onsdag, april 24, 2019

24. April - Schwedenarchiv

Namenstag: Vega

Vega wurde in Erinnerung an die Expedition von Adolf Erik Nordenskiöld 1901 im Namenstagskalender aufgenommen. Nordenskiöld kehrte mit seinem Schiff Vega am 24. April 1880 nach Schweden zurück.
Der weibliche Vorname Vega kommt vom arabischen Wort waqi, das, unter anderem auch das Sternbild Vega bezeichnet und kann in Schweden ab 1874 nachgewiesen werden. Bekannt wurde der Name Vega in Schweden nachdem Adolf Erik Nordenskiöld mit dem Schiff Vega als erster die Nordpassage umsegelte.
Vega lag in der Rangliste der weiblichen schwedischen Vornamen im Jahre 2018 auf Platz 556.
Im gleichen Jahr hatten 1862 Frauen und 32 Männer den Vornamen Vega.


Wichtige Ereignisse Schwedens zum Tage:

Auf eine Tierschutzinitiative in Kopenhagen im Jahre 1978 wird seit 1979 am heutigen Tag der Tag der Versuchstiere (Försöksdjurens dag) in Schweden dazu benutzt auf die Situation der Versuchstiere aufmerksam zu machen.

1527: Der Politiker und Mönchspriester Peder Bengtsson Gylta stirbt im Alter von etwa 83 Jahren im Kloster Vadstena.
1611:
Der 16-jährige Gustav II. Adolf wird veraktig (volljährig) erklärt, was bedeutet, dass er Befehlshaber beim Krieg gegen Dänemark werden kann.
1642: Der schwedische Schriftsteller Samuel Columbus kommt in Husby in Dalarna zur Welt.
1771: Freiherr Claes Adolph Fleming, Mitglied der Svenska Akademien, wird auf Gut Lydinge im Uppland geboren.
1794: Graf Axel von Fersen der Ältere, Reichsrat und Mitglied der Svenska Akademien, stirbt in Stockholm.
1830: Die schwedische Prinzessin Eugénie, offiziell Prinzessin Eugenia, kommt auf dem Stockholmer Schloss zur Welt.
1850: Der Künstler Alfred Thörne kommt in Horn in Östergötland zur Welt.
1865:
Die schwedische Künstlerin Anna Wengberg wird in Ystad in Skåne (Schonen) geboren.
1867: Graf Hugo Hansson, Schriftsteller, Politiker und Landwirt, wird in Karlskrona in Blekinge geboren.
1871:
Der schwedische Künstler Adrian Jansson kommt zur Welt.

1872: Der Schriftsteller Gustaf Lindqvist, bekannt als Mari Mihi, kommt in Stockholm zur Welt.
1880: Adolf Erik Nordenskiöld kehrt von seiner Expedition, die ihn auf dem Seeweg rund um Eurasien führte, nach Stockholm zurück.
1888: Die Schauspielerin Martha Colliander, eigentlich Märta Colliander, geborene Josefson, kommt in Stockholm zur Welt.
1889: Die Schauspielerin und Opernsängerin Mathilda Gelhaar (Sopran), geborene Fiker, stirbt im Alter von 74 Jahren.
1896:
Örebro wird zur Stapelstad ernannt, was das Anlegen von internationalen Fahrzeugen erlaubt und den Handel fördert.
1901: Graf Arvid Posse, schwedischer Ministerpräsident von 1880 bis 1883, stirbt im Alter von 81 Jahren in Stockholm.
1908: Die Leichtathletin und Sängerin Inga Gentzel wird in Stockholm geboren.

1909: Die Schriftstellerin Elly Hallgren wird in Valleberga in Skåne geboren.
1912: Der Schriftsteller und Gymnastiklehrer Lars Mauritz Törngren stirbt im Alter von 73 Jahren in Stockholm.
1913: Der Schauspieler, Regisseur und Journalist Bengt Janzon, genannt Bengt Väckarklockan Janzon, wird in Gävle geboren.

1914: Die schwedische Schriftstellerin Maj Olsen wird in Ytterlännas im Västernorrland geboren.
1917: Die Hungerdemonstration in Stockholm wird von Polizei und Militär niedergeschlagen.
1917: Der Dichter und Lehrer Lars Englund wird in Stockholm geboren.

1918: Die Schriftstellerin Ingrid Andersson kommt auf Skeppsholmen in Medelpad zur Welt.
1921: Der schwedische Fußballspieler Kjell Rosén kommt zur Welt.
1922: Der Schriftsteller und Schauspieler Ole Blegel, eigentlich Olof Blegel, kommt in Hörup in Malmöhus, dem heutigen Skåne (Schonen) zur Welt.
1925: Der Schauspieler und Opernsänger Jean Grafström stirbt im Alter von 66 Jahren in Stockholm.
1926:
Thorbjörn Fälldin, schwedischer Ministerpräsident von 1976 bis 1978 und von 1979 bis 1982, wird in Västby (heute Härnösand) im Ångermanland geboren.
1936: Der schwedische Künstler Lennart Jirlow kommt in Stockholm zur Welt.

1937: Die christliche Kinderbuchautorin Maj Andersson, geborene Jansson, wird in Göteborg geboren.
1940: Die schwedische Künstlerin Fanny Brate, geborene Ekbom, stirbt im Alter von 79 Jahren in Stockholm.
1941: Der Künstler Karl-Johan Olsson kommt in Kalmar zur Welt.
1941: Die Schriftstellerin Karin Boye begeht Selbstmord. Da man die Tote nicht unmittelbar fand, ist der Todestag nicht genau festgestellt. Die Schriftstellerin starb jedoch mit Sicherheit am heutigen Tag oder bereits am Vortag.
1946: Die Künstlerin und Graphikerin Eva Ljungdahl kommt in Sundsvall zur Welt.
1957:
Die selig erklärte Birgittiner-Nonne Elisabeth Hesselblad stirbt im Alter von 86 Jahren in Rom in Italien.

1957: Der Künstler und Zeichner Hans Stridh stirbt im Alter von 63 Jahren.
1958: Der Schriftsteller und Priester Paul Fried wird in Malmö geboren.
1961: Die schwedische Galeone Vasa, ein legendäres Kriegsschiff, wird vor Stockholm geborgen.
1964: Die Torslandaverken, die Fabrikanlagen Volvos auf Hisingen, einem Stadtteil Göteborgs, werden von Gustav VI. Adolf eingeweiht.

1966: Die Schriftstellerin Oline Stig, geborene Kerstin Elisabet Stig, kommt in Göteborg zur Welt.
1974:
General Carl August Ehrensvärd stirbt im Alter von 81 Jahren in Ystad in Skåne (Schonen).
1975: Eine Gruppe der deutschen Roten-Armee-Fraktion besetzt die westdeutsche Botschaft in Stockholm und zündet in der Nacht eine Bombe.

1975: Der Künstler, Komponist und Organist Carl Rogberg stirbt im Alter von 72 Jahren in Falun.
1976: Die Schriftstellerin, Künstlerin und Illustratorin Linda Spåman wird geboren.
1978: Der Regisseur und Schriftsteller Martin Jern kommt in Lund zur Welt.
1979: Die schwedische Sängerin Marie Picasso (Lilly Marie Pettersson) wird in Strömsholm geboren.
1979: Der Komponist und Spielmann (Geige) Theodor Olsson stirbt im Alter von 69 Jahren in Skärholmen, Stockholm.

1979: Der schwedische Künstler Tor Bjurström stirbt im Alter von 73 Jahren.
1981: Die Zentrumspartei und die Volkspartei unterstützen die oppositionellen Sozialdemokraten bei einer Steuerreform und brechen damit die bürgerliche Blockübereinkunft.
1981: Die Schauspielerin und Unternehmerin Josephine Alhanko, im Jahre 2006 zum Fröken Sverige gewählt, kommt in Stockholm zur Welt.
1992: Der schwedische Schauspieler Nils Åsblom stirbt im Alter von 67 Jahren in Hägersten bei Stockholm.
1994: Der Künstler David Ansert, geborener Andersson, stirbt im Alter von 80 Jahren in Skillingaryd.
1997:
Der Künstler und Reklamezeichner Hugo Hansson,stirbt im Alter von 95 Jahren in Göteborg.
2000:
Die Schriftstellerin Ulla Isaksson stirbt im Alter von 83 Jahren in Vallentuna.

Copyright: Herbert Kårlin

1 kommentar: