lördag, april 27, 2019

27. April - Schwedenarchiv

Namenstag: Engelbrekt

Engelbrekt hatte seit 1901 am 26. April Namenstag und wurde 1918, in Erinnerung an den Revolutionär Engelbrekt Engelbrektsson, auf den 27. April verlegt.
Engelbrekt kommt vermutlich vom deutschen Engelbert und ist eine Abwandlung des deutschen Volksstammes Anglerna, wobei unbekannt ist wann dieser Name nach Schweden kam.
Engelbrekt lag in der Rangliste der männlichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 1285.
Im gleichen Jahr hatten 472 Männer und keine Frau den Vornamen Engelbrekt.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

1616: Der Reichsrat und Ritter Erik Abrahamsson Leijonhufvud der Jüngere stirbt im Alter von 64 Jahren auf Gut Hjälmarsberg bei Örebro.
1656: Das schwedische Heer unter Carl Gustaf Wrangel besiegt während des Polnischen Krieges das polnische Heer.
1757: Graf Carl Johan Adlercreutz kommt auf dem Gut Kiala in Nyland im heutigen Finnland zur Welt.
1792: Jacob Johan Anckarström, der Mörder von König Gustav III. wird auf dem Skanstulls Hügel in Stockholm hingerichtet.
1806: Das schwedische Heer unter Johan Adam Cronstedt besiegt während des Finnischen Krieges das russische Heer.
1820: Der finnlandschwedische Schriftsteller Fredrik Berndtson kommt in Falun zur Welt.
1861: Das erste Wasserwerk in Stockholm wird von König Karl XV. eingeweiht und versorgt einige Tage später Stockholm mit Leitungswasser.
1874: Der Priester, Politiker und Hofprediger Nils Nordlander, Gründer von Skellefteå, stirbt im Alter von 77 Jahren in Skellefteå.

1878: Der Schriftsteller und Journalist Victor Arendorff wird in Stockholm geboren.
1887: Der Reichsmarschall und Kommandant Nils Vult von Steyern wird geboren.
1890:
Der schwedische Skalde Karl Asplund wird in Jäder im Södermanland geboren.
1892: Die Opernsängerin Karin Alfheim (Sopran), geborene Rydqvist, wird in Göteborg geboren.
1897: Der Schauspieler und Sänger Gösta Bodin kommt in Norrby im Uppland zur Welt.
1900: Ein halbes Jahr nachdem die Malmbanan Luossavara erreicht hatte, erhält der Stadtarchitekt Per-Olof Hallmann einen Stadtplan für das künftige Kiruna zu zeichnen.
1903: Der Architekt Helge Zimdal kommt im westschwedischen Alingsås zur Welt.
1904: Die Schauspielerin und Operettensängerin Emy Owandner wird in Bayern in Deutschland geboren.

1916: Der schwedische Schriftsteller Paul Lindblom kommt in Bollnäs zur Welt.
1917: Die Künstlerin und Freiherrin Agneta Wrangel, eigentlich Agneta Wrangel af Sauss, wird in Borlunda geboren.
1916:
Der Komponist, Jazzmusiker und Musikpädagoge Elof Börjeson, bekannt unter dem Künstlernamen Bob Henders, kommt in Västervik zur Welt.
1916: Der Museumsdirektor und Tanzkritiker Bengt Häger wird in Malmö geboren.
1918:
Sten Rudholm, Jurist, Reichsmarschall und Mitglied der Svenska Akademien, wird in Karlstad im Värmland geboren.
1919: Der Künstler und Restaurator Erik Olsson wird in Klinte auf Gotland geboren.
1922: Der schwedische Tänzer John Burman wird in Byske in Västerbotten geboren.
1923: Der schwedische Schriftsteller und Journalist Sven Sörmark wird in Hörby in Skåne geboren.
1926: Die Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin Lola Burman, bekannt als Lolita Russel Jones, kommt in Stockholm zur Welt.
1932: Der schwedische Schauspieler Bert-Åke Varg, geborener Lundström, kommt in Hörnefors in Västerbotten zur Welt.
1934: Die Schriftstellerin und Lehrerin Marianne Josephsson, geborene Olsson, wird in Stora Lundby geboren.

1934: Die Schriftstellerin und Bibliothekarin Åsa Rausing-Roos kommt zur Welt.
1938: Der schwedische Schriftsteller Björn Berglund wird geboren.
1940: Die finnlandschwedische Schriftstellerin und Übersetzerin Birgitta Boucht kommt in Helsingfors (Helsinki) zur Welt.
1941: Die schwedische Künstlerin Anna Cramér stirbt im Alter von 84 Jahren in Stockholm.
1945: Der Journalist, Schauspieler und Komiker Lasse (Lars Thorsten) Brandeby kommt in Göteborg zur Welt.
1946: Der schwedische Künstler Björn Therkelson kommt in Malmö in Skåne (Schonen) zur Welt.
1949: Die schwedische Schauspielerin Eva Millberg wird in Solna bei Stockholm geboren.
1954: Der Fotograf und Kameramann Henrik Jaenzon stirbt im Alter von 67 Jahren in Stockholm.
1954: Der schwedische Opernsänger Torsten Ralf (Tenor) stirbt im Alter von 53 Jahren in Stockholm.
1955: Die Schriftstellerin, Illustratorin und Designerin Pija Lindenbaum, eigentlich Pia Lindenbaum, wird in Sundsvall geboren.
1957: Der schwedische Künstler Martin Wickström kommt in Finspång zur Welt.
1959:
Der Theologe und Erzbischof Yngve Brilioth stirbt im lter von 67 Jahren in Uppsala.

1961: Der schwedische Künstler Helge Linden stirbt im Alter von 63 Jahren in Umeå.
1962: Die Schriftstellerin und Schauspielerin Eva Callenbo kommt in Stockholm zur Welt.
1963: Der schwedische Schauspieler und Regisseur Erik Berglund stirbt in Stockholm.
1969: Die Schauspielerin und Sängerin Svea Dahlqvist stirbt im Alter von 84 Jahren in Stockholm.
1970: Die schwedische Modedesignerin Carin Rodebjer kommt in Klinte auf Gotland zur Welt.
1971: Der Göteborger Kolorist Inge Schiöler stirbt im Alter von 63 Jahren in Stockholm.
1973: Der Schauspieler Magnus Thomson, Mitglied der humoristischen Gruppe Varanteatern, wird in Lund geboren.

1973: Die Schriftstellerin und Journalistin Malin Nord kommt in Östersund zur Welt.
1974: Die Sängerin Anna-Lisa Öst, bekannt unter dem Künstlername Lapp-Lisa, stirbt in Hedemora.

1976: Die schwedische Schriftstellerin Sara Villius wird in Uppsala geboren.
1976: Der Schriftsteller und Journalist Berndt Carlberg  stirbt im Alter von 84 Jahren in Stockholm.
1978: Fredrik Neij, auch bekannt als TiAMO, einer der Gründer von The Pirate Bay, kommt in Norrahammar zur Welt.

2004: Der Künstler Bengt Kristenson stirbt im Alter von 83 Jahren.
2006: Der schwedische Fußballspieler Gösta Sandberg, genannt Knivsta, stirbt im Alter von 73 Jahren in Stockholm.

2006: Der finnisch-schwedische Künstler Carl-William Hammar stirbt im Alter von 87 Jahren.
2008: Der schwedische Zoologe Björn Afzelius stirbt im Alter von 82 Jahren in Stockholm.
2009: Der Jazzpianist und Komponist Gugge (Görjen) Hedrenius stirbt im Alter von 70 Jahren in Stockholm.

Copyright: Herbert Kårlin

1 kommentar: