor Torsten Hammarén stirbt im Alter von 77 Jahren in Göteborg.
1963: Der schwedische Künstler Thure Holmgren stirbt im Alter von 64 Jahren.
1964:
Der schwedische Komponist Paul Bothén kommt in Göteborg zur Welt.
1965: Der Philosoph, Künstler und Zeichner Erik Heinertz stirbt im Alter von 56 Jahren in Tyresö.
1967:
Der Skandalschriftsteller und Künstler Gustaf Ericsson, geborener Eriksson, stirbt im Alter von 66 Jahren.
1972: Sven Markelius, Architekt der Funkis-Bewegung, stirbt in Danderyd, Stockholm.
1972: Der schwedische Künstler Kulo Green nimmt sich das Leben.
1976: Der Künstler und Illustrator Kai Bäling stirbt im Alter von 77 Jahren in Danderyd.

1976: Die Künstlerin und Zeichnerin Adina Sand stirbt im Alter von 95 Jahren in Stockholm.
1980:
Der deutsch-schwedische Künstler Erik Schmidt-Schaller stirbt im Alter von 91 Jahren in Täby.
1986:
Der Künstler Nisse Zetterberg, eigentlich Nils Zetterberg, stirbt im Alter von 75 Jahren.
1987: Der schwedische Wasserspringer Oskar Rollof wird geboren.
1992: Die schwedische Reichsbank gibt einen neuen 20-Kronen-Schein heraus auf dem Selma Lagerlöf abgebildet wird.
1996: Der Schauspieler und Radiosprecher Peter Granberg, ursprünglich Olof Granberg, stirbt im Alter von 67 Jahren auf Lidingö.
1997: Der Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Nils-Olof Franzén stirbt im Alter von 80 Jahren in Stockholm.
1998: Der Komponist und Musiker Miff Görling stirbt im Alter von 88 Jahren in Stockholm.
2009: Die schwedische Kronprinzessin Victoria gibt auf dem Stockholmer Schloss ihre Verlobung mit Daniel Westling bekannt.
2009: Der schwedische Künstler und Berufsmaler Erik Dahl stirbt im Alter von 88 Jahren in Helsingborg.
2010:
Der Schriftsteller Per Agne Erkelius stirbt im Alter von 74 Jahren.

2010: Die Künstlerin und Zeichnerin Siv-Britt Allvar stirbt im Alter von 61 Jahren.
2013: Die Schauspielerin Ingrid Backlin, geborene Michaelsson, stirbt im Alter von 92 Jahren.
2013: Valborg Segerhjelm, Buchillustratorin und Übersetzerin, bekannt unter dem Pseudonym Helen L. Lilja, stirbt im Alter von 91 Jahren.

Copyright: Herbert Kårlin

fredag, februari 23, 2018

Schweden-Kalender 23. Februar

Namenstag: Torsten, Torun

Torsten erschien gegen 1790 am heutigen Tag als Namenstag, aber verschwand irgendwann aus dem Namenstagsverzeichnis um 1901 am gleichen Tag wieder aufgenommen zu werden.
Torsten ist ein altnordischer Vorname, der auf Tor, einen der Götter der nordischen Mythologie zurückgeht. Torsten wird in den letzten Jahren nur noch selten als Rufname vergeben.
Torsten lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 139.
Im gleichen Jahr hatten 15.313 Männer und 4 Frauen den Vornamen Torsten.


Torun hat seit 1986 am heutigen Datum Namenstag.
Der weibliche Vorname Torun ist ebenfalls altnordischer Herkunft und existiert auf mehreren Runensteinen. Torun geht auf den Gott Tor und das altnordische Wort unn zurück, in der Bedeutung dass Torun der Liebling Tors war. Torun ist in Schweden, trotz seiner Herkunft, ein sehr seltener Vorname.
Torun lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 1449.
Im gleichen Jahr hatten 382 Frauen und 18 Männer den Vornamen Torun.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1708: Der Künstler und Kunsthandwerker Erik Olofsson Bring stirbt im Alter von vermutlich 67 Jahren.
1717: Graf Magnus Stenbock stirbt in der Gefangenschaft in Kopenhagen.
1739: Der schwedisch-französische Künstler Peter Adolf Hall kommt in Borås zur Welt.
1844: Der schwedische Künstler Per Ekström wird in Segersad auf Öland geboren.
1859: Der schwedische Künstler Vilhelm Behm kommt in Ervalla bei Örebro zur Welt.
1868: Der Künstler, Graphiker und Architekt Hjalmar Molin wird in Stockholm geboren.
1868:
Anna Hoffman-Uddgren, geborene Hammarström, die erste Regisseurin Schwedens, stirbt in Stockholm.

1875: Der Künstler und Malermeister Albert Blombergsson stirbt im Alter von 64 Jahren in Söderhamn.
1901: Der Schriftsteller Ivar Lo-Johansson (eigentlich Karl Ivar Loe) kommt in Stockholm zur Welt.
1910: Die schwedische Künstlerin Anna Wallenberg, geborene von Sydow, stirbt im Alter von 71 Jahren in Stockholm.
1912:
Die Stiftung Carnegiestiftelsen belohnt erstmals Personen, die in Schweden andere vom Tode gerettet haben.
1915: Der schwedische Künstler Wiking Svensson kommt in Ölme im Värmland zur Welt.
1917:
Helga Henschen, Schriftstellerin, Künstlerin und Illustratorin, kommt in Stockholm zur Welt.
1920: Der Schauspieler und Sänger Henry Lindblom wird in Stockholm geboren.
1926: Die Künstlerin und Kunstpädagogin Lizzie Olsson, eigentlich Lisa Olsson, wird in Ärtemark im Dalsland geboren.
1931: Der Künstler und Musiker Gert Holgersson, auch als William Carlheim bekannt, kommt in Malmö zur Welt.
1934:
Der schwedische Schauspieler Morgan Andersson kommt in Lundby, heute ein Stadtteil Göteborgs, zur Welt.
1935: Der schwedische Künstler Ulrik Samuelson wird in Norrköping geboren.
1935:
Der Schauspieler Tommy Nilson, eigentlich Hans Tommie Nilsson, wird in Hammarby, Stockholm, geboren.
1935: Der Hofjuwelier und Silberschmied Anders Nilsson stirbt im Alter von 64 Jahren in Lund.
1951: Die Schauspielerin und Komikerin Ulla Skoog kommt in Sövedalen bei Partille zur Welt.
1953: Der schwedische Schauspieler Kjell Bergqvist wird in Enskede bei Stockholm geboren.
1958: Der Schauspieler, Sänger und Schiffskoch Wilhelm Haquinius stirbt im Alter von 72 Jahren in Danderyd bei Stockholm.
1962: Die iranisch-schwedische Künstlerin Mandana Moghaddam kommt im Iran zur Welt.

1963: Der schwedische Künstler Simon Sörman stirbt im Alter von 57 Jahren.
1966:
Dr Musiker und Diskjockey Michael Brinkenstjärna, eigentlich Michael Celeste, wird in Malmö geboren.
1967: Das Schloss Skokloster wird vom schwedischen Staat für 25 Millionen Kronen erworben.
1968:
Der Schauspieler und Komiker Henrik Schyffert, geborener Nilsson, kommt in Ronneby in Blekinge zur Welt.

1968: Der Künstler und Zeichner Jan-Fredrik Stille stirbt im Alter von 22 Jahren in Stockholm.
1969: Die Schauspielerin und Regisseurin Mia Poppe, eigentlich Anna Maria Poppe, wird in Helsingborg geboren.
1970: Der schwedische Eishockeyspieler Daniel Rydmark kommt in Surahammar im Västmanland zur Welt.
1971: Das schwedische Parlament beschließt, dass 37 staatliche Unternehmen aus Stockholm in 13 andere Orte des Landes umziehen müssen.
1973: Die Schauspielerin und Schriftstellerin Linda Ulvaeus kommt in Vallentuna zur Welt.
1978: Die Sozialdemokraten Schwedens und der Gewerkschaftsbund LO beschließen die Einrichtung von Fonds für Arbeitnehmer, was zu starker Kritik von Seiten der Arbeitgeberverbände führt.
1979: Der schwedische Schauspieler Sascha Zacharias kommt in Stockholm zur Welt.

1985: Die schwedische Künstlerin Louise Rydberg stirbt im Alter von 82 Jahren in Malmö.
1986: Der schwedische Musiker Ola Svensson kommt in Lund zur Welt.

1987: Der Künstler und Kammermusiker Alf Lindbom, eigentlich Adolf Lindbom, stirbt im Alter von 79 Jahren in Höganäs.
1987: Der schwedische Künstler Malte Billborg stirbt im Alter von 79 Jahren.
1990: Die Schauspielerin Margareta Bergman stirbt im Alter von 89 Jahren in Stockholm.
1990: Der schwedische Automobilhersteller Volvo und der französische Fabrikant Renault kaufen in Hinblick auf eine Fusion gegenseitig Aktienanteile voneinander.

1992: Der Künstler Viggo Djurberg, eigentlich Ludvig Djurberg, stirbt im Alter von 83 Jahren in Stockholm.
1993: Die schwedische Künstlerin Marianne Frestadius stirbt im Alter von 79 Jahren in Stockholm.
1996: Der Graphiker und Zeichner Rolf Börjesson stirbt im Alter von 66 Jahren.
2002: Die schwedische Version des englischen Musicals Chess von Benny Andersson und Björn Ulvaeus hat im Circus in Stockholm Premiere.
2012: Die schwedische Prinzessin Estelle kommt im Karolinska Universitätskrankenhaus in Solna (Stockholm) zur Welt.

2014: Der schwedische Künstler Torsten Fridh stirbt im Alter von 99 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin

torsdag, februari 22, 2018

Schweden-Kalender 22. Februar

Namenstag: Pia

Pia erschien 1986 erstmals am 12. Dezember im schwedischen Namenstagskalender, wurde 1993 auf den 20. November verlegt und wird seit 2001 am heutigen Tag gefeiert.
Die Herkunft des Namens Pia, der in Schweden seit 1848 nachgewiesen werden kann, ist ungewiss, denn dieser Name kann sowohl aus dem Lateinischen als auch dem Altnordischen kommen, wenn auch mit unterschiedlicher Bedeutung, und es kann sich zudem um eine Abwandlung des Wortes piga (Magd) handeln, das in Skåne pia ausgesprochen wurde.
Pia lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 87.
Im gleichen Jahr hatten 23.261 Frauen und 3 Männer den Vornamen Pia.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1805: Die schwedische Prinzessin Amalia kommt in Stockholm zur Welt.
1806: Bror Emil Hildebrand, Gründer des staatlichen Historischen Museums in Stockholm und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Madesjö im Småland geboren.

1821: Die schwedische Künstlerin Julia Strömberg kommt in Strömstad zur Welt.
1832: Die schwedische Schriftstellerin Christina Charlotta Cederström, geborene Mörner af Morlanda, stirbt im Alter von 72 Jahren in Benestad im Småland.
1845: Der Politiker Lennart Groll, eigentlich Leonard Groll, kommt in Stockholm zur Welt.
1880:
Der schwedische Leichtathlet und Firmendirektor Eric Lemming wird in Göteborg geboren.
1896:
Der Mittel- und Langstreckenläufer Edvin Wide kommt im finnischen Kimito (Kemiö) zur Welt.
1900:
Der Künstler, Zeichner und Graphiker Ture Hagelberg wird in Göteborg geboren.
1901:
Die Papierfabrik in Örebro wird gegründet und stellt zu Beginn Sulfatmasse her.
1902: Der Sportklub  Södertälje SK wird im Keller des Stadthauses der Gemeinde gegründet.
1904: Der Künstler Sigvard Börtz kommt in Norra Mellby in Skåne zur Welt.
1905:
Die Schriftstellerin und Künstlerin Emily Nonnen stirbt im Alter von 92 Jahren in Göteborg.
1911: Der schwedische Künstler Carl Fredrik Hill stirbt im Alter von 61 Jahren in Lund.
1914: Der schwedische Künstler Birger Strååt wird in Norrköping geboren.
1914: Der schwedische Künstler Lars Finn wird in Uppsala geboren.
1915:
Der Schriftsteller und Filmkritiker Erik Müller wird in Stockholm geboren.
1919: Der schwedische Schriftsteller Harry Kullman kommt in Malmö zur Welt.
1921: Der Fußballspieler und -trainer Sune Andersson, genannt Mona-Lisa, wird in Södertälje geboren.
1925: Die schwedisch-italienische Keramikerin und Künstlerin Ina Eidefjäll, eigentlich Pasquina Eidefjäll, kommt in Italien zur Welt.
1925: Der Geschichtswissenschaftler und Genealoge Hans Gillingstam, geborener Hans Eriksson, wird in Stockholm geboren.
1932:
Die schwedische Schauspielerin Elsa Prawitz stirbt im Alter von 69 Jahren in Stockholm.
1934: Die Sopransängerin Birgit Nordin wird in Sangis in Nederkalix geboren.
1944: Die russische Luftwaffe bombardiert Stockholm und Strängnäs und gibt später an, dass es sich dabei um einen Navigationsfehler handelte.
1947: Der schwedische Künstler Lars Jönsson kommt in Lund zur Welt.
1950:
Die schwedische Schriftstellerin Eva Neander nimmt sich im Alter von 28 Jahren auf dem See Unden bei Finnerödja das Leben.
1964: Der schwedische Handballspieler Magnus Wislander kommt in Göteborg zur Welt.

1964: Der Künstler Kalle Eklund, eigentlich Karl Eklund, stirbt im Alter von 72 Jahren in Vadstena.
1975: Der schwedische Schauspieler Johan Svangren wird in Huddinge bei Stockholm geboren.
1975: Der schwedische Handballspieler Mathias Franzén wird in Göteborg geboren.
1979:
Der Umweltskandal von BT Kemis in Teckomatorp wird aufgedeckt.
1983: Der schwedische Schauspieler Georg Rydeberg stirbt im Alter von 75 Jahren in Stockholm.
1991: Der Musiker und Sänger Robin Stjernberg kommt in Hässleholm in Skåne zur Welt.

1991: Der Künstler, Zeichner und Graphiker Carl Arne Lundell stirbt im Alter von 75 Jahren in Morgongåva, Vittinge.
1992: Die schwedische Sängerin Lisa Tunell stirbt im Alter von 86 Jahren in Stockholm. 

1995: Der schwedische Künstler Erik Linné stirbt im Alter von 89 Jahren in Stockholm.
1995: Der Schauspieler Karl-Arne Holmsten stirbt im Alter von 83 Jahren auf Lidingö.
1999: Der Schauspieler und Komiker Stellan Sundahl stirbt im Alter von 52 Jahren in Lund an einer Gehirnblutung.
2003: Der Diplomat und Vorsitzende der Sveriges Pensionärers Intressparti stirbt im Alter von 75 Jahren in Munka in Skåne (Schonen).

2007: Die Künstlerin, Zeichnerin und Dichterin Astrid Rietz stirbt im Alter von 91 Jahren in Stockholm.
2011:
Die schwedische Sängerin und Schauspielerin Laila Westersund stirbt in Göteborg.
2011: Der Schriftsteller und Übersetzer Peder Carlsson stirbt im Alter von 65 Jahren in Helsingborg.
2013: Im Karolinska Institut wird das Widerströmska huset eingeweiht, das seinen Namen nach der ersten schwedischen Ärztin (Karolina Widerström) erhielt.
2013: Der Jazzpianist und Trompeter Torsten Eckerman stirbt im Alter von 67 Jahren in Valbo bei Gävle.

Copyright: Herbert Kårlin

onsdag, februari 21, 2018

Schweden-Kalender 21. Februar

Namenstag: Hilding

Hilding hat seit 1901 am heutigen Datum Namenstag.
Hilding gehört zu den altnordischen Vornamen und wurde in Schweden vor allem nach Esaisas Tegnérs Frithiofs Saga und dem Kinderprogramm Tårtan bekannt in denen ein Hilding eine gewisse Rolle spielte. Hilding gilt heute als veralteter Vorname und wird kaum noch vergeben.
Hilding lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 283.
Im gleichen Jahr hatten 5145 Männer und keine Frau den Vornamen Hilding.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:


Am Internationalen Tag der Muttersprache macht Schweden auf die existierenden Minoritätensprachen des Landes aufmerksam.

1527: Knut Mikaelsson wird als Aufrührer des ersten Bauernaufstands (Första Dalaupproret) hingerichtet.
1612: Die schwedischen Truppen unter Herzog Johan besiegen während des Kalmarkrieges die dänischen Truppen, die sich nach Varberg zurückziehen müssen.
1731: Propst Axel Noren weiht die Älvsbacka Kyrka bei Karlstad ein.
1745: Der schwedische Architekt Olof Tempelmann kommt in Källstad im Östergötland zur Welt.
1808: Der Finnische Krieg zwischen Russland und Schweden bricht beim finnischen Abborrfors aus.
1849: Der schwedische Künstler Magnus Ferlén wird in Härnösand geboren.
1861: Der Schriftsteller und Botanist Lars Levi Læstadius sirbt in Pajala in Norrbotten.
1865: Der schwedische Schriftsteller und Journalist Gustaf Uddgren wird in Göteborg geboren.
1868: Der Landschaftsmaler und Kunstprofessor Joseph Magnus Stäck stirbt im Alter von 55 Jahren in Stockholm.
1881: Der Schauspieler und Regisseur Ivar Kåge kommt in Stockholm zur Welt.
1883: Die schwedische Kunstlerin und Glasdesignerin Betzy Ählström stirbt im Alter von 26 Jahren.
1891:
Der schwedische Künstler Gideon Börje wird in Stockholm geboren.
1896:
Der schwedische Opernsänger und Autor von Librettos Fritz Arlberg (Bariton) stirbt im Alter von 65 Jahren im norwegischen Kristiania.

1897: Der Künstler und Bäcker Osvald Schalin wird in Malmö geboren.
1901:
Die schwedische Künstlerin Elisabeth Gyllenberg wird im finnischen Helsingfors (Helsinki) geboren.
1905:
Die Künstlerin Ingrid Ellboj kommt in Raus, heute ein Teil Helsingborgs, zur Welt.
1907:
Erik Gustaf Boström, Ministerpräsident Schwedens von 1891 bis 1900, stirbt im Alter von 65 Jahren in Stockholm.
1912: Max Walter Svanberg, Maler, Zeichner und Graphiker, Mitglied der Imaginisterna, wird in Malmö geboren.
1919: Der schwedische Schauspieler Arne Augustsson wird in Göteborg geboren.
1919: Der Künstler und Zeichenlehrer Arne Thalén kommt in Karlstad im Värmland zur Welt.

1921: Die schwedische Künstlerin Lull Kärfve wird in Malmö geboren.
1925:
Die Künstlerin Bibban Arne, eigentlich Birgit Arne und offiziell Bibban Berendahl, wird in Helsingborg geboren.
1927:
Der schwedische Künstler Stephan Lundh wird in Uppsala geboren.
1927:
Der Schauspieler und Regisseur Lars Engström kommt in Stockholm zur Welt.
1928: Der Künstler und Graphiker Philip von Schantz kommt in Norrköping zur Welt.
1932: Der Schriftsteller Daniel Bergman, bekannt unter dem Pseudonym Dan, stirbt in Östertälje.
1939: Der schwedische Schauspieler Börje Ahlstedt wird in Stockholm geboren.
1940: Die russische Luftwaffe bombardiert nach einer Fehlnavigation das nordschwedische Pajala.
1946: Der schwedische Künstler Rune Rydelius kommt in Hofors im Gästrikland zur Welt.
1949: Der schwedische Fußballspieler Ronnie Hellsström (Torwart) wird in Malmö geboren.
1950: Der schwedische Schriftsteller Håkan Nesser kommt in Kumla zur Welt.

1960: Die schwedische Künstlerin Ingeborg Åkerman stirbt im Alter von 78 Jahren in Malmö.
1962: Der schwedische Schauspieler Jakob Eklund wird in Göteborg geboren.
1962: Mikael Hylin, Regisseur und Autor von Drehbüchern, kommt in Stockholm zur Welt.
1966: Der Schauspieler Jules Gaston Portefaix, eigentlich Henri Julius Portefaix, stirbt im Alter von 74 Jahren in Stockholm.
1968: Kultusminister Olof Palme nimmt, gemeinsam mit dem Botschafter Nordvietnams, an einem Fackelzug gegen den Vietnamkrieg teil.
1968: Die Schriftstellerin und Literaturkritikerin Gabriella Håkansson wird in Haparanda geboren.

1968: Die schwedische Zeichnerin und Illustratorin Karin Hjelmqvist stirbt im Alter von 82 Jahren in Danderyd.
1969: Der schwedische Sänger Hilmer Borgeling stirbt im Alter von 65 Jahren in Stockholm.
1971:
Der schwedische Golfspieler Pierre Fulke wird in Eksjö im Småland geboren.
1975: Der schwedische Künstler Erik Andreas Ros wird in Ersmark bei Skellefteå geboren.
1976: Die ersten Paralympischen Winterspiele finden in Örnsköldsvik statt, sechzehn Jahre nach den ersten Paralympischen Sommerspielen in Rom.
1976: Der schwedisch-norwegische Schriftsteller Tage Aurell kommt in Kristiania (Oslo) zur Welt.

1977: Der Künstler und Zeichner Arne Randmark stirbt im Alter von 63 Jahren in Farsta bei Stockholm.
1984: Der behinderte Schwimmer Alex Racoveanu kommt zur Welt.
1987: Olof Johansson wird nach dem Rücktritt von Karin Söder zum Vorsitzenden der Centerpartiet (Zentrumspartei) gewählt, eine Funktion, die er elf Jahre lang behält.
1993: Die schwedische Schauspielerin Irma Christenson stirbt im Alter von 78 Jahren in Stockholm.
1998: Der schwedische Schauspieler George Fant stirbt im Alter von 81 Jahren in Stockholm.
1998: Der Fotograf Karl Werner Edmund Gullers, von Stieg Trenters unter der Romanfigur Harry Friberg verewigt, stirbt im Alter von 81 Jahren in Stockholm.
2004: Der schwedische Fußballspieler Stig Svensson stirbt im Alter von 89 Jahren.

2008: Der Künstler und Museumsintendent Nils Ryndel stirbt im Alter von 90 Jahren in Stockholm.
2013:
Der Schriftsteller und Prediger Algot Niklasson (Pfingskirche) stirbt im Alter von 85 Jahren in Göteborg.
2013: Der schwedische Fußballspieler Hans Olof Jeppsson, genannt Hasse Jeppsson, stirbt im Alter von 87 Jahren in Rom.

Copyright: Herbert Kårlin

Visit Göteborg!

tisdag, februari 20, 2018

Schweden-Kalender 20. Februar

Namenstag: Vivianne

Vivianne erschien 1986 erstmals am 29. Oktober im schwedischen Namenstagskalender, wurde 1993 auf den 5. Mai verlegt und wird seit 2001 am heutigen Datum gefeiert.
Vivianne ist die französische Form des lateinischen Namens Vivian und kann in Schweden erstmals im Jahre 1895 nachgewiesen werden, ohne dass sich dieser weibliche Vorname jedoch je wirklich durchsetzen konnte, so dass Vivianne bis heute eher als exotisch betrachtet wird. Als Rufname ist Vivianne in Schweden sehr ungewöhnlich und selten.
Vivianne lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 430.
Im gleichen Jahr hatten 2775 Frauen und kein Mann den Vornamen Vivianne.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1513: König Hans, in Schweden als Johan II. bekannt, stirbt im Alter von 58 Jahren.
1636: Der schwedische Reichskanzler Axel Oxenstierna gründet die schwedische Post.

1778: Der Künstler und Zeichenlehrer Carl Robert Fahlcrantz wird in Värmdö geboren.
1810: Nils Philip Gyldenstolpe, Politiker und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt im Alter von 75 Jahren in Stockholm.
1816: Anders Jönsson, Unternehmer (Textilindustrie in Borås) und Politiker, kommt in Holsljunga im Västra Götaland zur Welt.

1839: Der schwedisch-amerikanische Künstler Johan Edgren wird in Älvsbacken geboren.
1856: Carl David Skogman, Präsident des Kammerkollegium und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt im Alter von 69 Jahren in Stockholm.
1866: Der Künstler und Kunstlehrer Caleb Althin wird in Karlskrona in Blekinge geboren.
1866: Der schwedische Architekt Carl Westman wird in Uppsala geboren.
1878: Der deutsch-schwedische Fotograf Henry B. Goodwin wird in München in Deutschland geboren.
1890:
Der Künstler Karl Gustaf Örbo wird in Brunflo im Jämtland geboren.
1898:
Der Künstler (Göteborgskolorist) David Larsson kommt in Myckleby auf Orust, Bohuslän, zur Welt.
1903: Der Künstler Alex Lindman, eigentlich Axel Lindman, wird in Malmö geboren.

1903: Der Journalist und Künstler Anders Sten kommt in Malmö zur Welt.
1903:
Der Historienmaler Gotthard Werner stirbt im Alter von 65 Jahren in Rom, Italien.
1905: Der schwedische Schriftsteller Jascha Golowanjuk wird in Samarkand (Usbekistan) geboren.

1906: Der Bergwerksvogt und Holzschnitzer Åke Sundkvist kommt in Malmberg zur Welt.
1908: Der Komponist, Orchesterchef und Jazzmusiker Seymour Österwall, eigentlich Karl Seimer Östervall, wird in Stockholm geboren.
1916: Der schwedische Künstler Hans Kajtorp kommt in Filipstad im Värmland zur Welt.
1916:
Klas Pontus Arnoldson, Träger des Friedensnobelpreises, stirbt in Stockholm.
1917: Der schwedische Schriftsteller und Journalist Gustaf von Platen kommt in Malmö zur Welt.
1918: Die schwedische Schauspielerin Vera Valdor, geborene Streletskie, wird in Stockholm geboren.

1920: Der Künstler und Missionar Owe Wallberg wird in Göteborg geboren.
1921: Der Künstler und Graphiker Gunnar Nordström kommt in Härjedalen im Jämtland zur Welt.

1923: Die schwedische Künstlerin Sonja Schönberger-March kommt in Göteborg zur Welt.
1928: Die Telefonlinie zwischen Schweden und den USA wird offiziell eingeweiht.
1928: Stellan Skantz, Schauspieler und Inspizient, kommt in Göteborg zur Welt.

1930: Der Keramiker und Zeichner Rolf Palm wird in Höganäs geboren.
1931: Die Opernsängerin, Schauspielerin und Komponistin Margareta Hallin Ekerot, geborene Hallin, kommt in Karlskoga zur Welt.
1936:
Die Schriftstellerin und Journalistin Inga Lill Högberg, geborene Gustavsson, wird in Göteborg geboren.
1936: Die schwedische Schauspielerin Kerstin Widgren kommt in Stockholm zur Welt.
1943: Die schwedische Künstlerin und Architektin Maria Schad kommt in Trelleborg zur Welt.

1949: Der schwedische Künstler Rolf Peschinoff kommt in Malmö zur Welt.
1951:
Der Künstler und Kunstkritiker John Sundkvist wird in Stockholm geboren.
1955:
Der schwedische Schriftsteller Klas Östergren wird in Stockholm geboren.
1964: John Borvid, Schauspieler und Komiker, stirbt im Alter von 74 Jahren in Stockholm.
1970: Der schwedische Künstler Jacob Dahlgren kommt in Stockholm zur Welt.
1972:
Der schwedische Schauspieler Aksel Morisse kommt zur Welt.

1973: Die Künstlerin und Fotografin Camilla Hällgren kommt in Umeå zur Welt.
1973: Der Schauspieler Martin Ericsson, geborener Eriksson, stirbt im Alter von 81 Jahren in Stockholm.
1985: Der schwedische Künstler Lindorm Liljefors stirbt im Alter von 75 Jahren in Skyttorp bei Uppsala.
1988: Die Künstlerin und Kunstpädagogin Idun Lovén stirbt im Alter von 71 Jahren in Solna bei Stockholm.
1996: Die schwedische Schauspielerin Birgit Johannesson stirbt im Alter von 74 Jahren in Saltsjö-Boo im Uppland.

2001: Der tunesisch-schwedische Künstler und Kunstpädagoge Aly Salem stirbt im Alter von 90 Jahren.
2002: Der Künstler, Zeichner und Graphiker Thure Löfgren stirbt im Alter von 80 Jahren in Sandviken.
2007: Die Schauspielerin Ulla Akselson stirbt im Alter von 82 Jahren in Stockholm.
2014:
Prinzessin Leonore, die Tochter von Prinzessin Madeleine und Christopher O'Neill, kommt in New York, USA, zur Welt.

2014: Die schwedische Schauspielerin Marianne Strååt stirbt im Alter von 90 Jahren auf Lidingö.

Copyright: Herbert Kårlin

måndag, februari 19, 2018

Schweden-Kalender 19. Februar

Namenstag: Gabriella, Ella

Ella hat seit 1986 am heutigen Datum Namenstag.
Da der weibliche Vorname Ella eine Kurzform von Gabriella, Eleonora, Elin, Daniella oder Elisabet sein kann, kann er unterschiedlicher Herkunft mit verschiedenen Bedeutungen sein. Ella wird in Schweden nachweislich bereits im Jahre 1502 verwendet. Ella entwickelte sich in Schweden ab den 90er Jahren zu einem Modenamen.
Ella lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 101.
Im gleichen Jahr hatten 20.103 Frauen und 5 Männer den Vornamen Ella.


Gabriella hat seit 1901 am heutigen Datum Namenstag.
Gabriella, auch in der Schreibweise Gabriela, ist die weibliche Form des hebräischen männlichen Vornamens Gabriel und wird in Schweden seit dem 18. Jahrhundert verwendet.
Gabriella lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2017 auf Platz 163.
Im gleichen Jahr hatten 11.660 Frauen und kein Mann den Vornamen Gabriella.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1594: Sigismund wird in der Domkirche in Uppsala zum König Schwedens gekrönt.
1714: Die schwedische Armee wird von der russischen bei Storkyro in Finnland besiegt. Nach dem Rückzug Schwedens verfügen die Russen bis zum Friedensschluss im Jahre 1721 über ganz Finnland.
1719: Georg Heinrich von Görtz wird in Stockholm hingerichtet, da man ihm die Schuld an der schwedischen Niederlage während des Nordischen Krieges gibt.
1733: Daniel Solander, Naturforscher und Lehrling von Carl von Linné, kommt in Piteå zur Welt.
1734: Nils Philip Gyldenstolpe, Politiker und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Österåker im Södermanland geboren.

1783: Der schwedische Künstler Martin Scheffel stirbt im Alter von 53 Jahren in Stockholm.
1786: Samuel Grubbe, Philosoph, Politiker und Mitglied der Svenska Akademien kommt in Seglora bei Borås zur Welt.

1816: Die Sängerin und Künstlerin Margareta Alströmer stirbt im Alter von 52 Jahren.
1841: Elfrida Andrée, Komponistin und Dirigenten, die erste schwedische Organistin in einer Domkirche und die erste schwedische Telegraphistin, wird in Visby auf Gotland geboren.
1841: Die Poetin und Übersetzerin Ulrika Carolina Widström stirbt im Alter von 76 Jahren.

1850: Der Architekt und Künstler Carl Juel stirbt im Alter von 66 Jahren in Grimsbol.
1859: Svante Arrhenius, Nobelpreisträger in Chemie, kommt in Uppsala zur Welt.

1864: Der schwedische Künstler und Priester Carl Jacob Callmander stirbt im Alter von 50 Jahren in Örebro.
1865: Sven Hedin, Forschungsreisener, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Stockholm geboren.
1878: Die Schauspielerin Harriet Bosse, drei Jahre lang Ehefrau von August Strindberg, kommt in Kristiania, dem heutigen Oslo, zur Welt.
1882: Der Skulpteur und Graveur Tore Strindberg kommt in Stockholm zur Welt.
1892: Der schwedische Künstler Axel Hamborn wird in Solberga geboren.
1902:
Der schwedische Erzbischof Gunnar Hultgren kommt in Eskilstuna zur Welt.
1904:
Der schwedische Künstler Gunnar Jonn wird in Malmö geboren.
1905:
Die schwedisch-norwegische Schauspielerin Karen Rasmussen kommt im norwegischen Bergen zur Welt.
1910: Der Dirigent und Komponist Sten Frykberg wird in Göteborg geboren.
1920: Die Schriftstellerin und Radioproduzentin Maud Reuterswärd wird in Stockholm geboren.
1929: Der schwedische Schauspieler Björn Bjelfvenstam kommt in Uppsala zur Welt.
1930: Kjell Espmark, Schriftsteller und Mitglied der Svenska Akademien, kommt in Strömsund zur Welt.
1933: Die schwedische Schauspielerin Gunnel Sporr wird in Stockholm geboren.
1934: Der schwedisch-argentinische Schauspieler und Regisseur Hugo Álvarez wird in San Luis Mercedes in Argentinien geboren.
1943: Der Schauspieler, Modedesigner und Sänger Nalle Knutsson, eigentlich Knut-Ove Knutsson, kommt in Ljungbyholm bei Kalmar zur Welt.
1945: Der schwedische Schauspieler Lars Hansson wird in Stockholm geboren.
1945: Die Schauspielerin und Journalistin Jeanette Gentele Böhm, geborene Gentele, kommt zur Welt.
1952:
Die dänisch-schwedische Künstlerin und Keramikerin Bente Oxenheim wird im dänischen Kalundborg geboren.
1954:
Axel Pehrsson-Bramstorp, drei Monate lang schwedischer Ministerpräsident und langjähriger Vorsitzender des Bauernverbands, stirbt im Alter von 70 Jahren in Lilla Isie in Skåne.
1955: Olga Maria Nyblom, geborene Lundberg, Malerin, Zeichnerin und Textilkünstlerin, stirbt im Alter von 82 Jahren in Nacka bei Stockholm.

1960: Der Künstler und Keramiker Nils Lundström stirbt im Alter von 94 Jahren in Stockholm.
1961: Der Schauspieler, Sänger und Akkordeonspieler Einar Fagstad stirbt im Alter von 61 Jahren in Göteborg.
1965: Der Sänger und Gitarrist Hasse Carlsson, eigentlich Hans Karlsson, wird in Gustavsberg geboren.
1967: Der schwedische Fußballspieler Niclas Kindvall wird im holländischen Rotterdam geboren.
1974: Der schwedische Fußballspieler Daniel Tjernström kommt in Karlskoga im Värmland zur Welt.

1976: Die schwedische Künstlerin Greta Braun-Giesenfeld stirbt im Alter von 83 Jahren.
1977: Der schwedische Musiker und Sänger Ola Salo wird in Avesta geboren.
1977: Die schwedische Schauspielerin Maria Schildknecht stirbt im Alter von 95 Jahren in Göteborg.
1978: Der Filmpionier und Künstler Arvid Olson stirbt im Alter von 91 Jahren in Stockholm.
1980: Der Skiläufer Ingemar Stenmark gewinnt sein erstes Olympia-Gold während der Winterspiele in Lake Placid.
1981: Der schwedische Künstler Gunnar Stenberg stirbt im Alter von 61 Jahren in Malmö.
1981:
Der schwedisch-amerikanische Schauspieler Sven Hugo Borg stirbt im Alter von 84 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.
1986: Der Schauspieler und Komiker Björn Gustafsson kommt in Göteborg zur Welt.
1987: Das historische Restaurant Djurgårdsbrunns värdshus in Stockholm brennt nieder und wird erst ab 2001 wieder aufgebaut.
1989: Der Globen in Stockholm wird eingeweiht.

1989: Der Künstler und Zeichenlehrer Göran Skårman stirbt im Alter von 82 Jahren in Hjo.
1990: Ministerpräsident Ingvar Carlsson erhält nur vier Tage nachdem er sein Abschiedsgesuch eingereicht hatte den Auftrag eine neue Regierung zu bilden.
1990: Die schwedische Künstlerin Sigrid Genber-Stendahl stirbt im Alter von 96 Jahren in Göteborg.
1996:
Die schwedische Sängerin Greta Wassberg stirbt im Alter von 91 Jahren in Vancouver in Kanada.
2001: Der Eishockeyspieler Roland Stoltz, genannt Rolle Stoltz, stirbt im Alter von 69 Jahren in Skärholmen bei Stockholm.
2002: Der schwedische Fußballspieler Arne Selmosson stirbt im Alter von 70 Jahren in Stockholm.

2003: Der Künstler, Zeichner und Graphiker Herje Rydberg stirbt im Alter von 75 Jahren in Jönköping.
2004: Der Schauspieler Lakke Magnusson, eigentlich Lars-Göran Magnusson, stirbt im Alter von 57 Jahren in Stockholm.
2009: Der Schauspieler Tom Dan-Bergman, eigentlich Tom Daniel Bergman, stirbt im Alter von 84 Jahren in Helsingborg.
2010: Der schwedische Schriftsteller Bengt Martin stirbt nach längerer Krankheit in Stockholm.
2011: Der schwedische Dirigent Gunnar Staern stirbt im Alter von 89 Jahren in Malmö.
2012: Die schwedische Künstlerin Asta Ödman stirbt im Alter von 93 Jahren in Norrköping.
2012: Die schwedische Künstlerin Louise Östlund stirbt im Alter von 66 Jahren in Helsingborg.
2013: Das staatliche Bergbauunternehmen LKAB weiht das Wassaras BorrTekniska Zentrum in Malmberget ein.
2013: Der Schauspieler und Regisseur Hans Ernback stirbt im Alter von 70 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin